- Anzeige -

EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Turbinenfrosch » 05.05.2014, 08:47

Hallo zusammen, ich habe da einige Fragen zur Konfiguration einer EasyBox 802 als Router hinter einer Cisco EPC3208.

Kurze Eräuterung zur aktuellen Situation:
Unitymedia 3Play mit 100000 er Leitung und FritzBox 6360 ( da ich TelefonPlus Option habe, doch jetzt gekündigt habe ).
Nun habe ich diese schwarze Brotschachtel CISCO EPC3208 bekommen und bin absolut stinkig auf den Verein UM :zerstör: , hatte ich doch bis dato auch W-Lan freigeschaltet, nun soll ich 30.-€ für die diese Freischaltung zahlen,
was ich auf keinen Fall machen will ( will eher für das nächste Jahr Juni 2015 alles bis auf Kabel Digital kündigen ), jetzt kommt meine Frage, ich habe noch eine EasyBox 802, was und wie muss ich es machen, das ich diese EasyBox 802 hinter die Cisco EPC 3208 als Router anschliessen und einrichten kann.

So sollte mein Anschluss mal aussehen: CISCO EPC 3208 als Modem -> EasyBox 802 als Router -> zwei PC's per Kabel ins Netz, ferner brauche ich noch Netzverbindungen für AV Receiver ( Internetradio ), Samsung TV und BlueRay - Player, könnte ich nach der EasyBox 802 einen Switch anschliessen und muss ich dort etwas beachten, ich wäre echt dankbar, wenn mir jemand hier helfen könnte.

cu; Turbinenfrosch
Turbinenfrosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2013, 18:02

Re: EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon reset » 05.05.2014, 08:59

Hier hat es eine Anleitung zu Deinem Problem: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=222367

Ideal ist die 802 aber nicht für den 100 Mbit/s Anschluß, da diese nur 100 Mbit/s LAN-Ports hat.
Besser wäre ein Router mit Gbit Ports.
Du wirst mit diesem effektiv nur auf ca. 60 - 70 Mbit kommen.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Turbinenfrosch » 05.05.2014, 09:46

Hallo reset,

erstmal vielen Dank für deine super schnelle Antwort, die Geschwindigkeit ist für mich zweitrangig, da ich sowieso vor habe im nächsten Jahr UM zu kündigen, ich hab echt die Schnauze voll, von diesen inkompetenten Leuten, ich glaube so langsam, da weiss die rechten Hand nicht, was die linke gerade macht und da ich den reinen Digital TV Empfang in meiner Miete mitbezahle, brauche ich den anderen Schei..... nicht, hab auch schon getestet, das mein TV ( Samsung UE55F8090) über seine eingebaute Software, Fernsehsendungen auf einer per USB angeschlossene Festplatte aufzeichnet......und HD für irgendeinen Sender, den ich eh ich schaue....möchte ich auch nicht.

cu; Trompetenfrosch
Turbinenfrosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2013, 18:02

Re: EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon M@rtin » 05.05.2014, 12:37

Turbinenfrosch hat geschrieben:...FritzBox 6360 ( da ich TelefonPlus Option habe, doch jetzt gekündigt habe )....

Warum macht man das denn, wenn man weiss, dass dadurch auf die Fritzbox verzichten muss, weil sie nur Bestandteil der Telefon Komfort Option ist. Und wenn man das das weiß, sollte man vorher über Alternativen nachdenken...
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 524
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon domserv » 05.05.2014, 12:46

Turbinenfrosch hat geschrieben:.....
Unitymedia 3Play mit 100000 er Leitung und .....h


Warum hats du denn überhaupt 3Play und nicht 2 Play, wenn du doch bezüglich TV nur den normalen Digital Tv Anschluss nutzt über deine Nebenkosten?
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Turbinenfrosch » 05.05.2014, 12:55

Warum hats du denn überhaupt 3Play und nicht 2 Play, wenn du doch bezüglich TV nur den normalen Digital Tv Anschluss nutzt über deine Nebenkosten?

...ich hatte damals das 3Play abgeschlossen, da ich damals noch nebenbei für eine Versicherung tätig war und diese Option der TelfonPlus brauchte, wegen Fax - nur jetzt benötige ich nur noch 1 Telefonleitung und möchte wie andere auch Geld sparen und nach langer Überlegung, lege ich auch keinen Wert auf die HD Option oder auch das Highlight Paket, mir reicht das Standard Digital TV, welches ich ohne Receiver oder Recorder direkt empfangen kann vollkommen aus.

cu; Trompetenfrosch
Turbinenfrosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2013, 18:02

Re: EasyBox 802 hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Turbinenfrosch » 06.05.2014, 11:21

....so habe das Problem gelöst, wollte nur kurz sagen das man den Tread schliessen kann, habe den Auftrag storniert - alles bleibt wie es ist.

cu; Trompetenfrosch
Turbinenfrosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.07.2013, 18:02


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 44 Gäste