- Anzeige -

Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon corumeach » 20.06.2014, 22:29

Hallo,

ich habe eine neue Fritzbox 6360 bekommen, die alte wurde angeblich zu heiß und war veraltet (ca. 2 1/2 Jahre). na ja, die neue wird genauso heiß :)
Mein Problem seit ich die neue Fritzbox habe: jeden Tag verliert sie um Punkt 9.50 Uhr sowie um 21:50 Uhr die Internet Verbindung, für ca. 3 Minuten, danach verbindet sie sich selbständig neu und alles läuft wieder. Während des Disconnects geht kein LED auf der Box aus oder blinkt! In der Systemübersicht/Log der Fritzbox steht in der Regel nichts zu diesem Disconnect drin. Allerdings gibt es zeitgleich immer wieder Probleme mit Internetrufnummern.

"Anmeldung der Internetrufnummer ([h263943401_1]) war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung."

Techniker war vor kurzem da, meinte alles wäre in Ordnung, Werte gut. Unitymedia Telefonsupport meint: "sie haben aber schlechte Werte bei ihnen". :hammer:

Ach ja, es ist keine Kindersicherung eingestellt, keine Zeitschaltung, Eco-Mode oder sonstiges, nichts was diesen wirklich minutengenauen Disconnect verursachen könnte.

Ich bin völlig ratlos. Das ist großer Mist, weil ich einerseits morgens um 9.50 uhr gewöhnlich intensiv am arbeiten bin mit PC, und zwar auf dem Firmenserver in 200km Entfernung, und Abends ist es auch ganz super, wenn mitten im Film (maxdome) das Bild stehenbleibt, oder man beim Zocken in einem MMO mal wieder der Depp ist, der an einer wichtigen Stelle im Game disconnected und die ganze Gruppe stirbt...

Vielleicht gibt es ja jemanden, der das Phänomen kennt oder ne Idee hat, in welcher Richtung man denken/suchen sollte.

PS: Ich nutze LAN und WLAN (TV und ein PC an LAN, ein weitere PC, Smartphones, Tablet an WLAN). Mit Disconnect hier ist geneint, dass die Fritzbox selbst die Internetverbindung verliert und KEIN Gerät, auch nicht per LAN, Internetverbindung hat. Es liegt nicht am WLAN.

:zwinker:
corumeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2014, 22:17

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon Larix » 21.06.2014, 07:51

Wenn du schreibst, die Box wird heiß. Hat die Box genug Platz drum herum?
Larix
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 30.12.2013, 16:55

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon corumeach » 21.06.2014, 14:07

Ja die Box steht/liegt flach auf dem TV Tisch auf, rundherum ist alles frei. Die Warmluftschlitze der Box sind sinnigerweise an der Unterseite, die millimeterdünnen Plastikfüßchen erlauben also nicht viel Luftzirkulation an der Unterseite. Da es keinen Seitenstandfuß gibt, kann man sie nicht hochkant aufstellen... :super: Ich "bocke" sie jetzt mal etwas auf, vielleicht hilft es.

Leider fehlt mir das geeignete Messgerät zur Temperaturmessung. Das Infrarotthermometer meldet: Hi °C, die Temperatur liegt also über 40/41 °C (mehr messen diese Haushaltsgeräte nicht). So heiß wie eine wasserführende Heizung (60°C+) wird es allerdings nicht.

Allerdings sehe ich auch keinen Zusammenhang zwischen hoher Gehäusetemperatur und minutengenauen Disconnects jeden Tag. fand nur die Aussage des Technikers witzig, "die wird zu heiß, die tauschen wir mal" - und dann wird die neu genauso heiß.

Mit den Disconnects konnten Techniker und Support nichts anfangen, auch nicht mit der Fehlermeldung die ständig in den Logs auftaucht (Gegenstelle antwortet nicht). Immer nur Standardprozeder: Ticket aufmachen, Techniker schicken, der misst alles durch, findet die Werte spitze, die Verbindung steht, Ende der Geschichte. Das Spiel hatten wir jetzt 3x. Einen Techniker um 9:45 Uhr bekommt man nicht, so dass der sich quasi mal den Disconnect um 9:50 Uhr live mit ansehen könnte.

Gibt es Viren, die sowas verursachen können? Vermutlich nicht, aber ich versuche einfach auszuschließen was geht.
corumeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2014, 22:17

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon Sascha53721 » 21.06.2014, 15:38

Versuch sie mal aufzuhängen da die Wärme besser entweichen kann da die luftöffnungen nur seitlich sind und die fritzbox nur ideal kühlt wenn sie aufrecht hängt das heißt kabel müssen nach links oder rechts zeigen damit die Öffnungen nach unten und oben zeigen.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 404
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon NoGi » 21.06.2014, 16:05

corumeach hat geschrieben: jeden Tag verliert sie um Punkt 9.50 Uhr sowie um 21:50 Uhr die Internet Verbindung, für ca. 3 Minuten, danach verbindet sie sich selbständig neu und alles läuft wieder. Während des Disconnects geht kein LED auf der Box aus oder blinkt! In der Systemübersicht/Log der Fritzbox steht in der Regel nichts zu diesem Disconnect drin. Allerdings gibt es zeitgleich immer wieder Probleme mit Internetrufnummern.


