- Anzeige -

Ständige Verbindungsabbrüche, keiner kann helfen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Ständige Verbindungsabbrüche, keiner kann helfen

Beitragvon phoenixx4000 » 11.03.2014, 22:07

Um hier etwas genauer Urteilen zu können wie die Problematik gelagert ist müsste man etwas mehr Details der Anlage kennen.

1.) Gibt es in jedem Haus einen Übergabepunkt oder sind mehrere Häuser über eine sogenannte Linienanlage versorgt?
2.) Wenn es sich um eine Linienanlage handelt, wie viele Häuser (und in den Häusern Parteien) sind daran angeschlossen und wie weit ist der Übergabepunkt weg?
3.) Wie ist die Linienanlage Strukturiert? Sind mehr als 2 Verstärker kaskadiert?
4.) Wie gut ist die Abschirmung der Antennenanlage? 1-fach/2-fach/3-fach etc..... (grundsätzlich sprach eine Zeit lang nichts gegen 1-fach geschirmte Leitungen, sofern sie denn technisch OK waren.Mittlerweile sind sie nicht mehr up to Date und sollten/müssen ersetzt werden)
5.) Wie hochwertig sind die Verteilerkomponenten? Sind bereits Class-A Produkte verwendet, welche mit gepressten F-Steckern angeschlossen sind oder sind vielleicht noch alte Kathrein oder Bosch Abzweiger und/oder Verteiler mit Schraubklemmen in Betrieb?
6.) Gibt es Buslinien, Bahnstrecken (auch Strassenbahn), Polizei- oder Feuerwehrgebäude oder CB-/Amateurfunker in der näheren Umgebung??
Bei alten/defekten Antennenanlagen kann es zu Einstrahlungen (Ingress) kommen, welcher sowohl den Sende- als auch den Empfangsweg des Modem's negativ beeinflussen kann, was unweigerlich zu Verbindungsproblemen führt.

Wie bereits erwähnt gab es vor längerer Zeit eine Information von UM an die Techniker, das es bei CISCO MTA's zu Problemen mit Direkteinstrahlung in Verbindung mit DECT Telefonen kommen kann und die Basisstationen etwas abseits des Modems zu stellen seien, was ich aber in diesem vorliegenden Fall als eher unwahrscheinlich halte.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Ständige Verbindungsabbrüche, keiner kann helfen

Beitragvon QuackDack » 04.04.2014, 02:31

Bist du sicher, dass es sich nicht um ein EPC3208G handelt?
QuackDack
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2013, 20:20

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 60 Gäste