- Anzeige -

High Ping

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: High Ping

Beitragvon Edding » 22.07.2014, 13:47

Tja hoffnungslos überlastete AFTR`s good job UPC. über die Hotline wirste da kaum bei kommen, die haben davon sicherlich nie etwas gehört.

Die leute die sich um den BB kümmern an die kommt man auchnet ran.
Ich würds mal über heise.de etc versuchen die mal auf die porbleme aufmerksam machen, die haben schon andere möglichkeiten was die Kontakte angeht.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: High Ping

Beitragvon wpaschukat » 22.07.2014, 18:03

buzzoo hat geschrieben:ein techniker braucht bei dir nicht rauskommen, der kann bei dir zuhause eh nichts machen. UM hat probleme mit ihren lokalem netz (überlastung) und muss halt die cluster ausbauen.
den technikkram kann ich dir aber nicht erklären, dafür gibt es hier quallifiziertere leute die das können ^^


bei mir läuft es jetzt seit ein paar tagen wieder gut (und das nach 2 1\2 monaten dauerstress abends) und ich hoffe das es NICHT an den sommerferien liegt, sondern das UM schon in Dortmund aufgerüstet hat.


Jo, hier ist einer der anderen Dortmundern. Techniker war abends da, war natürlich kein Problem an diesem Abend (war um 20h bis 21h da). Er hatte mir aber eh vorher schon geglaubt; habe ihm noch ein paar Graphen mitgegeben.
Bin jetzt runter von DS-Lite (irgendwie schade, da ich IP V6 schon recht wartungsarm fand.. und Subnetz ist immer nett) und auf V4 und habe (natürlich) seitdem keine Probleme mehr.

Falls sich wieder etwas tut melde ich mich.
wpaschukat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2014, 17:49

Re: High Ping

Beitragvon stamps » 22.07.2014, 18:06

Was heißt "bin jetzt runter von DS-Lite"? Hast du den Vertrag gewechselt?
stamps
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.06.2014, 21:10

Re: High Ping

Beitragvon wpaschukat » 22.07.2014, 18:08

Nö. Empfehlung des Technikers an Ansprechpartner im NOC. Andere Konfig wurde am nächsten Tag um 17h in die 6360 aufgespielt, Reboot, IP V4.

Der kannte das Problem auch von anderen Kunden in Dortmund; die gleiche Empfehlung hat er auch für diese Kunden gegeben.
wpaschukat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2014, 17:49

Re: High Ping

Beitragvon stamps » 22.07.2014, 18:52

Mist, wie bekomme ich es hin, dass die bei mir auch mal auf die Idee kommen? :heul: :heul:
stamps
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.06.2014, 21:10

Re: High Ping

Beitragvon SpaceRat » 22.07.2014, 19:06

Auf jeden Fall bestätigt es meine Theorie bzgl. überlasteter AFTRs, wenn ein Wechsel von DS-lite auf IPv4 die Lösung bringt.
Bei einem überlasteten Cluster würde sich nämlich dadurch nichts ändern.

Unitymedia tut grad alles, um sich selbst das Grab zu schaufeln und VDSL Vectoring (Wenn denn irgend wann mal verfügbar...) zur Erfolgsgeschichte werden zu lassen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: High Ping

Beitragvon stamps » 27.07.2014, 21:29

Nachdem ich letzten Montag (vor 6 Tagen) bei der Hotline beschwert hatte, dass wieder mal nichts funktioniert, wurde die Störung aufgenommen und ein sinnfreier Techniker-Termin sollte nochmal stattfinden. SMS zur Auftragsbestätigung kam, ein Anruf von Westkabel blieb bis heute allerdings aus. Von 5 der letzten 6 Tage konnte ich in den Abendstunden wieder kein bisschen die Leistung des Anschlusses abrufen (Highping / Lowspeed).

Heute übertrifft es allerdings wieder mal ALLES was bis dato gewesen ist:

Bild
Bild

Jemand jetzt mal Tipps, wie man den Laden mal dazu bekommt, dass ER einem Angebote zur BEHEBUNG macht?
stamps
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.06.2014, 21:10

Re: High Ping

Beitragvon Lurchi1337 » 27.07.2014, 22:05

jo hier in Gladbeck auch pendelt sich zwischen 100 und 130 ein der Ping. Ständig Ärger mit diesem Anbieter, schlimm.
Lurchi1337
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2014, 21:59

Re: High Ping

Beitragvon Knifte » 27.07.2014, 22:20

stamps hat geschrieben:Jemand jetzt mal Tipps, wie man den Laden mal dazu bekommt, dass ER einem Angebote zur BEHEBUNG macht?


Schriftlich 14 Tage Frist zur Beseitigung der Probleme setzen und bei Nochtbeseitigung der Probleme Kündigung androhen.

Wenn Probleme nach den 14 Tagen nicht beseitigt sind, ausserordentlich kündigen und anderen Anbieter suchen.

Falls kein anderer Anbieter verfügbar ist, dann wirst du wohl oder übel damit leben müssen. Alternativ könntest du auch bei Nichtbeseitigung der Probleme mit einem Einbehalt der Zahlungen von bspw. 50% drohen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: High Ping

Beitragvon SpaceRat » 27.07.2014, 22:28

Kann den Test mit dem Ping/Traceroute mal jemand (DS-lite-Kunde)
- zu einem Zeitpunkt wo es mal wieder richtig schlimm ist
einmal
- mit einem IPv4-Ziel
und einmal
- mit einem IPv6-Ziel
durchführen?

Wenn das IPv6-Ergebnis deutlich besser ausfällt, dann sagt Euch/uns das, daß
- zu viele Leute mit Router-Kaskaden arbeiten, die für zusätzlichen Traffic in den AFTR-Gateways sorgen
und/oder
- die AFTR-Gateways hoffnungslos unterdimensioniert sind

Ist das IPv6-Ergebnis genauso bescheiden, dann liegt's an Cluster-Überlast.
Es könnte theoretisch auch am Unitymedia-Backbone liegen, aber dann hätten alle Kunden die Probleme und nicht nur ein Teil.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste