- Anzeige -

UM Business und Dyndns?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: UM Business und Dyndns?

Beitragvon jackson5 » 29.04.2014, 12:16

Hallo,

erst mal danke für eure zahlreichen Antworten.

Kann man sagen das dass Modem die IPv4 Adresse an den Router weitergibt der dahinter ist? Laut UM gibt es zu dem Modem ja noch ein D-link Wlan Router.

Heißt also ich könnte Dyndns weiter wie gehabt nutzen?

Gruß
jackson5
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2014, 08:38

Re: UM Business und Dyndns?

Beitragvon tq1199 » 29.04.2014, 12:56

jackson5 hat geschrieben:Kann man sagen das dass Modem die IPv4 Adresse an den Router weitergibt der dahinter ist?

Ja.
jackson5 hat geschrieben:Heißt also ich könnte Dyndns weiter wie gehabt nutzen?

Ja das geht. Ob wie gehabt weiß ich nicht, wenn Du z. Zt. evtl. Zwangstrennung nach 24 Stunden hast. Aber mit dem "richtigen" ddns-Provider bzw. mit dem "richtigen" ddns-Client geht das auch mit einem Kabelanschluss bzw. auch mit einer festen (statischen) IPv4-Adresse (... obwohl da nicht zwingend benötigt).
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1276
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: UM Business und Dyndns?

Beitragvon jackson5 » 29.04.2014, 19:08

Hi,

also im Moment läuft dyndns auf dem Router und von da aus mache ich auch die Portweiterleitung.
jackson5
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2014, 08:38

Re: UM Business und Dyndns?

Beitragvon tq1199 » 29.04.2014, 21:52

jackson5 hat geschrieben:also im Moment läuft dyndns auf dem Router und von da aus mache ich auch die Portweiterleitung.

Ja, das geht mit einem Router am KabelModem auch. Am besten mit einem ddns-Provider, der deinen Account bei Inaktivität nicht sperrt oder mit einem ddns-Client, der Aktivität vortäuschen kann.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1276
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste