- Anzeige -

Routerprobleme???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Routerprobleme???

Beitragvon mondsohn » 13.02.2008, 12:32

Wenn ich meinen PC direkt mit dem Kabelmodem verbinde erhalte ich die volle Bandbreite, wenn ich den Router dazwischenstecke nichteinmal ein Zehntel. Ich habe das Netgear 614 Firmware 7.

Wo könnte das Problem liegen?
mondsohn
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.01.2008, 17:13

Re: Routerprobleme???

Beitragvon FrettchenCGN » 13.02.2008, 13:03

;-) eine ähnliche Frage wollte ich soeben auch stellen! Hab mir alle Threads angesehen, aber bislang nicht wirklich eine Antwort darauf erhalten!

Habe 3 Play 10.000
LAN-Verbindung perfekt: 10.350 heute früh gemessen
über WLan nur 1.800 - 2.500 (selten um die 3.000) egal, ob ich einen Speedtest am PC über USB Wlan Stick, an der PS3 oder der Nintento Wii vornehme, überall das gleiche schlechte Ergebnis!

Was mich vermuten lässt, dass es auf jeden Fall an der Hardware (Router?) liegt!!!
Habe schon alle Kanäle ausprobiert, eine automatische Firmware-Update-Suche vorgenommen (zurzeit wohl kein Update vorhanden!), ausgesteckt, eingesteckt, Router umpositioniert! Irgendwie scheint über WLan alles ausgebremst zu werden!!!

[Allerdings noch zur PS3: verbinde ich diese auch per Kabel bleibt die Download-Leistung (im Gegensatz zur gleichen Kabelverbindung an den PC) gleich schlecht... Merkwürdig, dass ein Lan Kabel am PC die volle Downloadleistung bringt, bei der PS3 aber, ob ich per Lan oder Wlan ins Network gehe, die Leistung immer gleich schlecht ist!!! Kann es sein, dass die PS3 auf jeden Fall selbst auch die Download-Leistung ausbremst???]
FrettchenCGN
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2007, 10:25

Re: Routerprobleme???

Beitragvon mondsohn » 13.02.2008, 14:20

Ok, ich habe das Problem selbst herausbekommen, die Router von Netgear schaffen nur 16.000 und sind mit schnellerem derart überfordert, dass sie einbrechen. Wie also in einem früheren Thread frage ich nochmal, was für einen Router soll ich benutzen, wenn ich über LAN meine 32.000er nutzen können will?
mondsohn
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.01.2008, 17:13

Re: Routerprobleme???

Beitragvon AlfredENeumann » 13.02.2008, 15:01

mondsohn hat geschrieben:Ok, ich habe das Problem selbst herausbekommen, die Router von Netgear schaffen nur 16.000 und sind mit schnellerem derart überfordert, dass sie einbrechen. Wie also in einem früheren Thread frage ich nochmal, was für einen Router soll ich benutzen, wenn ich über LAN meine 32.000er nutzen können will?


Ich würde da mal bei UM nach nem anderen Router fragen.
3play 6000, DigitalTV plus, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5121E
AlfredENeumann
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.07.2007, 14:44
Wohnort: Neuss

Re: Routerprobleme???

Beitragvon mondsohn » 13.02.2008, 15:38

Lt Unitymedia gibt es keinen Router der das kann :wand:
Lt Netgear kann es kein Netgear Router.
Lt D-Link kann es der dgl 4300, den probier ich jetzt mal aus. Ich melde mich, wenn ich ihn gestestet habe :kratz:
mondsohn
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.01.2008, 17:13

Re: Routerprobleme???

Beitragvon Peter1234 » 13.02.2008, 16:03

Hallo,


ich verwende den Linksys BEFSR81 V3. Das ist ein einfacher Router mit 8-Port Switch, ohne(!) Wlan. Damit bekomme ich meine 32 Mbit/s mehr oder weniger, je nach Tageszeit und Speedtest. Der Router ist sicher nicht an seiner Grenze. In Sachen Wlan ist zu beachten, dass der Netto- Durchsatz bei einem 54Mbit Wlan-Router prinzipbedingt, unter optimalen Bedingungen, nur etwa 30 Mbit beträgt. Wenn der Durchsatz am Laptop über Wlan zu gering ist, liegt das oft an der Wlan -Strecke, nicht am LAN.

Hth

LG


Edit wg. Fehlern
Peter1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2008, 13:00

Re: Routerprobleme???

Beitragvon Team 30 » 13.02.2008, 17:57

mahlzeit.

wie habt ihr denn euer wlan verschlüsselt??
mit einer wpa-psk verschlüsselung 10 keys kann der netgear bei 16mbit nur 10mbit.
Team 30
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 12.02.2008, 19:47
Wohnort: Bochum

Re: Routerprobleme???

Beitragvon FrettchenCGN » 13.02.2008, 18:02

Ich hab WEP-Verschlüsselung eingerichtet...

Allerdings ist mein Problem ein anderes als das hier bis jetzt diskutierte!!!

Mein Router ist ja schon auf die Bandbreite ausgelegt, die ich bestellt habe: 3 Play 10.000
und per Lankabel (auch über den Router) angeschlossen am PC, wird entsprechende Download-Leistung auch erreicht!!!

Nur über WLan komme ich nur auf um die 20%, bzw. erreicht z.B. die PS3 überhaupt nicht mehr Leistung, egal ob per Kabel oder Wlan angeschlossen!!!
FrettchenCGN
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2007, 10:25

Re: Routerprobleme???

Beitragvon Peter1234 » 14.02.2008, 12:30

FrettchenCGN hat geschrieben:Ich hab WEP-Verschlüsselung eingerichtet...

Allerdings ist mein Problem ein anderes als das hier bis jetzt diskutierte!!!

Mein Router ist ja schon auf die Bandbreite ausgelegt, die ich bestellt habe: 3 Play 10.000
und per Lankabel (auch über den Router) angeschlossen am PC, wird entsprechende Download-Leistung auch erreicht!!!

Nur über WLan komme ich nur auf um die 20%, bzw. erreicht z.B. die PS3 überhaupt nicht mehr Leistung, egal ob per Kabel oder Wlan angeschlossen!!!



Frettchen, die ursprüngliche Frage bezog sich auf LAN, nicht WLAN. Darauf habe ich geantwortet.
Niedriger Durchsatz im WLAN kann mannigfaltige Gründe haben. Dafür gibt es Routerforen. Unitymedia hat damit eigentlich nichts zu tun.


LG Peter.



PS: Ein Ausrufezeichen ist völlig ausreichend. I.A reicht auch ein einfacher Punkt.
Peter1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2008, 13:00

Re: Routerprobleme???

Beitragvon FrettchenCGN » 14.02.2008, 14:21

Dann muss ich mich wohl vielmals dafür entschuldigen, dass ich einerseits mit drei Ausrufezeichen (auch wenn sie nach der deutschen Zeichensetzung nicht korrekt sind) klar machen wollte, dass ich missverständlicherweise dachte, das Problem des Thread-Eröffners wäre das gleiche, das ich habe und andererseits der unverschämten Fehleinschätzung unterlag, dass ich mich hier auch bzgl. eines Hardwareproblems an die Masse wenden kann, da es sich nunmal um von UM zur Verfügung gestellte Hardware handelt, mit der einige hier vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
FrettchenCGN
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2007, 10:25

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste