- Anzeige -

WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

Beitragvon TiTi » 04.05.2014, 16:19

Hallo an alle!

Ich bin seit neuestem Kunde bei der UM mit einem Internet+Telefon 50er Vertrag.
Zu diesem Vertrag habe ich das Technicolor 7200 Modem als Hardware erhalten.

Mit diesem Modem habe ich aber arge WLAN Probleme. Über die häufigen Verbindungsabbrüche kann ich noch hinweg sehen, was mich aber sehr nervt ist die unterirdische WLAN Signalstärke.
Da ich nur einen Kabelanschluss besitze (Schlafzimmer), bin ich mit dem Standort des Modems leider nicht flexibel. Der Empfang von dem Schlafzimmer aus reicht max. 5-10 Meter, in meinem Wohnzimmer ist der Empfang quasi 0%.

Nun würde ich gerne wissen, was ich dagegen machen kann?
Ich habe schon gelesen, dass ich die KOMFORT-Option hinzubuchen könnte. Da ich aber von der Firma UM sehr enttäuscht bin (und für schlechte Leistung ungern noch mehr bezahlen möchte :sauer: ), sehe ich das nur als letzte Möglichkeit an.

Ich habe ebenfalls gelesen, dass man einen Router als Access-Point hinter das Technicolor Modem schalten könnte.
Leider kenne ich mich mit so etwas gar nicht aus... :traurig:
Könnte mir jemand von euch vielleicht erklären, wie sowas funktioniert oder kennt jemand eine Anleitung wie man einen Router an das TC-Modem anschließt?
Kann mir jemand vielleicht einen Router (nicht allzu teuer) hierfür empfehlen?

Ich wäre über jede Hilfe super dankbar! :glück:

Danke und liebe Grüße,
Kristina
TiTi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.05.2014, 16:06

Re: WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

Beitragvon Marcel40625 » 04.05.2014, 17:15

ein Wlan Repeater wäre auch eine möglichkeit ...

Das teil bei ca. 50% der stärke aufstellen und einstellen und tada wenn alles klappt haste wahrscheinlich wesentlich mehr reichweite ... wobei ich nun bei dem TC7200 net weiß ob die Verbindungsabbrüche an der niedriegen reichweite liegen oder am gerät selbst ...
Fly-Host.eu - your hosting solution
---------------------------------------------------------------------------------------------
2Play150 - Cisco 3208 Modem (ipv4) - TP-Link TL-WDR4300 (DD-WRT Firmware)
Marcel40625
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 28.04.2014, 15:24

TC7200 Externe Wlan Antenne nachrüsten

Beitragvon ggditto2 » 25.01.2015, 05:58

Ich hab eine Externe Antenne an meine TC7200 nachgebaut (Wie folgende bildern, 2 kleine Kabeln auf Boardantenne löten, durch gehäuse Löscher nach außen verlängern und mit eine Externe Wlan Antenne verbinden).
Ich kanns jedem empfehlen , nur darauf achten dass dieses Gerät Eigentum von Unitymedia ist , und rechtlich gesehen soll nichts dran geändert werden,
aber man kann eine TC7200 sehr günstig von ebay erwerben und die Ersatzteile davon benutzen,
nach dem Vertragsende wieder eigenen Teile umbauen und Gerät zurückschicken. viel erfolg

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von ggditto2 am 25.01.2015, 12:31, insgesamt 6-mal geändert.
Seit 01.07.2014
2Play Plus 100/5 Mbits
Connect Box (HW v5.01)
DS-Lite
DVB-C TV
Für 34,99 EUR / Monat
Benutzeravatar
ggditto2
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.01.2015, 05:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

Beitragvon TobiWittmann » 25.01.2015, 09:12

Also wenn jemand schreibt, er kennt sich nicht besonders gut aus, ist ein Hardwareumbau sicher nicht die bste Empfehlung.

Ich würde keinen Router dahinter hängen, da dich dafür ein wenig mit Netzwerken auskennen musst, um den den Router als reinen Wlan Access Point betreiben zu können. Vereinfacht gesagt, kommen sich 2 Router im selben Netz ins Gehege.

Einfacher zu installieren ist ein reiner Access Point, z.B. http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WA801ND ... 618&sr=1-7

Dieser bekommt vom TC7200 eine Netzwerkadresse und baut ein eigenes Wlan auf.
TobiWittmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2007, 10:38

Re: WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

Beitragvon pbw » 25.01.2015, 15:49

Ich kann die hier oft geäußerte pauschale Empfehlung einen eigenen Router als Access-Point hinter den UM-Routern zu betreiben nicht teilen.
Ich hatte selbst eine FB3370 und später eine FB7490 als Access-Point hinter dem UM Router EPC3208G betrieben.
Wegen permanenter Probleme im Heimnetz (Airplay, UPnP DLNA) habe ich dann irgendwann die FB als Router mit Internet über LAN1 konfiguriert.
Seither haben sich alle Heimnetz Probleme in Luft aufgelöst. Der Internetzugriff bietet volle Bandbreite, Pings liegen bei 13ms am WLAN Client).
Der Wechsel auf den TC7200 erfolgte durch reines Umstöpseln. WLAN im TC7200 wurde deaktiviert.
Seit nunmehr zwei Wochen gibt es keine Probleme. Das TC7200 hat nicht einmal rebootet, es hat als Router ja auch nicht mehr zu tun als einen Client, die FB, zu verwalten. WLAN ist perfekt.
Der wichtigste Grund ist aber, dass ich volle Kontrolle über alle Einstellungen in meinem Heimnetz habe und in diesem Bereich nicht der Willkür von UM ausgesetzt bin.
Soll heissen, selbst wenn das TC7200 mal wg. eines Updates muckt, kann ich immer noch ohne Einschränkung Musik und Filme von meiner NAS streamen. Falls das UM Internet mal weg ist, hänge ich einfach einen USB UMTS-Stick an die FB, ändere deren Internetzugriff ab und habe wiede ein vollwertiges Netz ohne UM.
Die einzige Einschränkung (zusätzlich zu den IPv6/DS-Lite Einschränkungen) ist bislang, dass ich keinen Zugriff auf IPv6-only Sites habe, was mich aber i.M. nicht stört.
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

Re: WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

Beitragvon ggditto2 » 26.01.2015, 04:03

-

Das Problem an diesem gerät liegt nicht an sein Wlan , Sondern an der Firmware und Internetverbindung,
ich habe verschiedenen Router und Access Point Geräte dahinter probiert , in einem Zeitraum die Internetverbindung
Stabil bleibt merkt man keine Unterschied Zwischen Sein eigenen Wlan System und ein Anderer Gerät. und wie gesagt
mit ein Externe Wlan Antenne Nachrüstung kann man sein Reichweite verbessern. Außerdem das bekannte IP Probleme dass durch
einen Router oder Access Point hinter TC7200 geben (wegen deaktivierte Bridge Modus), kennt ihr doch schon bereits. Also Unitymedia
muss sich bewegen und seine Netz Probleme beheben. ein Fritzbox oder anderer Access Point hinter TC7200 außer
zusätzliche Strom verbrauch bringt keine Wlan Verbesserung. für alle andere Sachen kann man an eine Media Server Denken.

Hier mehr zum Thema: WLAN-Reichweite verbessern: Externe Antenne anschließen
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-DSL-WLAN-Externe-WLAN-Antenne-anschliessen-3099506.html



-
Seit 01.07.2014
2Play Plus 100/5 Mbits
Connect Box (HW v5.01)
DS-Lite
DVB-C TV
Für 34,99 EUR / Monat
Benutzeravatar
ggditto2
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.01.2015, 05:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: WLAN Signal verbessern (Technicolor 7200)

Beitragvon TobiWittmann » 29.01.2015, 00:27

ggditto2 hat geschrieben:-

Das Problem an diesem gerät liegt nicht an sein Wlan , Sondern an der Firmware und Internetverbindung,
ich habe verschiedenen Router und Access Point Geräte dahinter probiert , in einem Zeitraum die Internetverbindung
Stabil bleibt merkt man keine Unterschied Zwischen Sein eigenen Wlan System und ein Anderer Gerät. und wie gesagt
mit ein Externe Wlan Antenne Nachrüstung kann man sein Reichweite verbessern. Außerdem das bekannte IP Probleme dass durch
einen Router oder Access Point hinter TC7200 geben (wegen deaktivierte Bridge Modus), kennt ihr doch schon bereits. Also Unitymedia
muss sich bewegen und seine Netz Probleme beheben. ein Fritzbox oder anderer Access Point hinter TC7200 außer
zusätzliche Strom verbrauch bringt keine Wlan Verbesserung. für alle andere Sachen kann man an eine Media Server Denken.

Hier mehr zum Thema: WLAN-Reichweite verbessern: Externe Antenne anschließen
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-DSL-WLAN-Externe-WLAN-Antenne-anschliessen-3099506.html



-


Sorry, aber das ist Quatsch!

Ein reiner Access Point binter einem Router macht überhaupt kene Probleme. Ich selbst hatte einen Ubiquity AP (Profigeräte, absolut zu empfehlen) hinter der TC7200. WLAN war top! Probleme oder IP Konflikte gibt es dabei nicht, da DHCP weiter von der TC7200 verwaltet wird. Anders würde es aussehen, wenn man einen zweiten Router dahinter schaltet. Damit das klappt, muss man tiefer in die Materie einsteigen.
TobiWittmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2007, 10:38


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], MartinDJR und 52 Gäste