- Anzeige -

Voice Over IP

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Voice Over IP

Beitragvon Xantron » 18.01.2014, 04:01

Guten Tag,

ich habe von KabelBW nun endlich eine Fritz!Box 6340 bekommen, und muss daher nicht mehr diesen Technicolor Router nutzen.

Ich wollte gerne meine Voice Over IP Nummer auf der Fritz!Box 6340 hinzufügen, allerdings funktioniert dies nicht, dies wurde von Kabel BW deaktiviert, bzw. wird nicht mehr zugelassen.

Laut FAQ ist dies aber möglich, wurde wohl vergessen zu Updaten O:.


Naja, um zu meinem eigentlichen Anliegen zu kommen, ich las in einem anderen Forum, das dies bei einer anderen Fritz!Box mit Firefox und Firebug durch einen kleinen Bug funktionierte eine VoiceOver Nummer hinzuzufügen, was ja scheinbar mit der Version 06.00 nicht mehr funktionieren soll, gibt es andere Lösungen damit dies funktioniert?

Ich habe auf der Fritz!Box 6340 die Version FRITZ!OS 06.00.

Ich hoffe irgendwer hat einen Lösungsansatz.

Liebe Grüße
xantron
Xantron
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2014, 03:54

Re: Voice Over IP

Beitragvon hajodele » 18.01.2014, 09:12

Xantron hat geschrieben:...
Laut FAQ ist dies aber möglich, wurde wohl vergessen zu Updaten O:.
...

Wo hast du denn das gelesen?
Kabelbw hat das leider bei allen 63xx schon immer deaktiviert.

Als gängige Methode wird eine alte Fritzbox als Client integriert.
Die Tel-Nr. in der 63xx als IP-Telefon definiert und so in die alte Fritzbox übertragen.

Grundsätzlich kann man es wohl auch mit dem FBEditor machen.
Es ist aber völlig unsicher, ob und wie lange der Eintrag bestehen bleibt.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Voice Over IP

Beitragvon Xantron » 18.01.2014, 16:42

Bild

Quelle: Häufige Fragen - kabelbw
Xantron
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2014, 03:54

Re: Voice Over IP

Beitragvon Dinniz » 18.01.2014, 16:43

Skype ist aber kein reiner VoIP Anbieter.
Gemeint sind dort Videotelefonieprogramme etc.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Voice Over IP

Beitragvon Xantron » 18.01.2014, 23:04

Ah okay, gibt es trotzdem einen Weg um das ganze durchzuführen ?
Xantron
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2014, 03:54

Re: Voice Over IP

Beitragvon Knifte » 19.01.2014, 01:00

Wahrscheinlich nur mit einer 2. Fritzbox.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Voice Over IP

Beitragvon SpaceRat » 19.01.2014, 20:31

Xantron hat geschrieben:Ah okay, gibt es trotzdem einen Weg um das ganze durchzuführen ?

Ich würde folgendes versuchen:

1. Erzeugen der Konfiguration auf einer anderen Fritz!Box
2. Exportieren (mit Passwort)
3. Anpassen der .export Datei (Die VoIP-Einträge sind durchnummeriert, ggf. muß also z.B. aus der 7. VoIP-Nummer der "Hilfs-Box" die 4. der zu bestückenden Fritte werden)
4. Export der Einstellungen aus der UMKBW-Fritte (mit demselben Kennwort wie der Export der Spenderfritte)
5. Einbau der VoIP-Nummern aus 3. in die .export-Datei aus 4.
6. Prüfsumme der .export-Datei ermitteln und korrigieren (Mit exportsum.pl)
7. Wiedereinspielen dieser veränderten Konfiguration in die UMKBW-Fritte

Ggf. läßt sich die Fritte aber auch so veräppeln:

Schritte 1-2 wie oben
3. Import dieser Fremd-Export-Datei in der UMKBW-Fritte per "Übernahme" (Unter "System / Einstellungen sichern" - Reiter "Übernahme")
4. Nur die zu übernehmenden VoIP-Nummern auswählen

In diesem Fall entfiele das lästige Berechnen der korrekten Prüfsumme und die Fritz!Box sollte selber dafür Sorgen, daß die anzuhängenden VoIP-Nummern ggf. umnummeriert werden.
Der umgekehrte Weg (UM-VoIP-Nummer aus einer 6360 in Köln in eine 7390 in Aachen übernehmen :) ) klappt auf jeden Fall.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Voice Over IP

Beitragvon Xantron » 19.01.2014, 22:38

So würde es also reichen wenn mir das jemand auf seiner Fritz!Box einrichtet, und mir dann einfach das Backup zukommen lässt was ich auf meiner Fritz!Box einspielen muss habe ich das richtig verstanden :smile: :smile: :smile: :kratz:
Xantron
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2014, 03:54

Re: Voice Over IP

Beitragvon SpaceRat » 19.01.2014, 23:08

Xantron hat geschrieben:So würde es also reichen wenn mir das jemand auf seiner Fritz!Box einrichtet, und mir dann einfach das Backup zukommen lässt was ich auf meiner Fritz!Box einspielen muss habe ich das richtig verstanden :smile: :smile: :smile: :kratz:

So in etwa.

Unter "System / Einstellungen sichern" gibt es drei Optionen (Jeweils ein Reiter):
- Sichern
- Wiederherstellen
- Übernahme

Während "Wiederherstellen" eine Sicherung komplett übernimmt, werden mit "Übernahme" nur Teile aus einer Sicherung übernommen, dafür jedoch optional auch aus völlig anderen Fritz!Boxen (Also z.B. aus einer 7270 in eine 6360).
Was dabei übernommen werden soll, kann einzeln ausgewählt werden:

Bild
Das Bild zeigt den Import/die Übernahme einer Sicherung meiner 7390 in die 6360 (FW 05.50) eines Bekannten.

Würde man in diesem Dialog nun Häkchen vor die beiden "Internetrufnummer hinzufügen"-Optionen machen, würden die VoIP-Nummern aus meiner Sicherung in seine 6360 importiert.

Wenn AVM das nicht auf UMs Geheiß hin aus der Übernahme-Funktion der 63x0 06.0x entfernt hat, sollte es dort auch immer noch gehen.

Edit:
Dort steht zwar, daß die vorhandenen Einstellungen in der Box überschrieben würden, das bezieht sich aber lediglich auf solche Einstellungen, die nur ein Mal existieren können (Der DHCP-Server kann nur an oder aus sein, die Fritz!Box kann nur eine IPv4 haben, usw. usf.). VoIP-Nummern und VPNs hingegen kann es mehrere geben, die werden also "hinzu" importiert.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Voice Over IP

Beitragvon hajodele » 19.01.2014, 23:58

ich habe es gerade mal probiert.
Import-Datei mit Passwort: 7390 (von VDSL) mit 8 selbst angelegten SIP-Accounts.
Import nach: 6340 (von Kabelbw) Mutti schläft schon :schnarch: Leider fehlen bei der Übernahme die SIP-Accounts :heul:

Ob sich das System anderst austricksen läßt :confused:

EDIT: also "Internetrufnummern hinzufügen" gibt es nicht
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 32 Gäste