- Anzeige -

Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon corumeach » 21.06.2014, 17:37

Was genau ist mit Zeitschaltuhr? Nachbarn? gemeint? Habe beides ;) Also weder Fritzbox noch Rechner usw. hängen an einer Zeitschaltuhr. Eine digitale hängt an der Auqariumsbeleuchtung 3m entfernt, ganz andere Steckdose. Wir sind das letzte Haus in der Straße, das Haus nebenan nutzt meines Wissens nach nicht mal UM, muss ich mal nachfragen. Wir sind hier in nem 300 Seelen Dorf knapp 10km vom nächsten Kleinstädtchen entfernt. Ein Wunder dass es hier UM überhaupt gibt, Alternativen dazu gibt es genau Null. Witzigerweise ist die Geschwindigkeit der Anbindung Spitze (volle 50 MBit), nur diese Disconnects nerven (besonders mitten im Film).

Was kann ich sonst noch überprüfen, bzw. was sollte man einem Techniker sagen/ihn fragen. Möchte nicht, dass die noch 3x antanzen, ihr Standardprogramm abspulen und mich ratlos zurücklassen. Verstehe da auch UM gar nicht, das kostet die doch viel Geld jedesmal...
corumeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2014, 22:17

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon phoenixx4000 » 23.06.2014, 16:58

Die FBF 6360 sollte nach Möglichkeit immer an der Wand montiert werden, sofern diese Option besteht.
AVM Empfiehlt bei DSL-Schwestermodell in der Gebrauchsanweisung ausdrücklich die Wandmontage zur besseren Wärmeableitung!!
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste