- Anzeige -

Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon floppes » 10.04.2014, 15:58

Ich bin seit drei Jahren bei KBW mit Internet- und Telefonanschluss. Im Februar 2014 bin ich umgezogen und wurde dabei von einem IPv4 Anschluss auf DS-Lite umgestellt. Nachdem ich mich beschwert habe und begründen konnte, warum ich einen vollwertigen DualStack-Zugang benötige (mobiler Zugriff von außerhalb aufs Heimnetz), bekam ich den auch. Soweit so gut, bis letzten Freitag. Da wurde ich auf einmal wieder auf DS-Lite umgestellt. Also habe ich die Hotline angerufen, es wurde ein Support-Ticket eröffnet und heute bekomme ich folgende SMS von KBW:

Sehr geehrter Kunde, die von Ihnen gewuenschte Funktion ist nicht Bestandteil ihres Tarifs. Bei Fragen wenden Sie sich bitte online oder telefonisch an unseren Kundenservice. Ihr Kabel BW Team

Sehr geehrter Kunde, die von Ihnen gewuenschte Funktion wird bei Kabel BW im Privatkunden Tarif leider nicht unterstuetzt. Ihr Kabel BW Team


Also habe ich wieder die Hotline angerufen. Dort wusste man natürlich nichts davon und der Mitarbeiter meinte, es könne im Zuge der Fusion mit UnityMedia sein, dass es generell keine echten DualStack-Anschlüsse mehr geben wird. Jetzt ist ein neues Support-Ticket eröffnet mit dem Hinweis, dass mir ein DS-Lite Zugang nichts bringt und falls der nicht umgestellt werden kann die Kündigung folgt.

Hat jemand ähnliches erfahren? Gibt es noch echte DualStack-Zugänge bei KBW?
floppes
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2014, 15:44

Re: Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon tq1199 » 10.04.2014, 22:48

floppes hat geschrieben:Gibt es noch echte DualStack-Zugänge bei KBW?

Anscheinend gibt es jetzt im Business-Tarif, echte DS-Zugänge. Siehe z. B. den Beitrag von: SamyWN30 am 10. Apr 2014, 21:20 Uhr in: http://forum.kabelbw.de/viewtopic.php?f ... 57#p236857
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1270
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon floppes » 11.04.2014, 11:35

Aber was ist mit Privatkunden? Ich finde es schon frech, mir einfach ein Feature ohne Ankündigung zu nehmen.
floppes
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2014, 15:44

Re: Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon Nudelholz95 » 11.04.2014, 13:15

@floppes:

Kann man im Router Config Menü sehen, ob man DS Lite hat? Ich gehe davon aus, dass ich echtes Dual Stack habe. Eine öffentliche IPv4 und eine Ipv6 habe ich zumindest. Habe gerade auch den Router resettet um zu schauen ob es dann auf DS Lite springt aber es blieb bei Dual Stack.
Nudelholz95
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.04.2014, 13:12

Re: Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon floppes » 11.04.2014, 13:37

Nudelholz95 hat geschrieben:Kann man im Router Config Menü sehen, ob man DS Lite hat?


In der Fritz!Box auf jeden Fall. Da steht gleich auf der Übersichtsseite "...verbunden über DS-Lite...". Wie es bei anderen Routern aussieht weiß ich nicht.
floppes
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2014, 15:44

Re: Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon Nudelholz95 » 11.04.2014, 14:01

Bin gesegnet mit dem Technicolor, das Ding teilt dir fast gar nix mit von dem was es tut.

Die IPv4 und die IPv6 Adressen die im Menü: Grundeinstellung Internet angezeigt werden stimmen mit der IP auf wieistmeineip.de überein, daher müsste das Modem öffentliche IPs haben.
Nudelholz95
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.04.2014, 13:12

Re: Kein echtes DualStack mehr bei KBW?

Beitragvon SpaceRat » 11.04.2014, 21:24

Nudelholz95 hat geschrieben:Bin gesegnet mit dem Technicolor, das Ding teilt dir fast gar nix mit von dem was es tut.

Die IPv4 und die IPv6 Adressen die im Menü: Grundeinstellung Internet angezeigt werden stimmen mit der IP auf wieistmeineip.de überein, daher müsste das Modem öffentliche IPs haben.

Jain.

"Öffentlich" sind auch die IPv4-Adressen, die man bei DS-lite kriegt, nur nicht von außen erreichbar.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 26 Gäste