- Anzeige -

Baldiger Kunde mit einigen Fragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon Knifte » 02.12.2013, 17:18

Ja, wie gesagt ist KBW da um einiges umgänglicher als UM.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon KBWnutzer » 03.12.2013, 12:28

Ja, zum Glück! :-)

Wann melden die sich eigentlich? Bestellung ist Donnerstag raus, Auftrag ist auch im System, aber ich habe noch nicht mal eine richtige Auftragsbestätigung. Techniker hat sich auch noch nicht gemeldet.
Bild
KBWnutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.12.2013, 00:19

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon Knifte » 03.12.2013, 12:59

Je nachdem, wie viel zu tun ist, dauert das schonmal etwas länger.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon KBWnutzer » 03.12.2013, 13:26

Okay, dann warte ich mal.

Dass kbw die gratis Hotline abgeschaltet hat, war aber schonmal nicht so toll. Mal sehen wie es weitergeht. Werde berichten. :-)
Bild
KBWnutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.12.2013, 00:19

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon KBWnutzer » 06.12.2013, 12:15

Soooo, Techniker war so eben da, hat alles installiert. Läuft soweit, wie ich es mir wünschte, er freute sich auch, dass er alles im Keller machen konnte. :D

IPv4 habe ich gerade auch angefordert, soll die Tage geschaltet werden. :)

Nochmal vielen Dank euch!
Bild
KBWnutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.12.2013, 00:19

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon KBWnutzer » 19.12.2013, 11:31

Letztes Update. Nachdem es sich eine Woche gezogen hat (erst musste wohl das neue Fritz!OS drauf), habe ich inzwischen auch meinen richtigen DualStack, nach einem kurz Anruf und kurzer Begründung mit DynDNS wurde der Wunsch sofort aufgenommen.

Nochmal vielen Dank, die Leitung ist einfach top und ich erreiche die Geschwindigkeiten zu jeder Zeit!
Bild
KBWnutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.12.2013, 00:19

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon Bastler » 22.12.2013, 10:52

Der macht die grundsätzlich da hin, wo Du die benötigst. (Sofern das irgendwie praktikabel ist.)

Das ist so nicht ganz richtig. wenn es z.B. vom Keller in die Wohnung eine vorhandene Leitung gibt, die auch technisch nutzbar ist, der Kd. aber das Modem unbedingt an einer anderen Stelle haben will wo kein Kabel liegt, dann wird nicht nur aus diesem Grund eine neue Leitung gelegt (gibt die UM-Richtlinie auch klar so vor ("vorhandene Kabel werden weiter genutzt"; "Erneuerung der Wohnungszuleitung nur im Ausnahmefall"; "die neuen Dosen werden bei einem Leitungstausch in unmittelbarer Nähe der alten Dosen installiert").
Wenn aber sowieso keine Leitung vorhanden ist und ohnehin neu gelegt werden muss, dann kann man natürlich mehr oder weniger "wählen", wo die Dose hin soll.
Wenn die Dose aber soweiso direkt an den ÜP soll, dann ist diese Problematik sowieso bedeutungslos.

Das nur zur Klarstellung, nicht dass das hier irgendwelche potentiellen Neukunden lesen, die dann denken, "der Techniker macht die Dose da hin wo ich will". :zwinker:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon phoenixx4000 » 23.12.2013, 12:10

Bastler hat geschrieben:Das ist so nicht ganz richtig. wenn es z.B. vom Keller in die Wohnung eine vorhandene Leitung gibt, die auch technisch nutzbar ist, der Kd. aber das Modem unbedingt an einer anderen Stelle haben will wo kein Kabel liegt, dann wird nicht nur aus diesem Grund eine neue Leitung gelegt (gibt die UM-Richtlinie auch klar so vor ("vorhandene Kabel werden weiter genutzt"; "Erneuerung der Wohnungszuleitung nur im Ausnahmefall"; "die neuen Dosen werden bei einem Leitungstausch in unmittelbarer Nähe der alten Dosen installiert").


1.) Grundsätzlich baut der Techniker dort, wo der Kunde den Anschluss benötigt. (Wenn mehrere Antennenanschlüsse in der Wohnung vorhanden sind, entscheidet der Kunde, nicht der Techniker, welcher verwendet wird, es sei denn, das ein bestimmter Anschluss aus technisch nachvollziehbaren Gründen nicht zur Installation in Frage kommt.)

2.) Wenn keine Leitung da sein sollte, dann legt er diese, sofern möglich (Kabelweg und Zeit vorausgesetzt)

3.) Wenn vorhandene Leitungen defekt sind, dann tauscht er diese,oder zieht eine neue sofern möglich. (gegebenenfalls bei einem neuen Termin, bei dem eine längere Installationszeit vorgeplant wird sofern die Installation sehr aufwendig ist.)

4.) Wenn der Kunde zusätzliche Dosen benötigt, dann werden auch diese Installiert (sofern zuvor angemeldet und entsprechende Leitungswege und vor allen Dingen Installationszeit vorhandene ist.) , aber hier entstehen Zusatzkosten deren Höhe sich nach dem Aufwand und verbrauchtem Material richtet.

5.) Gleiches gilt auch für zusätzliche WZL, welche nicht zum Betrieb der UM Hardware benötigt werden.Gegebenenfalls kann es vorteilhaft und günstiger sein eine benötigte Leitung selber zu verlegen und sie nur vom TK in die Anlage einbingen lassen.

Bastler hat geschrieben:Das nur zur Klarstellung, nicht dass das hier irgendwelche potentiellen Neukunden lesen, die dann denken, "der Techniker macht die Dose da hin wo ich will". :zwinker:


Grundsätzlich macht er die da hin, wo der Kunde sie möchte, ich habe nichts davon gesagt, das das immer kostenlos ist !!
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon Bastler » 23.12.2013, 20:01

Und was ist daran nun anders als an meiner Aussage???
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Baldiger Kunde mit einigen Fragen

Beitragvon phoenixx4000 » 23.12.2013, 20:12

Bastler hat geschrieben:Und was ist daran nun anders als an meiner Aussage???


Das könnte ich auch Fragen, da Du ja meine vorangegangene Aussage zitiert hast.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 53 Gäste