- Anzeige -

Welches Kabel von Technicolor zu Mediabuchse?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welches Kabel von Technicolor zu Mediabuchse?

Beitragvon Krummkralle » 07.12.2013, 23:44

Hallo,

habe meinen Internet/Telefon- Anbieter gewechselt und bin nun bei UM. Der Techniker war da, hat die Fernseh-Radiobuchse gegen eine 3 fache ausgetauscht und auch einen neuen Verstärker eingebaut. Am übernächsten Tag habe ich die Hardware erhalten: Technicolor TC 7200. Ägerlich, da ich jahrelang mit einer Fritzbox super zufrieden war.
Nun will ich das Teil anschließen, habe aber kein Kabel als Verbindung von der neuen Mediabuchse in der Wand zu meinem Modem. Ich bin davon ausgegangen, dass es mitgeliefert wird. Pustekuchen.
Welches Kabel brauche ich denn? Habe recherchiert, komme aber nicht klar. Ergebnis: Digitales Sat-Kabel mit F Stecker, abgeschirmt, über 100db richtig? Aber die Länge.....Ich brauche etwa 2 Meter. Nun habe ich gelesen, dass es nicht länger als 20 cm sein sollte. Soll es denn daran scheitern?

Muss es denn ein Kabel für 55,- Euro sein? Oder geht es auch in einer Preisklasse um 15,- Euro??

Fragen über Fragen
Krummkralle
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.02.2009, 10:46

Re: Welches Kabel von Technicolor zu Mediabuchse?

Beitragvon robbe » 08.12.2013, 09:44

Wenn die Geräte zugeschickt werden ist da normal eins dabei, wenn auch kein sonderlich langes. Vielleicht einfach nochmal anrufen, das du noch eins bekommst. Ansonsten halt selber kaufen, bei 2m muss das nicht extrem teuer sein, doppelt geschirmt mit 90db Schirmungsmaß sollte schon ausreichen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Welches Kabel von Technicolor zu Mediabuchse?

Beitragvon Krummkralle » 08.12.2013, 17:51

Hi Robbe,

dachte ich auch. Aber in der Gebrauchsanweisung wird noch einmal der Umfang der Lieferung dargstellt; hier sind nur Ethernet-Kabel und Stromkabel aufgezählt.
Ich weiß gar nicht, ob bei 2 Meter Datenverluste auftreten können.
Krummkralle
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.02.2009, 10:46

Re: Welches Kabel von Technicolor zu Mediabuchse?

Beitragvon robbe » 08.12.2013, 19:02

Das Kabel liegt auch nicht direkt beim Modem mit drin. (Wär ja noch schöner, da könnten wir Techniker bei Installation in den meisten Fällen einfach das mitgelieferte Kabel verwenden)
Wird das Geräte zugeschickt, wird halt extra noch ein Kabel beigelegt, vielleicht wurde es einfach vergessen.
Bei 2m passiert garnix. Mit einem gutem Kabel sind auch 20m ohne großartigen Datenverlust locker drin. Im Grunde gibts da auch keine wirkliche Grenze nach oben. Irgendwann muss dann das Signal halt noch etwas mehr verstärkt werden, aber nicht bei solchen geringen Längen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste