- Anzeige -

Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon tom050505 » 14.02.2008, 19:05

Hallo zusammen...

...ich habe jetzt ca. 2 Monate die 3play-Geschichte laufen (10000er Geschwindigkeit) und bin im großen und ganzen zufrieden. Messungen durch Speedtest liegen zwischen 6000 und 8000.

Das Internet habe ich mir eingerichtet:
>zwischen Router Netgear 614 und PC per Wlan
und
>zwischen gleichen Router und Playstation 3 auch per Wlan.

Weil Wlan bei mir nicht so richtig gut funktioniert (große Geschwindigkeitsschwankungen u. -einbrüche) und ein Lan-Kabel zwischen Router und PC nicht in Frage kommt (geht von den Räumlichkeiten extrem schwer) möchte ich mir diese Devolo200 - Lösung zulegen. Bei dieser Devolo Geschichte (ca. 130 Euro) geht man über einen Adapterstecker vom Router ins Stromnetz + am PC auch über einen Adapterstecker ins Stromnetz.
Hohe Übertragungsraten bis 200 Mbits lt. Verkäuferangabe (sollen aber meist nur 100 tatsächliche sein) geährleisten viele gute Erfahrungsberichte bei Amazon und Chao. Die Leute sind sehr zufrieden, weil es eine lan-Verbindung ist (Devolo sagt Dlan) , die stabil und schnell sein soll, nahezu vergleichbar mit der Netzwerkkabelverbindung.
Der Netgear 614 (mein Standartrouter von UM) kann wohl im Lan diese 100 Mbits, daher wäre die Devolo Lösung naheliegend.

Auf die Idee mit DEVOLO hat mich übrigens Moses hier im Forum gebracht , der wirklich prima Tipps hier mit seinen Beiträge gibt, danke nochmal Moses... :zwinker:

Jetzt meine beiden Fragen , die ich gerne Unitymedia Nutzer die Devolo selbst nutzen oder welche die jemanden kennen die Devolo haben, stellen möchte.

1. Grundsätzliches zu DEVOLO in Verbindung mit Internet übers Kabel Unimedia


Ist damit zu rechnen, dass diese Internetverbindung übers Stromnetz (Devolo200 = bis 200mbits, tatsächlich lt. Usern nur 100mbits) sich mit dem TV-Kabelinternet von Unimedia verträgt? Funktionier das gut, mässig oder überhaupt nicht?
Alle, die ich bisher in den Rezessionen von Amazon gelesen habe, benutzen Devolo mit DSL Internet über das Telefonkabel, jedoch zu TV-Kabel-Usern habe ich bisher keine Erfahrungen sammeln können.

2. Daten austauschen zwischen Pc und Playstation 3 mit DEVOLO

Ich möchte auch Daten zwischen PC und Playstation 3 austauschen, das ist jetzt momentan bei über eine Medienserver möglich, den ich am PC eingerichtet habe (am laufen habe ich TVersity oder WindowsMediaplayer11). Das kappt bei mir alles per Wlan, allerdings nicht so richtig gut (Verdingung per wlan bei mir wie beschrieben mässig).
Hat jemand Erfahrungen wie der Datenzugriff zwischen den Geräten ist bei Verbindungen über das Stromnetz, also mit Devolo ? Ein einziger Schreiber einer Rezession hat bei Amazon geschrieben, dass des da bei Nutzung vom Internet übers Stromkabel mit Devolo Probleme mit der Datenfreigabe am PC geben soll. Leider hat er nicht geschrieben, wie stark die Probleme sind und vorallendingen was für Probleme da vorliegen.
Weis jemand hier etwas?


Ich würde mich sehr freuen, wenn ich durch diesen Beitrag etwas mehr herausbekomme über Devolo gerade im Zusammenhang mit meinen beiden Fragen. In diesem Forum ist zwar schon etwas geschrieben worden, aber so richtig gibt es keinen Aufschluss...eigene Erfahrungen würde hier von großem Wert sein... :zwinker:

Bestimmt würde eine Diskussion über Devolo hier im Forum auch anderen Internet Usern weiterhelfen, gerade diejenigen, die auch mit wlan so ihre Probelmchen haben. Und natürlich die, bei denen eine normale Netzwerkverbindung auch nicht in Frage kommt (wegen den Räumlichkeiten z.B.)

Wegen meiner vielleicht dümmlich klingenden Ausdrucksweise entschuldige ich mich bereits im Voraus, ich bin kein IT -Expert sonder jemand der nur gerne Internet nutzen möchte und das auch versucht möglichst gut hinzubekommen.

Beste Grüße Tom Paderbadom :zwinker:
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon zappa » 14.02.2008, 20:12

Ich kann nur etwas zu 1) beitragen:
Benutze devolo nun schon seit mehr als zwei Jahren über das TV-Kabel und es klappt prima !

Grüße aus Köln
Ferdinand
zappa
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.09.2007, 09:21

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon psychoprox » 14.02.2008, 20:26

Hab mir mal bei Aldi das Tevion PLA 8507 Set gekauft für 49,99€ (Angebot). Scheint aber dasselbe wie das Devolo dLAN Highspeed Starter Kit zu sein. Auch die Devolo Software funktioniert mit dem Tevion Zeug.

Ich habe 2play16000 und es funktioniert bestens :). Meine Xbox 360 macht auch keine Probleme.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon olimann » 14.02.2008, 21:05

Hi,

ich habe das Devolo bei meiner Schwester vor einigen Monaten eingerichtet und seit dem läuft es dort Problemlos.
Verbunden wird der DSL Anschluß mit einer Fritz Box im Erdgeschoss mit einem PC im Obergeschoss.

Und ob Internet über TV Kabel oder über Telefonkabel kommt sollte doch keine Rolle spielen.
Denn das Devolo Zeug kommt doch erst nach dem Router / Modem zum Einsatz und da ist es ja kein anderes Internet als über Telefon, oder?

mfg Oli
Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 14:34

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon jagger » 14.02.2008, 21:15

Da ich meinen PC, Router im OG habe, habe ich auch eine Verbindung zur Xbox XBMC ins Erdgeschoß per Devolo (85 mbit) gemacht.. es funktioniert einwandfrei, aber die Bandbreite läßt bei mir doch schwer zu wünschen übrig nur ca 1.8 mbit, aber zum Streamen reicht das natürlich.
UM 3play 120MBit
Bild
jagger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.02.2008, 17:51
Wohnort: Darmstadt

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon Moses » 15.02.2008, 00:53

Also die Devolo Dinger sind komplett transparent. Was heißt das jetzt? ;)

Ein Beispiel, wie man es anschließt:

Kabelmodem per Ethernet-Kabel in den Router. Vom Router per Ethernet-Kabel ins Devolo -> Strom-Netz -> wieder Devolo und von da per Ethernet Kabel in den PC. Für PC und Router sieht das ganze jetzt so aus, also ob der PC einfach über ein Ethernet-Kabel mit dem Router verbunden wäre. Will sagen: er bekommt überhaupt nichts von dem Devolo mit! Keins der Geräte weiß etwas vom Stromnetz. => Das heißt Transparenz in diesem Kontext. Ähnlich ist auch das Modem transparent für den Router... Mehr dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Transparenz_%28Computer%29

Wie genau du jetzt die PS3 bei dir integrieren kannst, musst du gucken. Ist bei der auch das WLAN Signal schwach? Ansonsten könntest du testen, ob es erstmal reicht den PC per Devolo an den Router anzuschließen und die PS3 weiter über Netzwerk. Ansonsten halt die PS3 auch über Stromnetz.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon tom050505 » 15.02.2008, 02:20

Danke für den Hinweis Moses...

die Anschlussmöglichkeiten sind sehr gut auf der Webside von devolo erklärt, das ist nicht schwer.

eine Verschlüsselung ist auch möglich ; könnte ja jemand fremdes unbefungt auf das Stromnetz zugreifen und Schaden verursachen...

Ich möchte die Playstation 3, weil diese nicht weit von dem Router steht per Netzkabel mit dem Router verbinden. Wlan ist da nicht nötig. Da brauche ich auch nicht auf diese Stromvariante ausweichen. Lediglich zwischen PC und Router möchte ich event. diese Devolo Lösung nutzen. War ein wirklich gute Alternativtipp, obwohl ich es noch nicht ausprobiert habe.

Vielleicht hat Devolo ja hier schon jemand getestet und kann davon berichten.

Gruß und einen schönen Ausblick aufs Wochenende

Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon Bastler » 15.02.2008, 13:22

Off-Topic:
So toll diese Internet über Stromkabel Lösungen (auch PLC genannt) auch sein mögen, gerade diese sind ein ganz entscheidender Verursacher von Ingress-Störungen auf dem Fernsehkabel!

Musste mal gesagt werden, ich habe mal 2 Wochen hinter sowas hergesucht :zwinker:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon Moses » 15.02.2008, 14:38

Deshalb soll man ja schön abgeschirmte Fernsehkabel in der Hausanlage nutzen :P

Das beste ist und bleibt eine vernünftige Verkabelung des ganzen Hauses mit CAT5e Kabeln. Da kann man dann drüber Telefonieren, Fernsehen und so weiter... der ganze andere "Kram" kommt schön im Keller an und wird dann vom Server im Haus bereit gestellt. Das ist die Traumlösung ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia und DEVOLO (=Internetverbindung über Stromkabel )

Beitragvon tom050505 » 15.02.2008, 17:48

Hallo zusammen, :winken:

ich denke diese Devolo "INternet - per - Strom" Geschichte ich eine Lösung nicht der schechtesten Art.

Für mich käme folgende Hardware in Frage : devolo DLAN 200 AVeasy Starter Kit zwei DLAN Adapter-
(bis 200 Mbits, jedoch nicht realistisch lt. Internetrecherche, tatsächlich ca. 100 Mbits)

Heute war ich beim Conrad Elektronik Shop hier in Bonn, da kostet genau dieses Starter Kit 199 Euro.
Die Jungs da schienen auf Draht und meinten, das es gut funktioniert und sich ohne Kundenrückläufe gut verkauft.
Glauben mach sehlig, aber sie könnte recht haben.

Bei Amazon gibt es das gleiche Starter Kid für 136 Euro. Dachte immer Conrad wäre sehr sehr günstig.
http://www.amazon.de/devolo-DLAN-AVeasy ... 938&sr=8-1

Nicht das einer auf die Idee kommt ich mache für die Firma Werbung (habe damit garnichts zu tun), möchte nur das ich mir durch diese Diskusion eine Meinung bilden kann.

Ich werde noch etwas im Intenet ermitteln und hoffentlich noch etwas in diesem Forum erfahren für Devolo.
...und dann werde ich losschlagen und dieses Set zwischen Router und PC plazieren, dh. vom Router an den Strom gehen und vom PC an den Strom gehen, mehr nicht.
Das scheint mir wirklich allemale besser zu sein als wlan, glaubt mir Jungs, diese Geschwindigkeitsschwankungen habe ich so satt.
Aber letztendlich werde ich es testen müssen, da führt wohl kein Weg vorbei.

Gruß Tom Paderbadom :zwinker:

PS: Die Hausanlage hat bei mir abgeschirmtes TV Kabel, gott sein Danke, habe mich erkundigt.
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 41 Gäste