Wenn sich die Probleme exakt um 9:50 Uhr und 21:50 Uhr wiederholen riecht das nach einem Schaltuhr gesteuerten Rückkanalstörer.

Was sagen denn die Modemwerte zu diesem Zeitpunkt?

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon magentis » 21.06.2014, 16:22

corumeach hat geschrieben:
Mit den Disconnects konnten Techniker und Support nichts anfangen, auch nicht mit der Fehlermeldung die ständig in den Logs auftaucht (Gegenstelle antwortet nicht). Immer nur Standardprozeder: Ticket aufmachen, Techniker schicken, der misst alles durch, findet die Werte spitze, die Verbindung steht, Ende der Geschichte. Das Spiel hatten wir jetzt 3x. Einen Techniker um 9:45 Uhr bekommt man nicht, so dass der sich quasi mal den Disconnect um 9:50 Uhr live mit ansehen könnte.



Ich glaube eher, dass die durchaus was damit anfangen können. Nur wird dir keiner den genauen Grund sagen, denn es könnte ja sein das UM dann was eingestehen muß. So wird jetzt alles andere herangezogen, nur um erst einmal Zeit zu gewinnen und dir gegenüber sagen zu können, wir machen was. ;-)
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon corumeach » 21.06.2014, 16:48

NoGi hat geschrieben:
corumeach hat geschrieben: jeden Tag verliert sie um Punkt 9.50 Uhr sowie um 21:50 Uhr die Internet Verbindung, für ca. 3 Minuten, danach verbindet sie sich selbständig neu und alles läuft wieder. Während des Disconnects geht kein LED auf der Box aus oder blinkt! In der Systemübersicht/Log der Fritzbox steht in der Regel nichts zu diesem Disconnect drin. Allerdings gibt es zeitgleich immer wieder Probleme mit Internetrufnummern.


Wenn sich die Probleme exakt um 9:50 Uhr und 21:50 Uhr wiederholen riecht das nach einem Schaltuhr gesteuerten Rückkanalstörer.

Was sagen denn die Modemwerte zu diesem Zeitpunkt?

-NoGi


Was für ein Ding? :) Ist das was von UM Seite? Wozu ist das da? Sowas wie der 24h Autodisconnect bei DSL?
corumeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2014, 22:17

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon corumeach » 21.06.2014, 16:52

Sascha53721 hat geschrieben:Versuch sie mal aufzuhängen da die Wärme besser entweichen kann da die luftöffnungen nur seitlich sind und die fritzbox nur ideal kühlt wenn sie aufrecht hängt das heißt kabel müssen nach links oder rechts zeigen damit die Öffnungen nach unten und oben zeigen.

Ich hab sie hochgebockt, so dass nun 1cm Luft drunter ist. Am wärmsten wird sie an der Unterseite, dort befinden sich jede Menge Lüftungsschlitze. Auch die TV Bank wurde bislang immer ordentlich aufgewärmt von der Box. Aufhängen kommt dem flach hinlegen gleich, außer ich lasse die Schrauben 2,5cm aus der Wand ragen und hänge die Box lose dran (oder einfach von ner Schnur von der Decke). ;)

Edit: Wobei, der Kamineffekt macht vermutlich viel aus, hab sie jetzt hochkant aufgestellt mit ein paar Tricks. Nur um zu sehen, ob es besser wird.
corumeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2014, 22:17

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon marty7 » 21.06.2014, 17:08

NoGi hat geschrieben:
corumeach hat geschrieben: jeden Tag verliert sie um Punkt 9.50 Uhr sowie um 21:50 Uhr die Internet Verbindung, für ca. 3 Minuten, danach verbindet sie sich selbständig neu und alles läuft wieder. Während des Disconnects geht kein LED auf der Box aus oder blinkt! In der Systemübersicht/Log der Fritzbox steht in der Regel nichts zu diesem Disconnect drin. Allerdings gibt es zeitgleich immer wieder Probleme mit Internetrufnummern.


Wenn sich die Probleme exakt um 9:50 Uhr und 21:50 Uhr wiederholen riecht das nach einem Schaltuhr gesteuerten Rückkanalstörer.

Was sagen denn die Modemwerte zu diesem Zeitpunkt?

-NoGi


Da tippe ich jetzt auch mal drauf.Bei dir zuhause was mit Zeitschaltuhr?Nachbarn? Irgendwas stört.Komisch das der Log der Fritzbox nicht sagt :kratz:
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360
marty7
Kabelexperte
 
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2009, 19:51
Wohnort: Düren

Re: Fritzbox 6360 regelmäßiger Disconnect

Beitragvon corumeach » 21.06.2014, 17:18

Hier mal die aktuellen Werte. Ist MSE = SNR? Dann ist der eher am unteren Limit zu mies, oder?

Bild
https://www.dropbox.com/s/p1n5xlog3zidg ... %20Box.png
corumeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2014, 22:17

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Google [Bot] und 50 Gäste