- Anzeige -

Hardware bei verschiedenen Tarifen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon Ne0phyte » 04.03.2014, 14:31

Hallo zusammen,

ich werde demnächst umziehen und an meinem neuen Wohnort ist UM verfügbar.
Da ich zur Zeit nur mit einer kleinen DSL Leitung unterwegs bin und am neuen Standort auch kein schnelleres DSL verfügbar ist, wollte ich zu UM wechseln.
ich war vor 3 Jahren schon Mal Kunde.

Ich würde gerne die 100Mbit Leitung buchen (mit Telefon), bin aber unsicher wegen der Hardware.

Bei welchen Tarifen und optionen gibt es welche Hardware dazu und was ist empfehlenswert.
AVM Box, Cisco Modem und das Techni... dingens gibt es so viel habe ich bisher verstanden.

Vorhanden ist bei mir:
AVM 7360
8 Port gbit Switch
AVM DECT Telefon

Danke für eure hilfe.

grüße
Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon Leseratte10 » 04.03.2014, 15:09

Bei der Privatkunden-Variante ohne Telefon Komfort: TC7200 - Mist.
Bei der Privatkunden-Variante mit Telefon-Komfort: F!B 6360 - gut.
Bei der Businesskunden-Variante: F!B 6360 oder EPC3208 - gut.

Deine bisherige vorhandene Fritzbox kannst du mit dem TC7200 nicht optimal nutzen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon tq1199 » 04.03.2014, 19:52

Leseratte10 hat geschrieben:Bei der Businesskunden-Variante: F!B 6360 oder EPC3208 - gut.

In der Businesskunden-Variante (ohne Telefon) kannst Du auch das TC7200 bekommen. Siehe z. B.: viewtopic.php?f=53&t=27291&p=287255#p287255
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon Ne0phyte » 04.03.2014, 20:39

Es wird dann wohl ein Privatkunden Tarif, mit Telefon Option, der Aufpreis bei den Business-Tarifen ist mir zu hoch. Obwohl eine statische IP4 Adresse schon nett wäre...
Bin jetzt nur am überlegen ob der 100er oder 150er... ich tendiere aber eher zum 150er.
Da ich noch einen Telekomvertrag habe, habe ich ja massig Freimonate (kosten dann beide gleich), danach ist der 150er 10€ teurer und nach dem Jahr dann nurnoch 7€ teurer.
Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon tq1199 » 04.03.2014, 20:54

Ne0phyte hat geschrieben:Obwohl eine statische IP4 Adresse schon nett wäre...

BTW: Wo siehst Du bei den aktuellen Business-Tarifen, den Vorteil einer statischen IPv4-Adresse?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon Ne0phyte » 04.03.2014, 21:01

tq1199 hat geschrieben:
Ne0phyte hat geschrieben:Obwohl eine statische IP4 Adresse schon nett wäre...

BTW: Wo siehst Du bei den aktuellen Business-Tarifen, den Vorteil einer statischen IPv4-Adresse?


Um einen Server drüber laufen zu lassen?
Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon tq1199 » 04.03.2014, 21:16

Ne0phyte hat geschrieben:Um einen Server drüber laufen zu lassen?

Dann benötigst Du zusätzlich auch einen Router, denn mit einer statischen IPv4-Adresse von UMKBW, gibt es keine Router-Funktionen mehr am "border device" (FritzBox-cable oder TC7200) im Business-Tarif.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon Ne0phyte » 04.03.2014, 21:23

tq1199 hat geschrieben:
Ne0phyte hat geschrieben:Um einen Server drüber laufen zu lassen?

Dann benötigst Du zusätzlich auch einen Router, denn mit einer statischen IPv4-Adresse von UMKBW, gibt es keine Router-Funktionen mehr am "border device" (FritzBox-cable oder TC7200) im Business-Tarif.


Das wäre ja das geringste Problem.
Aber ich werde vorerst wohl den 150er Privatkundentarif nehmen. Der ist vom P/L Verältnis in Ordnung.
Die Businesstarife (vorallem der 150er) ist extrem überteuert, finde ich.

Werde meine F!B aber dann wohl verkaufen und einen reinen Router dazu holen.
Ne0phyte
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon hajodele » 04.03.2014, 22:15

Bisher ist ein Detail noch nicht angesprochen worden:
In den Privat-Tarifen gibt es ausschließlich IPV6/DS-LITE. Also nix mit überhaupt einer öffentlichen IPv4.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Hardware bei verschiedenen Tarifen

Beitragvon tq1199 » 04.03.2014, 22:47

hajodele hat geschrieben:Also nix mit überhaupt einer öffentlichen IPv4.

Ich denke, der TE braucht bei seiner Konstellation keine öffentliche IPv4-Adresse.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 47 Gäste