- Anzeige -

ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

Beitragvon Maddm » 11.01.2014, 12:11

Hi,

eine Nachbarin hat mich gefragt, ob ich ihr mal helfen könnte:
sie hat einen Unitymedia-Internetzugang (Kein 2 oder 3 play, nur Internet) und der Wireless Router (war ein weißer Netgear mit Unitymedia Label) ist kaputt.
Sie hat sich im Laden einen neuen WLAN Router gekauft (TP Link TL WR 841N), aber das geht alles nicht.
Also bin ich mal hin und hab das Gerät anschlossen:
der graue Kasten von unitymedia (ne Art Modem) hat hinten einen Netzwerkabgang, dieses Kabel geht "Internet Port" des TPLink Routers.
Kaum ist der eingeschaltet, kann man sich sowohl per WLAN als auch per Kabel (die Methode habe ich gewählt) auf der adminoberfläche des Routers anmelden und diverse Settings vornehmen. Ich hab also mal das WLAN Kennwort geändert und sonst das Setup mal durchlaufen lassen, bei der Frage, WIE ich ins Internet komme habe ich "Autodetect" gewählt (ich konnte wählen zwischen AUTO, PPPOE, Static IP usw).
Nachdem das Setup fertig war ("successful") kommt der Router aber immer noch nicht ins Internet... und die angeschlossenen PCs, egal ob er per Kabel oder per WLAN ebenfalls nicht.

Jetzt hab ich das Ding mal mit nach Hause genommen, an mein Heimnetz angeschlossen (MODEM -> Fritz Router -> Patchfeld -> Wanddose -> TPLinkrouter) und ich komm sofort ins inet.

Irgendwas muss ich also einstellen, dass der Router mitbekommt, das am Ineteingang per Kabel ein Kabelmodem hängt... aber wo genau muss ich da die schrauben drehen?
Maddm
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 06.05.2009, 15:33

Re: ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

Beitragvon koax » 11.01.2014, 12:22

Maddm hat geschrieben:der graue Kasten von unitymedia (ne Art Modem)

Geht es was genauer?
Geräte haben ein Schild bzw. eine Beschriftung mit einer Typenbezeichnung.
Ohne zu wissen, was für ein Modem vorliegt, kann keinen zutreffenden Rat geben.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

Beitragvon robbe » 11.01.2014, 12:30

Das Modem mal neu gestartet nachdem du den neuen Router dran geklemmt hast?
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 812
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

Beitragvon piotr » 11.01.2014, 13:04

Welches Modem wird denn hier genau verwendet?

UMKBW hat mehrere Typen... wo es auch einige gibt, die bereits einen Router drin haben.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

Beitragvon Maddm » 11.01.2014, 13:50

Wenn ich den Modemtyp gewusst hätte, hätte ich es hier auch hingeschrieben... es war was sehr altes: grau, metallisch, viereckig, kantig ca. so groß wie ein Modem.
Aber gut - der Fehler war recht einfach zu lösen: ich musste das Modem nochmal vom Strom trennen, nachdem ich den TPLink eingerichtet hatte, der hat sonst das Modem irgendwie nicht "akzeptiert". Aber danach gings sofort - man lernt nie aus :cool:
Maddm
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 06.05.2009, 15:33

Re: ins Netz via Unitymedia und TPLink Router --> geht nicht

Beitragvon Grothesk » 11.01.2014, 16:00

Modem-Neustart ist eigentlich die erste Aktion, die man bei einem Wechsel des Routers macht.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 21 Gäste