- Anzeige -

Rufnummer-Portierung sofort ?!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Rufnummer-Portierung sofort ?!

Beitragvon Guido16 » 07.02.2014, 18:57

Hallo zusammen.

Ich bin von 1&1 zu Unitymedia gewechselt.

Eigentlich war ich ganz zufrieden mit 1&1. Aber leider krieg ich mit den örtlichen Telefonleitungen nur max 6,5 mbs zusammen.
Für das gleiche Geld bei Unitymedia 150 mbs zu bekommen, war zu verlockend.

Also hab ich ein 3Play-Paket gebucht.
Jetzt läuft alles und ich bin ziemlich begeistert.

Hab die Telefon-Komfort-Option mit der Fritzbox gebucht, und alles funktioniert bestens.

Jetzt zu meiner Frage: Ich habe vor genau 4 Tagen meinen Portierungsauftrag meiner Telefonnummer, die bisher bei 1&1 ist, an Unitymedia gefaxt.
(in dem Wissen, daß ich noch bis Juli bei 1&1 Kunde sein werde)
Und heute stelle ich zu meiner Begeisterung fest, daß in meiner Fritzbox-Cable meine Rufnummer auftaucht (über Unitymedia !!)
Telefonie über diese Nummer funktioniert !!
Auch im Online-Kundencenter von Unity hat meine langjährige Telefonnummern eine der Übergangsnummern ersetzt.

Das ist natürlich erst mal Klasse !!! Aber.... wie funktioniert das ????
Gibt 1&1 die VoIP-Nummern umgehend frei ? - Obwohl noch Vertragssbindung besteht ?? Zumal die im KundenCenter von 1&1 auch noch als funktionierend angezeigt wird....
Sehr seltsam....

Liegt hier ein Fehler vor ?? Wer hat ähnliche Erfahrungen.

Und was mich vor allem interessiert: bleibt das jetzt so ?? Wär klasse !
Guido16
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2012, 14:07

Re: Rufnummer-Portierung sofort ?!

Beitragvon Knifte » 07.02.2014, 19:43

MEines Wissens wird die eigentlich immer erst nach Ablauf der Vertragslaufzeit freigegeben und portiert.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Rufnummer-Portierung sofort ?!

Beitragvon Leseratte10 » 07.02.2014, 20:27

Lässt sich ganz einfach feststellen: Nimm ein Handy (mit Anbieter weder UM noch 1&1) und ruf deine Festznetznummer an. Landest du an deinem UM-Anschluss, ist alles prima und die Nummer wurde von 1&1 freigegeben. Landest du an deinem 1&1-Anschluss (testweise ein Telefon an die TAE hängen), wurde die Nummer von 1&1 (noch) nicht portiert und hätte von UM noch gar nicht geschaltet werden dürfen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Portierungsauftrag

Beitragvon UltraTryhard » 02.07.2014, 13:35

Hallo :)

ich hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin...
(ich hoffe es)

Habe eine Frage zum Portierungsformular bzw.
zur Antwort, die ich schon bekommen habe.

Und zwar wusste ich nicht, was unter
"Durchwahl-RN - Abfragestelle" und "Rufnummernblock"
einzutragen ist. Als ich dies per E-Mail fragte,
bekam ich eine Mail in der stand, dass die Portierung bereits
vollzogen wurde und mein alter Anbieter auch schon
einen Termin genannt hat.

"Gerne bestätigen wir Ihnen, dass die Rufnummermitnahme bereits erfolgt ist. Ihr bisheriger Anbieter
hat uns den 22.10.2014 als Termin übermittelt. Sie brauchen uns kein Formular zur
Rufnummermitnahme mehr einreichen.
"

Finde ich soweit gut, nur kann das wirklich sein?
Oder liegt hier vielleicht eine Verwechslung vor?
Dachte einer der wichtigen Punkte wäre meine Unterschrift,
die jetzt ja noch nicht erfolgt ist.
Ich frage nur noch mal nach, weil ich meine Nummer
definitiv behalten möchte und am Ende keine böse
Überraschung erleben will...
UltraTryhard
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2014, 13:19

Re: Rufnummer-Portierung sofort ?!

Beitragvon hajodele » 02.07.2014, 14:19

Wann hast du die Bestellung mit Portierung gemacht?
Hast du vom alten Anbieter irgendwelche Kündigungsbestätigungen erhalten?
Hast du mal mit deinem alten Anbieter telefoniert?

Grundsätzlich:
Wenn sich einer sträubt, ist es der alte Anbieter.
Wenn dir vom alten Anbieter eine Kündigungs und Portierungsbestätigung vorliegt, ist alles gut.
Ansonsten solltest du so was vom alten Provider anfordern.
Die Portierung läuft eigentlich ziemlich automatisch ab. Die unterschriebene Version wird nur zur Sicherheit benötigt.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3957
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Rufnummer-Portierung sofort ?!

Beitragvon UltraTryhard » 03.07.2014, 14:31

Bestellung mit Portierung am war 10. oder 09.06.2014 (nicht ganz sicher).
Von meinem alten Anbieter (Telekom) kam eine Kündigungsbestätigung
mit dem Hinweis, dass mein Vertrag jedoch noch bis zum 22.10.14 läuft.
Telefoniert habe ich mit Niemanden.
UltraTryhard
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2014, 13:19


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 37 Gäste