- Anzeige -

Technicolor 7200 & Fritz!Box 7390 kein VPN Tunnel

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Technicolor 7200 & Fritz!Box 7390 kein VPN Tunnel

Beitragvon Ipapitter » 17.03.2014, 23:43

Edit wg. Doppelposting...
Zuletzt geändert von Ipapitter am 17.03.2014, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Ipapitter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 16.03.2014, 14:39

Re: Technicolor 7200 & Fritz!Box 7390 kein VPN Tunnel

Beitragvon Ipapitter » 17.03.2014, 23:46

[/quote]
Lass uns mal wissen, ob, und ja, mit welchem Aufwand Du Dein "IPv4 Ziel" erreicht hat.

Viele Glück :super:[/quote]

Das werde ich machen aber kurzfristig wird's wohl nix. Ich steige am kommenden Donnerstag in einen Flieger und mache eine Reise durch die USA - und genau dafür wollte ich die VPN-Tunnellösung haben. Im vorigen Jahr war ich dort. Viele, nein sehr viele Restaurants haben freies WLAN und ich konnte mich über meinen alten Motorroller wunderbar und sicher ins Internet einklinken. Ich werde diesmal wohl etwas sparsamer im Internet in den USA sein... :motz: :motz: :motz:

Bei Unitymedia arbeiten überwiegend relativ minderbemittelte Leute, die sind mit sowas leicht überfordert ...


Leicht überfordert trifft es eigentlich auch nicht mehr so richtig. Ich hatte bei einigen das Gefühl, sie sind von Beruf Metzger, Bäcker oder Bauarbeiter... Aber vielleicht höre ich ja morgen noch was von denen. Und auf eine "Qualitätsanfrage" a la "Sie hatten in den letzten Tagen Kontakt mit unserem Kundendienst, dürfen wir Sie ..." freue ich mich jetzt schon.

Unsinnsmurxia hat wirklich den letzten Schuss nicht mehr gehört...
Ipapitter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 16.03.2014, 14:39

Re: Technicolor 7200 & Fritz!Box 7390 kein VPN Tunnel

Beitragvon SpaceRat » 18.03.2014, 01:42

Ipapitter hat geschrieben:Und auf eine "Qualitätsanfrage" a la "Sie hatten in den letzten Tagen Kontakt mit unserem Kundendienst, dürfen wir Sie ..." freue ich mich jetzt schon.

Ich will Dir die Vorfreude ja nicht versauen, aber einen solchen Anfruf/eine solche eMail gibt es bei Unitymedia nicht, die kennen die Antwort schon.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Technicolor 7200 & Fritz!Box 7390 kein VPN Tunnel

Beitragvon Fleischer » 18.03.2014, 07:57

Ich hatte bei einigen das Gefühl, sie sind von Beruf Metzger, Bäcker oder Bauarbeiter...


Und wenn man von Beruf Metzger ist hat man zwangsläufig kein technisches Verständnis?
Solche Äußerungen liebe ich........

Btw.
Die Rückumstellung auf IPv4 ist ne Sache von Minuten.
Ich hab das gerade in Hessen vor wenigen Tagen gehabt.
Tarif gewechselt und auf DS-Lite geschaltet worden.
Bei einem Anruf nachts (da wurde ich automatisch in die Technik gestellt) erklärte mir ein Techniker er könne das jetzt nicht zurückschalten, das macht nur die kaufmännische Abteilung, als Bestandskunde hätte ich aber das RECHT auf sofortige Rückumstellung.
Er machte einen Vermerk im System.
Am nächsten Morgen habe ich gleich früh die kfm. Abteilung erwischt, direkt um Rückumstellung (ohne Angabe von Gründen) gebeten und 10 Min. später was das neue Config-File auf meiner F!B.

Grüße
der FLEISCHER!
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Technicolor 7200 & Fritz!Box 7390 kein VPN Tunnel

Beitragvon Ipapitter » 29.12.2014, 21:33

Sooooo, um diesen Thread dann auch einmal abzuschließen, möchte ich allen Usern - auch zur Warnung - mitteilen, was sich in den vergangenen Monaten mit der Fa. Unsinnsmurxia so getan hat.

1. Nach mehrfachen schriftlichen Beschwerden habe ich mich dazu nötigen lassen müssen, nochmals meinen Vertrag upzugraden. Ich habe mich jetzt auf die Option Telefon-Komfort umstellen lassen mit folgenden Merkmalen: Eine zweite "Telefonleitung" - die ich absolut nicht brauche, verbunden mit einer um 5,00 € monatlich höheren Grundgebühr - von der ich absolut nichts habe.
2. Damit bin ich jetzt "stolzer" Besitzer einer Fritz!Box 6360 cable - und wundere mich, dass AVM an diese Firma überhaupt noch deren technisch ausfgereifte Geräte liefert. Denn Updates von UM - wie in Newslettern von AVM für deren Produkte angekündigt - absolute Fehlanzeige. Statt dessen frickeln die selbst eine Fritz!Box so um, dass selbst so ausgereifte Technik aus dem Hause AVM nur noch so gerade eben halbwegs zufriedenstellend funktioniert.
3. Läuft mein VPN-Zugang endlich wieder - aber nur vom Android-Tablet bzw. Android-Smartphone. Vom PC außerhalb meines eigenen Netzwerkes - Fehlanzeige.
4. Der Sachsenring-Trabant-Horizon-Recorder (das Drecksding in einem Satz mit Talbot-Simca zu nennen, wäre eine Beleidigung für dieses Auto aus den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, ist der Talbot-Simca im Vergleich zum Horizon-Recorder doch ein Ausbund an Zuverlässigkeit) ist mittlerweile nach Wandlung des Kaufvertrages seit zweieinhalb Monaten wieder zurück bei UM. Die schriftliche Ankündigung mit Datum 30.10.2014 seitens der Beschwerdeabteilung von UM, mir würde innerhalb von drei Wochen der Kaufbetrag zurück erstattet, ist mittlerweile in der letzten Mahnstufe meinerseits. Nach einer letzten Frist von 7 Tage bekommt ein Rechtsanwalt Arbeit - die leben davon.
5. Horizon Go arbeitet wie der Blinker eines Autos, geht - geht nicht - geht - geht nicht.
6. Habe ich mir in meinem elektronischen Kalender ein Datum notiert: Rechtzeitig vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit geht ein Kündigungsschreiben zu Sicherheit auf dreifachem Wege an Unsinnsmurxia raus, per Übergabeeinschreiben, per Telefax und per Email.
7. Werde ich als Mitglied des Verwaltungsbeirates meiner Hausverwaltung nahelegen, den Rahmenvertrag mit dieser Firma über die Versorgung von Kabelfernsehen und Telefondienstleistungen für alle 92 Wohungseinheiten unserer Eigentümergmeinschaft fristgerecht zum nächstmöglichen Ablauftermin zu kündigen. Ich bin nämlich nicht der einzige in unserer WEG, der massiv Ärger mit diesem "Firma" hat.

Und danach - nie wieder UM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe fertig mit UM!
Ipapitter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 16.03.2014, 14:39

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 37 Gäste