- Anzeige -

UM 2Play in Köln (Sülz)!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon Saro501 » 24.02.2008, 18:24

Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum und habe beim suchwort "Koeln" festgestellt, dass keine Ergebnisse angezeit werden können.

es geht um folgendens:

bin student und ziehe anfang april nach Köln (sülz) um. auf der suche nach günstigen internetanbietern stößt man ja mittlerweile zwangsläufig auf UM, da hier das Preis-Leistungsverhältnis auf dem Papier zumindest zu stimmen scheint.
leider sind die vielen negativen erfahrungsberichte über UM ja nicht immer die erbaulichsten, wobei ich sagen muss, dass etwaige erfahrungsberichte bei jedem anbieter existieren. man muss sich nur mal auf http://www.ciao.de umgucken...
da kriegt man nach ner zeit echt paras...
aber zurück zum thema, bin nunmal student und deshalb darf der i-net anschluss nicht zu teuer werden!

Meine konkrete Frage richtet sich nun an alle UM-Kunden in Köln (im speziellen Sülz, Lindenthal etc.) und ihre Erfahrungen.

- Wie sieht es mit der Freischaltung der Leitung aus? Wie lange dauert das in etwa?
- Sind die Leitungen stabil? (UM kommt ja aus Köln oder? zumindest haben die am alten militärring ja nen großes headquater wie es scheint...)
- gibt es die viel angesprochenen Probleme mit dem Telefon?

Bin echt total unsicher und bei manchen horror-geschichten, will man ja manchmal gar kein Internet haben... aber ohne gehts natürlich nicht, schon aus Studiumgründen...

also, wäre euch sehr dankbar für antworten!
Danke.
Saro501
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.02.2008, 18:14

Re: UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon Odious1978 » 24.02.2008, 19:28

Horrorgeschichten hast du bei jedem Anbieter, da diese nunmal sehr oft verbreitet werden.
Es ist nunmal so, man liest nicht immer nur Lob über einen Anbieter, da sich deswegen kaum einer hinsetzt und sein Lob im Internet verbreitet.

Freischaltung erfolgt am selben Tag an dem der Techniker bei dir war und den Mulitmediaanschluss bei dir montiert hat. Wie schnell dieses von statten geht, hängt zum größten Teil von dir ab, weil der Termin dafür wird mit dir abgesprochen wenn der Disponent wegen dieser Montage bei dir anruft.
Die Leitung ist genau so stabil und auch unstabil wie bei jedem anderen Anbieter auch.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon verwirrt » 26.02.2008, 20:42

Teile die gesamten Beiträge hier durch die Anzahl der Kunden. Von mir aus schlage noch ein paar % drauf. Dann siehst du ungefaehr die Quote in diesem Forum, wo es nicht laeuft. (Man merke an, das Ergebnis koennte sehr gering ausfallen ;-)

Ansonsten schließe ich mich meinem Vor-Poster an.

Gruß,
verwirrt.
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon nick99cgn » 26.02.2008, 22:24

Ich bin im großen und ganzen mit der Internet und Telefon Verfügbarkeit zufrieden. Habe auch schon mehrfach UM meinen Freunden empfohlen. Ausfälle kann es bei jeden Anbieter geben.

Grüße aus der Kölner Südstadt!
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon Bastler » 27.02.2008, 19:38

Wie schnell dieses von statten geht, hängt zum größten Teil von dir ab, weil der Termin dafür wird mit dir abgesprochen wenn der Disponent wegen dieser Montage bei dir anruft.

Es ist grundsätzlich anzuraten alles vernünftig vorzubereiten. Also z.B. Dose freiräumen, für die Zugänglichkeit des HÜPs und Verstärkers sorgen, mit Hauseigentümer abklären, dass Arbeiten am HÜP durchgeführt werden müssen, Verstärker getauscht werden müssen, evtl. falls nicht vorhanden Erdungskabel gelegt werden müssen oder schlimmstenfalls sogar ne Steckdose (man trifft immer mal wieder auf PASSIV vom ÜP versorgte MEHRFAMILIENHÄUSER, Vermutlich durch irgendwelche ELEKTRIKER die nur 230 V kennen gebaut wurden :wut: ).
Nicht erst damit angfangen, wenn der Techniker kommt (so wie es mir als Techniker täglich ca. 3-4 mal passiert :zerstör: )
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon Saro501 » 29.02.2008, 01:36

danke für die antworten und kommentare.
ich glaube aber, dass ich ein wenig missverstanden wurde mit den "horrorgeschichten".
natürlich weiss ich, dass kein anbieter 100% störungsfrei arbeitet,
aber nur als Bsp: in meinem Elternhaus haben wir seit 11 Jahren Internet von der T-Com und es gab noch nie, wirklich nie einen Internetausfall.

preislich gesehen wirds aber letztendlich auf UM hinauslaufen, denk ich.

noch ne andere frage: für 2Play muss der Kabelanschluss nicht angemeldet sein, nicht wahr? D.h. auch wenn man zur Zeit kein Kabel-TV über die Dose empfangen kann, ist Internet und Telefon über die Kabelleitung möglich (?)

@ Bastler: ich bin wie gesagt erst Anfang April in der Wohnung und kann jetzt noch keine Vorbereitungen treffen, was die Freischaltung betrifft, aber ehrlich gesagt weiss ich gar nich, was ein "HÜP" oder eine "ÜP" sein sollen und was ein Verstärker ist geschweige denn, wo der sich im haus befindet ;)

Der jetztige Vormieter hat einen Arcor-Vertrag. Sagt das nichts über den Status von HÜP, ÜP und Verstärker aus? oder kann man das nicht so sagen, weil UM alles über Kabel regelt?
Muss man den bei anfallenden Zusatzinstallationen wie du sie beschrieben hast draufzahlen??
Saro501
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.02.2008, 18:14

Re: UM 2Play in Köln (Sülz)!

Beitragvon Bastler » 29.02.2008, 21:57

noch ne andere frage: für 2Play muss der Kabelanschluss nicht angemeldet sein, nicht wahr? D.h. auch wenn man zur Zeit kein Kabel-TV über die Dose empfangen kann, ist Internet und Telefon über die Kabelleitung möglich (?)

So ist es.

ich bin wie gesagt erst Anfang April in der Wohnung und kann jetzt noch keine Vorbereitungen treffen, was die Freischaltung betrifft,

Naja, Installationsabreiten mit dem Eigentümer abstimmen (oder ihn zumindest informieren, dass am Kabel-TV-Anschluss des Hauses was geändert wird) und evtl. nachforschen, wo ÜP (komme ich gleich zu) und Verstärker sitzen könntest du ja schon mal im voraus.

aber ehrlich gesagt weiss ich gar nich, was ein "HÜP" oder eine "ÜP" sein sollen und was ein Verstärker ist geschweige denn, wo der sich im haus befindet ;)

Der HÜP ist der sogenannte Haus Übergabe Punkt. Das ist das kleine graue Kästchen, meist an der Kellerwand auf der Straßenseite des Hauses, in dem das Erdkabel aus der Straße endet und ein normales RG58 (dünnes weißes Antennenkabel) oder ähnliches weitergeht.
Wenn die Anlage halbwegs vernünftig aufgebaut ist, ist irgendwo in der Nähe meist auch der Verstärker.
Der jetztige Vormieter hat einen Arcor-Vertrag. Sagt das nichts über den Status von HÜP, ÜP und Verstärker aus? oder kann man das nicht so sagen, weil UM alles über Kabel regelt?

Das sagt nichts aus, weil der bei Unitymedia alles übers TV-Kabel geht und die vorhandene Telefonleitung völlig bedeutungslos ist (wird abgeschaltet).

Muss man den bei anfallenden Zusatzinstallationen wie du sie beschrieben hast draufzahlen??

Die Arbeiten am Anschluss (Verstärker, Erdung, Verteilung usw.) sind kostenlos. Falls sich herausstellt, dass die Wohnungszuleitung nicht tauglich ist, wird dir, wenn es nicht all zu Aufwändig ist, auch kostenlos eine neue gelegt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 56 Gäste