- Anzeige -

Neuanschluss KabelBW

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Neuanschluss KabelBW

Beitragvon tim305 » 03.02.2014, 14:53

Hallo,

ich stecke in einer Zwickmühle und möchte euch um Hilfe bitten. Da VDSL an meinem Standort nicht verfügbar ist, ich jedoch trotzdem mehr als 1 Mbit/s Upload benötige, sehe ich als einzige Alternative einen Internetanschluss von KabelBW. Jetzt habe ich sehr oft gelesen, dass es wohl keine reinen Modems mehr gibt und man an einen Zwangsrouter gekettet wird. Das ist für mich aber nicht tragbar, weil ich meinen eigenen Router verwenden will. Es sieht wohl so aus, als könnte man weder das TC7200 noch die FB6360 in den Bridge Modus schalten :/ Wovon hängt es ab, ob man ein TC7200 oder eine FB6360 bekommt? Kann ich das entscheiden oder ist das willkürlich? Ich habe gelesen, dass man die FB wohl nur bekommt, wenn man die Komfort-Option dazubucht. Stimmt das? Das wäre eine Frechheit.

Dazu kommt noch, dass nur noch DS-Lite-Anschlüsse geschaltet werden, mit denen man keine öffentliche IPv4-Adresse bezieht. Ich betreibe einen eigenen Server in meinem Netzwerk, den ich von außen via VPN erreichen muss. Gibt es eine Möglichkeit trotzdem einen reinen IPv4-Anschluss oder besser sogar ein richtiges DualStack bei KabelBW zu bekommen? Im Business-Tarif scheint das wohl möglich zu sein. Kann ich als Privat-Person einen Business-Tarif buchen? Dadurch hätte ich mehr Upload für einen geringeren Preis.

Meine Eltern besitzen noch einen CleverKabel32 mit einem Arris-Modem, welches KabelBW aber nicht mehr ausliefern will. Wäre es theoretisch möglich, dieses Arris-Modem an meinem Neuanschluss zu verwenden und meinen Eltern die mitgelieferte FB6360 hinzustellen? Bis zu welcher Bandbreite ist das Arris-Modem eigentlich ausgelegt? Ich interessiere mich nämlich für den Tarif 2play PREMIUM 150.

Ich bin langsam am verzweifeln und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :)

Gruß
Tim
tim305
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 14:20

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon Knifte » 03.02.2014, 14:56

Tja, um all deine Wünsche erfüllen zu können, musst du wohl umziehen ;-)

Die 6360 bekommst du nur, wenn du die Telefon Komfort Option buchst, ansonsten das TC 7200 oder, wenn du TV dazu buchst u.U. die Horizon Box.

Bei KBW soll man angeblich noch auf IPv4 umgestellt werden, wenn man darauf angewiesen ist. Ist aber hier sicherlich auch nur eine Frage der Zeit, bis das nicht mehr geht.

Businesstarife kannst du auch als Privatperson problemlos buchen. Allerdings werden auf der Webseite nur Nettopreise angegeben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon tim305 » 03.02.2014, 15:08

danke für die schnelle Antwort.

Wenn ich den Tarif "Office Internet & Phone 50" buche, dann müssten doch alleine Probleme gelöst sein? 5Mbit/s Upload, IPv4-Adresse, FB6360. Oder sehe ich das falsch? Bleibt nur noch die Frage, ob ich das Arris-Modem an diesem Anschluss verwenden könnte?
tim305
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 14:20

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon hajodele » 03.02.2014, 15:15

tim305 hat geschrieben:danke für die schnelle Antwort.

Wenn ich den Tarif "Office Internet & Phone 50" buche, dann müssten doch alleine Probleme gelöst sein? 5Mbit/s Upload, IPv4-Adresse, FB6360. Oder sehe ich das falsch? Bleibt nur noch die Frage, ob ich das Arris-Modem an diesem Anschluss verwenden könnte?

Nein - das ist fest mit dem Vertrag deiner Eltern verknüpft und es gibt keine Kopfstände, mit denen man das ändern könnte :smile:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon tim305 » 03.02.2014, 15:19

Laut KabelBW-Hotline lässt sich das Modem an jedem beliebigen KabelBW-Anschluss betreiben. Oder wurde mir da Mist erzählt?
tim305
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 14:20

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon hajodele » 03.02.2014, 15:26

tim305 hat geschrieben:Laut KabelBW-Hotline lässt sich das Modem an jedem beliebigen KabelBW-Anschluss betreiben. Oder wurde mir da Mist erzählt?

Um es vorsichtig zu formulieren: Ihr habt aneinander vorbeigeredet. Bei einem Geschwindigkeitsupdate muss wahrscheinlich das Modem nicht geändert werden, sonst nichts.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon tim305 » 03.02.2014, 15:31

Aber die mitgelieferte FB6360 kann im Business-Tarif "Office Internet & Phone 50" doch im Bridge-Modus betrieben werden?
tim305
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 14:20

Re: Neuanschluss KabelBW

Beitragvon SpaceRat » 04.02.2014, 23:13

tim305 hat geschrieben:Aber die mitgelieferte FB6360 kann im Business-Tarif "Office Internet & Phone 50" doch im Bridge-Modus betrieben werden?

Sie muß sogar, wenn Du die Option "statische IP(s)" wählst.

Ansonsten (bei dynamischer IP) wird sie als Router betrieben.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 53 Gäste