- Anzeige -

Nicht korrigierbare Fehler ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Nicht korrigierbare Fehler ?

Beitragvon axxo5150 » 08.11.2013, 06:54

Diese Woche wurde bei uns im Haus ein komplett neues Kabel gezogen und neue Dosen gesetzt. Internet funktioniert zwar auch eigentlich ohne Probleme aber ist stellenweise dann doch etwas langsam,desweiteren ist mir im Bildschirm "Kabel-Statistik" aufgefallen das die Anzahl der nicht korrigierbaren Fehler bei allen 4 Kanälen ungewöhnlich hoch sind, vorher lag die Zahl immer zwischen 900-1100.
Der Techniker meinte auch irgendwas das es sein kann das der Anschluss nochmal mit einem Spezialgerät eingepegelt werden muss.

Hier mal ein Screenshot,vielleicht kann mir ja jemand sagen ob das alles normal ist oder ich den Techniker nochmal herbemühen sollte.

Bild

Ich bedanke mich schonmal für jede Hilfe!
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Nicht korrigierbare Fehler ?

Beitragvon CarNie » 08.11.2013, 11:14

Korrigierbare Fehler sind normal und werden mit der Zeit immer mehr, da muss man sich weniger Sorgen machen.
Allerdings ist auf dem Screenshot auch eine relativ hohe Anzahl von nicht korrigierbaren Fehlern zu sehen, das könnte schon mal zu einem Problem führen, da die Packete neu angefordert werden müssen. Bei einer Neusynchronisation sind Werte bis zu 1000 unkorr. Fehlern normal.

Interessant wäre jetzt noch das Modemlog. Steht dort was von T3-Timeout oder Loss of Sync? Wenn ja verliert die FB die Verbindung und so kommen die Fehler zu stande.

Wie lange war die FB bei dem Screenshot schon online?

Bevor jetzt wieder einige schreien, dass der Powerlevel auf einem Kanal etwas zu hoch ist.....
Der ist zwar grenzwärtig, denke aber nicht dass dies dramatisch ist. Die Anzeige ist halt kein Meßgerät und dient meiner Meinung nach nur als grober Anhaltspunkt.

Gruß

CarNie
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: Nicht korrigierbare Fehler ?

Beitragvon axxo5150 » 08.11.2013, 11:42

Schon mal vielen Dank für die schnelle Antwort :super:

CarNie hat geschrieben:Allerdings ist auf dem Screenshot auch eine relativ hohe Anzahl von nicht korrigierbaren Fehlern zu sehen, das könnte schon mal zu einem Problem führen, da die Packete neu angefordert werden müssen. Bei einer Neusynchronisation sind Werte bis zu 1000 unkorr. Fehlern normal.


Geht mir ja auch nur um die nicht korrigierbaren Fehler, die sind vorher nie höher als 1100 gewesen, nun das 7-10fache....

Hier mal noch ein Screenshot vom "weitere Informationen Reiter":

Bild

Online ist die Fritzbox jetzt seit knapp 3 Tagen, also seit die Neuinstallation des Kabels hier im Haus erfolgt ist.

Kann die Steigerung der nicht Korrigierbaren Fehler daran liegen das die Leitung vielleicht doch genauer eingepegelt werden muss?
Was ich auch komisch finde ist das der Kanal mit dem höchsten Powerlevel doppelt soviel nicht korrigierbare Fehler aufweist wie die anderen, gibts da einen Zusammenhang?
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Nicht korrigierbare Fehler ?

Beitragvon CarNie » 08.11.2013, 14:29

Hallo,

stimmt Du sprachst nur von den nicht korr. Fehlern.
Das Log sieht nicht wirklich gut aus.

Bitte einmal sicherstellen das alle Kabel fest verbunden sind. Klingt komisch, war aber hier im Haus auch mal der Fall. Da wurde gesucht und getan und gemacht. Am Ende war das Kabel vom HÜP zum Verstärker nicht richtig fest und bei der kleinsten Erschütterung lief die Anlage Amok.

Wenn alles fest ist würde ich nochmal die Hotline anrufen und auf das Störungsbild hinweisen. Wenn ein Techniker dann da ist kannst Du im ja die Screenshots zeigen das da was nicht rund läuft.

Gruß

CarNie
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: Nicht korrigierbare Fehler ?

Beitragvon axxo5150 » 08.11.2013, 16:08

Naja also da an den Kabeln im Keller werde ich mit Sicherheit nichts selbst nachsehen, da soll zur Not eben der Techniker nochmal kommen.

Hab die Fritzbox nochmal neu gestartet und im Moment ist wieder alles im grünen Bereich, Geschwindigkeit ist ok, nicht korrigierbare Fehler liegen wie früher zwischen 900-1100,werde das mal übers Wochenende weiter beobachten.

Was sind eigentlich die optimalen/min/max Werte für Power Level?
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Nicht korrigierbare Fehler ?

Beitragvon CarNie » 08.11.2013, 17:06

Grüner Bereich klingt erst mal gut.

Alles über Modemwerte steht hier: http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=53&t=5089

Angaben sind zwar von 2008 haben aber anscheinend immer noch Gültigkeit. Wobei meine FB auch schon mal 2 Wochen mit 52-54 dBmV ohne Probleme gelaufen ist.
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 9 Gäste