- Anzeige -

Umzug und Vermieter

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Umzug und Vermieter

Beitragvon lilibet » 11.01.2014, 20:55

Hallo zusammen,
ich habe bei KabelBw nun meinen Umzug beauftragt, für meine neue Wohnung. Ein Kabelanschluss im Haus ist vorhanden. Als mein Vermieter mich gefragt hat, welchen Telefonanbieter ich auswähle (er wollte mich wohl für Vodafone werben...), sagte ich, dass ich meinen bestehenden KabelBw Vertrag gerne mitnehmen möchte. Daraufhin sagte er, dass ihm dass nicht recht sein und ein Vormieter auch schon mal KabelBw installieren wollte, er aber nicht zugestimmt habe (?), weil es damit nur Probleme gab... Was heißt das denn? Kann mein Vermieter verhindern, dass ich KabelBw bekomme?

Von KabelBw kam heute schon die Email in der alles erläutert wurde, mir wurde eine neue Telefonnummer und eine neue Kundennummer zugeteilt.

Mach mir jetzt ein bisschen Sorgen, ob das vielleicht schief laufen könnte.

Danke für eure Hilfe!
lilibet
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.12.2013, 10:30

Re: Umzug und Vermieter

Beitragvon piotr » 11.01.2014, 22:28

Wenn dafür Veränderungen an der Hausanlage notwendig sind, muss das Einverständnis des Eigentümers eingeholt werden. Das kann Dein Vermieter, sofern er hier auch der Eigentümer der Anlage ist, durchaus ablehnen.

Das Hoheitsgebiet vom Kabelnetzbetreiber endet am Hausübergabepunkt.
Im Haus, also zwischen HÜP und Deiner Anschlussdose, ist es Sache des Eigentümers.

Der Eigentümer kann für die Wartung der Anlage eine Firma beauftragen. In manchen Fällen kann das auch der Kabelnetzbetreiber selbst sein.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Umzug und Vermieter

Beitragvon lilibet » 15.01.2014, 08:51

Vielen Dank für die Antwort!
Woher kann ich denn vielleicht schon im Vorfeld erkennen, dass solche Arbeiten erforderlich sein werden? Bislang hatte in dem Haus wohl noch niemand Kabel Telefon und Internet sondern lediglich Kabelfernsehen.

Was passiert mit meinem Vertrag, wenn der Vermieter seine Zustimmung versagt?
lilibet
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.12.2013, 10:30

Re: Umzug und Vermieter

Beitragvon hajodele » 15.01.2014, 10:01

Nach dem Übergabepunkt müsste ein Verteiler sitzen. Ob du da aber rannkommst?
Wenn es nicht geht, ziehst du in "unversorgtes Gebiet" um, d.h. du kannst deinen Vertrag kündigen.
Was das im einzelnen kostet hängt stark davon ab, wie alt der Vertrag ist.
In jedem Fall mußt du möglichst schnell eine Ummeldebescheinigung zum Kabelbetreiber schicken.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste