- Anzeige -

High Ping

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: High Ping

Beitragvon stamps » 29.06.2014, 21:23

Habe leider seit Anschlussschaltung 11/2013 im 3play PLUS 50 dauerhaft Probleme mit UM (Raum Duisburg/NRW). Bandbreite wird zwar oftmals erreicht, allerdings sind die Latenzen zu unterschiedlichen deutschen/europäischen Servern äußerst variabel. Eine "gute" Anbindung würde ich hier mit 35ms zu heise/golem/google nennen. Immer häufiger gibt es allerdings drastische Einbrüche, so wie jeden Sonntag oder in den anderen "Lastzeiten".

IPv4: 6,78/2,15 Mbit / 75ms (dramatisch schwankend)
IPv6: 45,12/2,03 Mbit / 17ms

Der Techniker, der den Anschluss hier installiert hat, meinte beim 2. Besuch, dass das wohl daran liegen könnte, dass die Cluster überlastet sind (z.B. Neuanschlüsse von Wohnungsbaugenossenschaften) und eine Chance auf Clustersplitting eher utopisch scheint.

Hotline anrufen und Problem schildern braucht man nicht, die Kompetenzen und Motivation dort ist hinlänglich bekannt.

Außer den klassischen Ratschlägen "Business-Anschluss" und "kann man nichts machen (kündigen)" scheint es keine anderen Möglichkeiten zu geben, oder?

Ich muss sagen, dass ich leider extrem unzufrieden bin aber nun im Zweijahres-Vertrag festkleben werde und UM mit vielen Kunden einfach weitermachen kann, wie bisher.

Schade schade ....

Ein frustrierter UM-Kunde
stamps
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.06.2014, 21:10

Re: High Ping

Beitragvon karizma » 29.06.2014, 22:07

Nach ein paar Tagen Ruhe nach dem Technikertermin nun wieder der zweite Abend in Reihe mit niedrigen Downloadwerten hoher Latenz bei ipv4 (2,5mbit/ 150ms).. Hotline kann leider nicht auf die Kundendaten zugreifen, um die 'Störung' aufzunehmen. Man führe Wartungsarbeiten am System durch.. :hirnbump:
karizma
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.09.2009, 22:30
Wohnort: Dortmund

Re: High Ping

Beitragvon Ozzelot » 29.06.2014, 22:18

Hänge leider auch noch mitten in der Vertragslaufzeit, das erste halbe Jahr lief alles wunderbar und seitdem nur noch Probleme abends. :motz:

Hier nochmal meine Werte vom unitymedia speedtest ipv6/ipv4.

Tagsüber:
ipv6/ipv4
Bild

Abends:
ipv6/3xipv4
Bild

Warte eigentlich nur noch darauf das ich mal mehr Upload wie Download hab. :winken:

Edit: magnifikus wäre dies dann der Business Vertrag auf den man umsteigen müsste? http://www.unitymediabusiness.de/produk ... on-50.html
Ozzelot
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.06.2014, 02:02

Re: High Ping

Beitragvon magentis » 29.06.2014, 23:22

karizma hat geschrieben:Nach ein paar Tagen Ruhe nach dem Technikertermin nun wieder der zweite Abend in Reihe mit niedrigen Downloadwerten hoher Latenz bei ipv4 (2,5mbit/ 150ms).. Hotline kann leider nicht auf die Kundendaten zugreifen, um die 'Störung' aufzunehmen. Man führe Wartungsarbeiten am System durch.. :hirnbump:


Das gibt es bei keiner Firma, nur bei UM. Wartungsarbeiten über's ganze WE und es können deswegen keine Störungen aufgenommen werden. :wand: Da ist jeder Saftladen besser organisiert.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: High Ping

Beitragvon katz3 » 29.06.2014, 23:49

Unitymedia ist so ziemlich der schlechteste Provider bei dem ich je war und ich war schon bei einigen (Tcom, Congster, Kabeldeutschland). So eine Inkompetenz habe ich noch nirgendwo erlebt. Habe drei mal eine Störung gemeldet und jedes mal wurde mir mitgeteilt, dass nichts gefunden wurde.

Außerdem ist dieser Zwangsrouter von denen (TC7200) ein Witz. Genauso wie dieses erbärmliche DS-Lite. Muss jetzt nur noch nen Weg finden, um aus dem Vertrag zu kommen.
katz3
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.01.2014, 22:26

Re: High Ping

Beitragvon Goku » 30.06.2014, 00:01

Sonderkündigungsrecht aufgrund nicht erbrachter Leistung.

Und schon seid ihr raus. Und mit den "Beweisen" klappt das auf jeden Fall.
Goku
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.06.2014, 18:26

Re: High Ping

Beitragvon Nestroit » 30.06.2014, 08:20

DOCSIS 1.0 - Released March 1997, it included functional elements from preceding proprietary cable modem products: The LANcity provisioning process (DHCP/TFTP/TOD), the Motorola ([General Instrument]) 64 QAM set top boxes with Broadcom chipsets, and the Motorola Proprietary cable modem system (elements of the upstream MAC/PHY layer).[citation needed]
DOCSIS 1.1 - Released April 1999, the specification standardized quality of service (QoS) mechanisms that were outlined in DOCSIS 1.0.[4]
DOCSIS 2.0 - Released December 2001, DOCSIS was revised to enhance upstream transmission speeds. This was due to increased demand for symmetric services such as IP telephony.
DOCSIS 3.0 - Released August 2006, the specification was revised to significantly increase transmission speeds (this time both upstream and downstream) and introduce support for Internet Protocol version 6 (IPv6).



ich sags ja, hauptsache die Bestandskunden wie eine Weinachtsgans ausnehmen und so viele Ahnungslose wie möglich als Kunden dazugewinnen, aber das ist nicht nur beim Internet so, ich sage nur 720p/1080i TV. :heul:


ich habe das TriplePlay 50, ich frage mich was sinnvoller wäre, zu kündigen und alles neu einzurichten oder als Bestandskunde den Vertrag auf 100Mbit zu "erneuern" und die 10Mbit Upload dazuzubuchen, mein Vertrag läuft im März oder Mai nächsten Jahres aus, da 200Mbit(wohl als plus 10 Euro "Speed-Option", als ob 100Mbit nicht genug wären) vor der Türe steht und sich die Beschwerden über die Preispolitik beim Upload häufigen werden(und hoffentlich viele das Angebot boykottieren, auch wenn fast ALLE auf mehr Upload gewartet haben) und die Preise besser werden, dass der Upload kostenfrei ab 100Mbit auf 10Mbit erhöht wird wäre ja schon utopisch, aber für 5 Euro müsste das zu haben sein, irgendwann.
Nestroit
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.03.2013, 09:26

Re: High Ping

Beitragvon stamps » 01.07.2014, 16:57

Leider ist für viele der Business-Vertrag keine Option.
Fragt sich nur, ob UM hier endlich tätig wird und die Cluster aufrüstet/splittet oder man diesen Zustand jetzt einfach hinnehmen muss.

Denn bei der Hotline sich wegen Latenzproblemen (und IPv4 Bandbreitenproblemen) zu beschweren scheint, schon aus der Ferne betrachtet, aussichtslos.
stamps
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.06.2014, 21:10

Re: High Ping

Beitragvon Knifte » 01.07.2014, 18:01

stamps hat geschrieben:Leider ist für viele der Business-Vertrag keine Option.


Warum ist das für viele keine Option?

1. Der ist für Privatpersonen genau so buchbar, wie jeder andere Tarif.
2. Man kann m.W. auch alles mögliche kombinieren, was man mit den Privatkundentarifen auch kombinieren kann.

Insofern ist es definitiv für jeden Kunden eine Option. Es ist halt nur die Frage, ob man bereit ist, ggf. mehr Geld auszugeben, als im Privatkundentarif.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: High Ping

Beitragvon GrillGuth » 01.07.2014, 19:04

Knifte hat geschrieben:Insofern ist es definitiv für jeden Kunden eine Option. Es ist halt nur die Frage, ob man bereit ist, ggf. mehr Geld auszugeben, als im Privatkundentarif.

Warum mehr Geld ausgeben für eine Leistung die man bereits im normalen Tarif gebucht hat?
Ich rede hier nicht von einer reinen ipv4-Verbindung, was ja so wirklich nicht im Vertrag steht. Was aber im Vertrag steht ist die Leistung die ich erhalten soll und wenn diese nicht stimmt, weil das Netz von Unitymedia offensichtlich überlastet ist, verstehe ich nicht warum ich einen Aufpreis zahlen soll.

Ich kann natürlich verstehen auf Business umzusteigen (bin auch kurz davor -.- ) aber irgendwie weigere ich mich dann doch der Firma Unitymedia damit ja am Ende noch einen Gefallen zu tun.

Ich bin übrigens jetzt auch von diesem "High Ping"-Probem seit ca. 2 bis 3 Wochen betroffen. Es tritt wie bereits beschrieben erst gegen Abend und mit sehr großer Wahrscheinlichkeit am Wochenende auf.... da geht dann aber meist auch gar nix mehr (zwischen 1 und 10 Mbit/s Upload / >130 Ping). Alles nur IPv4 über DS-Lite versteht sich.

Heute war sogar ein Techniker da, der sogar extra gegen 18 Uhr gekommen ist. "Leider" läuft die Verbindung aktuell wieder ganz normal. Der Techniker konnte natürlich kein Problem feststellen. Hierbei sollte man vielleicht erwähnen, dass der Techniker bei diesem Problem echt nichts mache kann. Der kann nur die Kabelleitung testen (die ja zu jeder Zeit inordnung ist) und den ganz normalen Speedtest machen (der bei mir jetzt halt "leider" auch in Ordnung war).

Ich persönlich werde sobald die Verbindung wieder nachlässt jetzt mal gezielt buchführen mit SpeedTests und Tracerts und einfach mal die nächsten Wochen Daten sammeln.
Mit denen werde ich mich dann zunächst schriftlich an Unitymedia wenden und wenn die dann wieder auf die Idee kommen mir einen Kabel-Techniker vorbei zuschicken ..... :wand:


Gruß,
GrillGuth
GrillGuth
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.08.2013, 02:35

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste