- Anzeige -

Problem mit Portfreigabe und FRITZ!Box 6320 & D-Link DIR 600

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Problem mit Portfreigabe und FRITZ!Box 6320 & D-Link DIR 600

Beitragvon jimb0p » 25.12.2013, 02:01

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne Port 62000 bei mir öffnen für uTorrent. Ich habe eine FRITZ!Box 6320 wo DHCP-Server aktiviert ist. Hier habe ich den Port 62000 über TCP und UDP geöffnet und an die IP weitergeleitet die ich haben möchte (Habe eine feste Zuordnung der IP-Adresse an MAC-Adresse). Da das WLAN bei der FRITZ!Box 6320 so mies war hat Unitymedia mir einen D-LINK DIR 600 Router geschickt. Dieser ist so konfiguriert dass hier der Access Point-Modus aktiviert ist. Doch ich bekomme immer die Meldung dass der Port nicht frei gegeben ist. In der Windows Firewall ist der Port auch eingetragen. Hat jemand eine Idee woran es liegen kann? Denn ich bekomme keine Verbindungen wenn ich was laden möchte.

Gruß
jimb0p
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.12.2013, 01:52

Re: Problem mit Portfreigabe und FRITZ!Box 6320 & D-Link DIR

Beitragvon Knifte » 25.12.2013, 11:07

Das dürfte an IPv6 und DS-lite liegen.

Details findest du in den div. Threads, die sich mit dem Thema beschäftigen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste