- Anzeige -

Fritzbox 7490 hinter 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 7490 hinter 6360

Beitragvon ozfriend » 12.12.2013, 13:01

Hallo,

hoffe es gibt hier jemanden der mir bei meinem "Problem" ein wenig helfen kann :)

Ich habe nun vom UM das 2play mit der Telefon-Option und habe dazu die FB 6360 von UM bekommen.
Da ich die 6360 aber "nur" als Modem nutzen möchte habe ich per LAN1 Zugang die 7490 hinter die 6360 angeschlossen.
Die 6360 soll auch nur die Verbindung zum Internet bereitstellen, sonst nix. Alle anderen Funktionen sind in der 6360 deaktiviert.

In der 7490 habe ich nun die Telefon Daten von UM eingetragen und diese sind laut der FB auch aktiv. An den S0 der FB habe ich nun ein ISDN Telefon angeschlossen, aber es passiert leider nichts. Ich kann nicht raus telefonieren und auch keine Anrufe empfangen.
(Die 7490 an sich funktioniert, das habe ich getestet indem ich meine (noch) aktiven Telefon Daten von 1&1 eingetragen habe. Diese funktionieren ohne Probleme).
Ebenfalls habe ich versucht mein Telefon via DECT an die 7490 anzuschliessen, welches ebenfalls ohne Erfolg geblieben ist. (Auch per DECT funktionierte die 1&1 Telefonie).
Testweise habe ich die Telefon Daten mal in die 6360 eingetragen, das Telefon per S0 angeschlossen. Dort funktioniert es wie es soll.

Dies ist aber auch nur zu Testzwecken eine Lösung gewesen, da der Aufbau so passieren soll, dass die 6360 im Keller montiert wird und von dort dann per LAN-Kabel die 7490 versorgen soll die sich im 2. OG befindet.

Hat vielleicht jemand von euch eine Idee oder sogar Erfahrungen wie ich mein Vorhaben umsetzen kann?
Wäre echt klasse ;)

LG
Tom
ozfriend
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2013, 12:45

Re: Fritzbox 7490 hinter 6360

Beitragvon SpaceRat » 12.12.2013, 15:19

Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Fritzbox 7490 hinter 6360

Beitragvon CapFloor » 12.12.2013, 18:14

Hi, ich denke, die einfachste Lösung ist, die Telefoniedaten in der 6360 zu belassen und SIP Telefonie-Geräte für jede einzelne Nummer (Telefon->Telefoniegeräte - Neues Gerät einrichten -> Telefon -> LAN/WLAN (IP-Telefon)) in der 6360 einzurichten. Dann jede Rufnummer (SIP Gerät der 6360) als SIP Client in der 7490 einrichten.

Schaltet zwar auf der 6360 nichts aus, funktioniert aber so wie Du das willst.

Viele Grüße
Bild
CapFloor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.09.2011, 18:44

Re: Fritzbox 7490 hinter 6360

Beitragvon ozfriend » 12.12.2013, 19:02

CapFloor hat geschrieben:Hi, ich denke, die einfachste Lösung ist, die Telefoniedaten in der 6360 zu belassen und SIP Telefonie-Geräte für jede einzelne Nummer (Telefon->Telefoniegeräte - Neues Gerät einrichten -> Telefon -> LAN/WLAN (IP-Telefon)) in der 6360 einzurichten. Dann jede Rufnummer (SIP Gerät der 6360) als SIP Client in der 7490 einrichten.


Danke,
das hat fünktioniert :)
unter Link, ist auch von AVM direkt noch eine entsprechende Anleitung dazu zu finden.
ozfriend
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2013, 12:45


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 21 Gäste