- Anzeige -

Meine Erfahrungen mit Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Meine Erfahrungen mit Unitymedia

Beitragvon Soccerman » 28.02.2008, 11:37

Crazybomb hat geschrieben:...Falls das so sein sollte empfehle ich euch nur leute: Geht zu T-Online dort genießt man besseren Service, besseren Datenschutz und bekommt Garantiert keine Rechnung für etwas zuviel "HalbIllegases downloaden" ...


Wie Bitte? Eine Empfehlung für die Telekom? :shock:
Zwecks Mangelversorgung an meinem letzten Wohnort musste ich gezwungenermaßen zur Telekom wechseln. In den 1 1/2 Jahren habe ich mehr mit dem "Service" telefoniert als mit Bekannten/Verwandten.
Hier ein kleines Best-Of:
  • Anschluss-Schaltung 1 Monat nach zugesagtem Termin
  • Falschaussagen der Hotline bzgl. Zuständigkeiten (T-Com<>t-online)
  • online gebuchte Service-Leistungen konnten im Nachhinein gar nicht in der Form angeboten werden.
  • Rechnung nach bestätigter Kündigung
  • ...
Anglizismen sind bullshit!
Benutzeravatar
Soccerman
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.01.2008, 14:57

Re: Meine Erfahrungen mit Unitymedia

Beitragvon Crazybomb » 29.02.2008, 00:55

Jo XD Danke für deine Aufklärung^^

Ok habe nicht nachgesehen ob etwas über die Dose in den Faqs steht...
Man könnte zwar noch dabei schreiben welche spezielle Dose oder so...
Telefonisch hat mich a noch niemand drauf hingewiesen...

Ich bin auch nicht der Typ der illegal downloadet... aber sagen wir so wenn ich mal was ziehen sollte dann will ich nicht direkt "verpetzt" oder "gesperrt" werden...

Ok das mit SDSL wusst ich noch net... aber durchaus logisch... naja ich hab jetzt 150kb upload damit kann man noch gut 4on4 spielen.... bei 5on5 wirds eng...

Ansonsten... ich denk ich bleib noch 2 Jährchen bei der Tcom hatte nie probs mit denen... auch wenn UM günstiger ist...


TY für die Aufklärung XD
Crazybomb
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.02.2008, 14:42

Re: Meine Erfahrungen mit Unitymedia

Beitragvon renttis » 29.02.2008, 06:06

das kennen wir alles... ;)

( les mal mein long-bericht: http://renttis.junetz.de/testberichte/unitymedia.pdf )


Ich muss sagen: Nach viele Briefe und festgehaltene Dokumente und Androhungen läuft nach 3 Technikerbesuche
und 2x Austauschs des Kabelmodems seit über 1 Woche wieder alles im grünen Bereich - Aber auch erst, seit ich
Zeitgleich von 6Mbit auf 10Mbit umgestellt worden bin....

Habe derzeit rund max. 700kbit/s download und rund stabile 10-12 Mbit, gelegentlich auch mal 16Mbit, aber nur
kurzzeitig wenn UM an Ihre Hardware rumbasteln, was die ja gerne tun :wein:

Verbindungen liegen bei über 2500, bei Störungen auch mal nur die Hälfte.

Der Ping ist perfekt und liegt zwischen 4 und 12ms.

renttis
http://supermegalinks.de - Die perfekte Linksammlung zum durchstöbern!
Benutzeravatar
renttis
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.02.2008, 04:59
Wohnort: Frankfurt am Main

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste