- Anzeige -

Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon shoemichaels » 12.03.2014, 16:01

Was vorher problemlos mit meiner 7270 möglich war, funzt leider nicht mit der 7490.
Habe die 7270 gesichert und diese Daten auf die 7490 überspielt.
Alles geht wunderbar, nur die Telefonie nicht.
Unitymedia Hotline, erklärt lapidar, die 7490 wäre nicht zugelassen.
Unitiymedia hätte auch die CISCO updatet, nur bekannte Router würden noch funzen.
Die HORIZON hätte alles was ich brauchte.
Passwort, Nutzername wäre bei einer Tel.Numr. unnötig.
Seit einer Woche stehe ich in Kontakt mit AVM, habe alle Empfehlungen durchgeführt.
Leider nichts!
Weiß jemand eventuell Einstellungen für Internettelefonie, ob Passwort-Nutzername
wirklich nicht nötig sind? Oder will man mir die HORIZON aufs Auge drücken.
Bei meinem Onlinekonto ist allerdings auch nichts eingetragen.
shoemichaels
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2012, 18:46

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon Knifte » 12.03.2014, 16:15

Die 7490 hat doch auch so ein y-Kabel zum Anschluss am normalen analogen bzw. ISDN-Anschluss, oder?

wenn ja, dann geht das mit dem Cisco Modem auch genauso, wie mit der 7270 oder der 7390 oder gar der 7170.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon shoemichaels » 13.03.2014, 11:52

Hi Knifte,
Danke für die Antwort, das y Kabel ist das gleiche, habe es genauso angeschlossen wie bei der 7270. Funzt leider trotzdem nicht.
Das fünfte Blinklicht der CISCO ist nun auch nicht gelb, wie vorher, sonder grün wie die andern.
Bei eigener Rufnummer, Rufnummer bearbeiten:
Anzeigename: Leer
Benutzername: Leer
Kennwort: Leer
Ist die Einstellung OK?
shoemichaels
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2012, 18:46

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon Knifte » 13.03.2014, 13:59

Keine Ahnung, was du bei den aktuellen FrotzBoxen einstellen musst. Aber bei meiner 7170 muss ich das genauso einstellen, wie bei einem analogen Telefonanschluss. Genau so sollte es auch bei der 7390 sein. (Also nich ISDN oder VOIP auswählen, sondern "aqnaloger" Asnchluss oder so ähnlich).
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon CapFloor » 13.03.2014, 14:31

Hi, wenn bei Dir das Y-Kabel "so angeschlossen ist wie vorher" (an der FB7270), dann geht's wohl eher nicht um Internet-Telefonie!

Wenn es denn also um Festnetz geht, habe ich schon erlebt, dass bei der Übernahme der Konfig von einer FB7270 auf eine 7390 die Einstellung fürs Festnetz nicht (richtig) übernommen wurde. Schau mal, ob unter Telefonie -> Eigene Rufnummer -> Anschlusseinstellungen die Option Festnetz aktiv gesetzt ist...Ausserdem hat in diesem Fall auch geholfen, die Festnummer(n) einmal komplett zu löschen und neu einzurichten, warum auch immer :kratz:.
Bild
CapFloor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.09.2011, 18:44

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon shoemichaels » 15.03.2014, 18:07

Danke für alle Antworten.
Hab nun eine Menge versucht, funzt alles nicht.
Jetzt lass ich mal so, wie es ist.
Internet geht ja wie gewohnt, Tel. eben nicht über die FritzBox.
Kommt Zeit, kommt Rat -Vielleicht-.
shoemichaels
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2012, 18:46

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon hajodele » 15.03.2014, 18:51

Wie ist denn die Fritzbox mit dem TC7200 verbunden? (IPv4 oder IPv6)
Mit IPv6 wäre das wohl das Corupus delikti.
Wenn du noch irgendwelche Voip-Anbieter hast - funktionieren diese?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon phoenixx4000 » 16.03.2014, 13:28

Telefonie über das CISCO 3212 ist grundsätzlich erst einmal VoC wenn Telefon von UM benutzt wird.
Benutzername und Passwort sind direkt im CISCO abgelegt, da dieses einen/zwei Telefonanschlu(e)ss(e) bereitstellen kann.

Bei den FritzBox Modellen 6360 und 6320 handelt es sich um VOIP wo Benutzerdaten im Gerät abgelegt werden können/müssen.

Alle einem Cisco/SA/Motorola oder TC Modem nachgeschalteten FritzBoxen müssen grundsätzlich mit dem Telefonverbindungskabel (Y-Kabel mit RJ45 ->TAE Adapter bzw. TAE-Kabel bei einigen älteren Modellen) am TAE-Adapter (TAE->RJ11/RJ12) des Modems angeschlossen werden. Dabei ist darauf zu achten, das der Adapter auf dem Richtigen TEL-Port des Modems angesteckt ist. (Tel1/Tel2)
Es kann bei dieser Variante von der Fritzbox lediglich eine analoge Leitung bedient werden.

In den Telefonieeinstellungen der FritzBox ist darauf zu achten, das bei dieser Variante "Festnetz aktiv" und "Analoger Anschluss" ausgewählt ist.

Bis zu diesem Punkt müssen alle FritzBoxen uneingeschränkt am Modem funktionieren, da es sich um eine Hardwareverbindung handelt und die FritzBox am Modem wie ein Analogtelefon agiert.
Aussagen bezüglich nicht zugelassenen Modellen und Firmwaresperren halte ich hier für Blödsinn.

Bei VOIP-Lösungen sieht es möglicherweise anders aus.

Motorola,Schientific Atlanta und Cisco Modems (3212 und 3208) sollten für VOIP kein Problem darstellen, wenn man zusätzliche Nummern via SipGate oder vergleichbaren Providern benutzen möchte. Hierzu im Internetmenü der FritzBox den Zugang über LAN1 aktivieren, "internetverbindung selbst aufbauen" und "zugangsdaten werden nicht benötigt" auswählen. (ggf. den wizzard benutzen und UM auswählen).
Im Telefonmenü können nun zusätzliche Anbieter eingetragen werden.

Wird das CISCO 3208G oder das TC7200 verwendet sind Besonderheiten bei der Konfiguration zu beachten, da diese Modems bereits integrierte Router haben, welche bei regulär nachgeschalteten FritzBoxen (Lan1 Steuerung) Probleme mit doppeltem NAT verursachen. Hier ist der FritzBox eine feste IP aus dem Pool des TC oder 3208G zuzuweisen und diese "ohne" Zugang über LAN1 Einstellung und mit abgeschaltetem DHCP anzuschließen.
DHCP und NAT erfolgt ausschließlich über das Modem.

Im Normalfall sollte auch hier die Verwendung von VOIP mit alternativen Anbietern funktionieren.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon rabaum2000 » 01.02.2015, 17:48

Hallo Phoenixx4000,

danke für den interessanten Beitrag. Vielleicht kannst Du (oder ein anderer User) auch mir bei meiner Konstellation helfen. Ich bin KabelBW Kunde und betreibe die Fritzbox 7490 hinter dem ARRIS Touchstone TM 602B/TL.
Internet funktoniert und die Anschlüsse mit y-Kabel habe ich auch vorgenommen. Ich möchte die Telefonfunktionen der FritzBox natürlich nutzen und habe schon alle möglichen FAQ´s dazu gelesen. (Einstellung in der Fritz-BOX Telefon als analog und Festnetz aktiv) Brauche ich eine Freischaltung von KabelBW oder gibt es noch etwas zu beachten?

Vielen Dank im Voraus
rabaum2000
rabaum2000
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2015, 13:48

Re: Internettelefonie mit FritzBox 7490 funktioniert nicht.

Beitragvon hajodele » 01.02.2015, 18:49

rabaum2000 hat geschrieben:Brauche ich eine Freischaltung von KabelBW oder gibt es noch etwas zu beachten?

Eine Freischaltung gibt es nicht.
Wichtig ist nur, das original-Kabel und den original-Adapter von AVM zu verwenden.
Ansonsten könnte man z.B. schreiben, was nicht geht .... und was geht
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste