- Anzeige -

Neue Leitung legen?!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Neue Leitung legen?!

Beitragvon Pennylane » 04.06.2014, 10:55

Hilfe! Ich habe in Problem und bin auch noch Laie :)

Deswegen hoffe ich hier auf Hilfe.

Ich bin am Wochenende umgezogen. Montag war dann pünktlich um 8 Uhr der UnitymediaTechniker da. Kabel läuft. Was nicht läuft ist das Internet.

Im Keller hat er Empfang, oben in der Wohnung (1. OG) nicht. D.H. irgendwo auf dem Weg von unten nach oben ist ein Defekt.

Der Techniker hat mir 2 Alternativen vorgeschlagen:

1. Beim Mieter unter mir fragen ob wir an seine Dose können um evt. da einen Defekt festzustellen.

2. An der anderen Wand durch den Luftschacht ein neues Kabel in den Keller und zum Verteilerkasten legen.

Ich hab mit dem Mieter unter mir jetzt gesprochen, das Problem ist bekannt und der Grund warum mein Vormieter auch nicht zu Unitymedia wechseln konnte und auch der Rest vom Haus bei der Telekom ist .

Deswegen bleibt mir wohl nur Alternative 2. weil ich nicht noch 1 1/2 Jahre für nix bzw. doppelt zahle.

Frage: Wie groß ist das Loch das der Herr mir da in die Wand kloppen will??? Klein und dezent oder sind das schon größere Arbeiten?

Die Hausverwaltung hat sich bezüglich eines OK zu dieser Maßnahme bis jetzt nicht gemeldet. Der Techniker meinte ich solle das wenigstens mal nachfragen. Aber wenn das nur ein kleines Loch ist, auf welches ja dann die neue Dose kommt dürfte das ja eigentlich kein Problem sein oder?!

Ist auch sichergestellt dass das ganze dann auch wircklich funktioniert und ich endlich Internet in meiner Wohnung habe? Und wer bezahlt den ganzen Spaß?

So das war´s jetzt mit den Fragen, hoffe ihr könnt mir helfen!
Pennylane
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.06.2014, 10:44

Re: Neue Leitung legen?!

Beitragvon hajodele » 04.06.2014, 12:39

Das Loch muss nicht sehr groß sein. Es muß ja nur ein Koaxkabel durchpassen.
Die Kosten übernimmt UM/KBW.
Wichtig ist trotzdem die Einwilligung der Hausverwaltung.
Manchmal wird so was auch ohne Einwilligung gemacht. Wenn sich die Hausverwaltung dann bockig stellt, wird es halt wieder rückgängig gemacht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3965
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neue Leitung legen?!

Beitragvon HariBo » 04.06.2014, 16:50

falls die HV das nicht genehmigt, wird dich UM/KBW aus dem Vertrag entlassen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Neue Leitung legen?!

Beitragvon karizma » 19.06.2014, 19:44

Hatte einen änhlichen Fall beim Einzug in meine jetzige Wohnung. Wichtig ist, dass der Vermieter/ die Vermieterin der schriftlich zustimmt und das Dokument für den Techniker bereit liegt. Bei mir wurde die Dose ab/ ausgebaut, das neue Kabel durch den alten Kaminschacht in den Keller 'gelegt' und anschließend die Dose wieder rangebaut. Fertig :D
karizma
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.09.2009, 22:30
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 70 Gäste