- Anzeige -

LAN Einstellung unter XP ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon HariBo » 23.02.2014, 13:50

[quote="castra"- kurzzeitig verbunden und dann kommt dieses gelbe Zeichen[/quote]

was eigentlih besagt, dass alles richtig angeschlossen ist und nur keine IP bezogen wird.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon castra » 23.02.2014, 17:45

o.k. - und wie beziehe ich dann die IP. Soll ich eine manuell eingeben. Aber welche ? warum zieht der denn keine IP vom Router ?
Bild
castra
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 19:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon hajodele » 23.02.2014, 18:30

castra hat geschrieben:o.k. - und wie beziehe ich dann die IP. Soll ich eine manuell eingeben. Aber welche ? warum zieht der denn keine IP vom Router ?

Das habe ich doch vorne schon geschreiben: automatisch beziehen
Wenn du in der Eingabeaufforderung (zu finden im Zubehör) den Befehl "IPconfig" eingibst kannst du die Adresse sehen. 192. irgendwas.
Wenn das schon hier 169. irgendwas ist, musst du an die Konfiguration der Netzwerkkarte. Das macht aber wirklich erst Sinn, wenn die unnötigen und störenden Einträge weg sind.
Du kannst auch alternativ in "Netzwerkverbindungen" den "Status der Verbindung anzeigen" und dann auf "Netzwerkunterstützung" klicken.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon koax » 23.02.2014, 18:32

castra hat geschrieben:o.k. - und wie beziehe ich dann die IP.

Wenn im Router DHCP-Vergabe aktiviert ist und die LAN-Verbindung auf automatisch Ip beziehen eingestellt ist, funktioniert das einfach. Da braucht man nichts eingeben und beides sind auch Standardeinstellungen die richtig sind, solange man nicht selbst etwas verkonfiguriert.
Könntest Du Dich beim Kabel vergriffen haben?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon castra » 23.02.2014, 18:53

ich habe jetzt alles so wie hajodele sagt gemacht. Sogar verschiedene Geschwindigkeiten in der Karte ausprobiert. Alles ohne Erfolg. In der Taskleiste wird für etwa 10sec angezeigt das 100mbit Netzwerk verbunden ist und wenn man die dann mal anklickt steht dort ungültige IP : 169.254....
Danach kommt dann wieder dieses gelbe Zeichen das Verbindung eingeschränkt oder gar nicht funktioniert,

Im Kabel habe ich mich nicht vergriffen, wenn ich einen Laptop anschliesse geht es ja sofort. Stecke ich das aber wieder in den PC geht es nicht. Also liegt es nicht am Kabel.
Bild
castra
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 19:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon hajodele » 23.02.2014, 19:06

und die IP am Laptop ist irgendwas mit 192.x.x.x ?

Bei meiner Schwägerin muß man wirklich die Geschwindigkeit an einem alten Aldi-PC manuell festlegen (100Mbit/Fullduplex - mehr geht nicht). Dann funktioniert er aber.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es über eine fest IP geht, ist zwar äußerst gering, aber probieren kann man es ja:
Dazu brauchen wir mal die IP vom Laptop. Diese ist z.B. 192.168.0.22
Dann benutzt du als feste IP am PC 192.168.0.8 oder 129.168.0.222 (beide IPs befinden sich außerhalb des Bereichs, den normalerweise DHCP verwendet.
Subnetzmaske ist: 255.255.255.0
Standardgateway ist: 192.168.0.1
DNS-Server ist: 192.168.0.1
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon SpaceRat » 23.02.2014, 19:14

Ein möglicher Grund dafür, daß der Rechner kein IPv4 per DHCP bezieht, wäre ein ganz banaler: IPv4 ist nicht an die Netzwerkschnittstelle gebunden.

Dieser Verdacht liegt nahe, wenn man die antiquierte Vorgehensweise (PPPoE auf dem Client selber) sieht, das macht man doch seit mehr als 10 Jahren nicht mehr.

Jedenfalls hat man damals (< 2004) alle Bindungen von der Netzwerkkarte entfernt die den PC mit dem nackten DSL-Modem verbindet, denn das einzig benötigte Protokoll war hier eben PPPoE. Von der über den PPPoE-Zugang erzeugten Einwahl-Breitbandverbindung hat man dann wiederum alle Protokolle außer IPv4 entbunden und NETBIOS via TCP/IP deaktiviert, um nicht die Windows-Freigaben für's ganze Internet zu öffnen.

Später hat man dann vom Internet-Provider sowieso einen Router gestellt bekommen, wobei der PC einfach nur noch in den Router gestöpselt werden muß und ganz normal von diesem eine IPv4 per DHCP zugewiesen bekommt. Das PPPoE hat dann der Router gemacht.


So haben die Netzwerkverbindungen standardmäßig auszusehen (Eigenschaften der LAN-Verbindung schon offen):
Bild

Wichtig: Keine Bindung an PPPoE, wohl aber an "Client für Microsoft-Netzwerke", "Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke", "QoS Paketplaner" und "Internetprotokoll TCP/IP".

Dort dann auf [Installieren] -> " Protokoll" -> [Hinzufügen] -> "Microsoft TCP/IP Version 6" -> [OK]

Zurück in der Ansicht der Eigenschaften der LAN-Verbindung (Siehe Bild):
"Internetprotokoll TCP/IP" auswählen und [Eigenschaften] auswählen. Sicherstellen, daß sowohl "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" aktiv sind.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon SpaceRat » 23.02.2014, 19:21

Ach ja, ggf. wurde auch noch irgendein Gerümpel eingestellt, um diese Einwahlverbindung automatisch anzuwählen, wenn benötigt. Auch dieser Krempel gehört rückgängig gemacht.

Dazu unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Internetoptionen auf dem Reiter "Verbindungen", sicherstellen, daß die Einstellungen nackt sind:
Bild

Wenn hier noch eine Einwahlverbindung eingerichtet ist, dann wird Windows diese aufbauen wollen, sobald auf's Internet zugegriffen werden soll.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon castra » 23.02.2014, 19:25

@ hajodele

Hab deine Angaben mit den Adressen mal so eingegeben. Netzwerkverbindung war dauerhaft vorhanden. Man konnte aber keine Internetseite aufrufen. Hat wohl Seiten gefunden aber läd sich zu tode. Es kommt aber auch keine Fehlermeldung. Und nu ?
Der Weg war ja schon nicht schlecht
Bild
castra
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 19:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitragvon SpaceRat » 23.02.2014, 19:35

castra hat geschrieben:Hab deine Angaben mit den Adressen mal so eingegeben. Netzwerkverbindung war dauerhaft vorhanden. Man konnte aber keine Internetseite aufrufen. Hat wohl Seiten gefunden aber läd sich zu tode. Es kommt aber auch keine Fehlermeldung. Und nu ?
Der Weg war ja schon nicht schlecht

... aber auch nicht richtig.

Das Drecknikotzlor DK7200 hat keinen DNS-Proxy und deshalb kann die Einstellung DNS-Server 192.168.0.1 auch nicht funktionieren.
Dort gehört "DNS-Serveradressen automatisch beziehen" aktiviert.

Wenn Du dort unbedingt eine oder zwei IPs manuell eintragen willst, dann die von funktionierenden DNS-Servern, also z.B.
8.8.8.8
8.8.4.4
208.67.222.222
208.67.220.220
...
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 19 Gäste