- Anzeige -

Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon Lukas.eins » 03.11.2013, 13:24

Hallo liebes Forum,

nach einem Umzug musste ich leider die Probleme rund um IPv6, DS-Lite und dem Technicolor TC7200 kennenlernen. Nach einer Mail in der ich explizit auf die Umstellung von IPv4-only oder den Ausstausch des TC7200 gebeten habe, wurde mir tatsächlich folgendes Angebot unterbreitet:

Sie erhalten von uns eine Gutschrift über 60 Euro. Darüber hinaus tauschen wir Ihr Modem aus. Sie erhalten
von uns die FritzBox 6360 mit der Komfort-Option für insgesamt drei Rufnummern kostenfrei für ein Jahr dazu.


Da ich kein IT Mensch bin und mich bereits leidlich in die IPv6 und DS-Lite Problematik einlesen musste, habe ich nun die Frage, ob mir mit diesem Angebot überhaupt geholfen ist, bzw. wie die Erfahrungen mit der FritzBox 6360 sind und ob diese mir nicht auch regelmäßig den Zugang zu IPv4 Adressen verwehrt.

Außerdem möchte ich wissen, ob ich in irgendeine Falle mit neuen Problemen tappe, wenn ich mich auf die Komfort-Option einlasse. Kann ich diese nach dem Jahr ohne Probleme kündigen? (Wie lange ist die Kündigungsfrist in meinem Fall?)

Danke für eure Erfahrungen und Tipps!
Lukas.eins
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2013, 12:52

Re: Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon SpaceRat » 03.11.2013, 15:30

Lukas.eins hat geschrieben:Da ich kein IT Mensch bin und mich bereits leidlich in die IPv6 und DS-Lite Problematik einlesen musste, habe ich nun die Frage, ob mir mit diesem Angebot überhaupt geholfen ist, bzw. wie die Erfahrungen mit der FritzBox 6360 sind und ob diese mir nicht auch regelmäßig den Zugang zu IPv4 Adressen verwehrt.


Theoretisch ist die Fritz!Box 6360 auch erst einmal nur ein Zwangsrouter wie das DreckniKotzlor DK7200 auch. Auch bleibst Du natürlich auf DS-lite.

Aber der Unterschied liegt hier im Detail:
Während das DK7200 kein IPv6 kann (Es tut nur so), hat AVM bereits Erfahrung mit IPv6, d.h. der Kram funktioniert auch und das auch recht gut:
  • Die teilweisen Verbindungsausfälle (IPv6-Gegenstellen wie Facebook, Youtube, Google, Heise, Golem, ... gehen noch, IPv4-Gegenstellen gehen nicht mehr) z.B. beruhen darauf, daß das DK7200 den AFTR-Tunnel abbaut/verliert/was auch immer.
    Dieses Problem hat zwei Ursachen:
    - Das IPv6-untaugliche DK7200
    - Fehler im Unitymedia-Netz, die aber nicht überall auftreten.
    Ohne das DK7200 tritt der Fehler also mindestens seltener (Soweit das DK7200 die Ursache war) oder mit etwas Glück gar nicht mehr auf (Soweit Unitymedia das netzseitige AFTR-Problem inzwischen im Griff hat bzw. es vor Ort nicht auftritt).
    Ein Bekannter von mir hat z.B. 3play mit der Fritz!Box 6360 und DS-lite und keinerlei Probleme mit dem Aufbau von Verbindungen zu IPv4-Gegenstellen. Auch hier im Forum lese ich in letzter Zeit nichts mehr von diesem Problem.
  • Da die Fritz!Box wirklich IPv6-tauglich ist, kann man die allermeisten Probleme in Bezug auf Erreichbarkeit von außen hier sehr gut lösen.
    Prinzipiell ist IPv6 für die Freigabe von Diensten im Internet (Also "Server") sogar besser geeignet als IPv4, da jedes Gerät im Netzwerk seine eigene IPv6 bekommt, statt hinter einem NAT mit nur einer öffentlichen IP für das gesamte Netzwerk zu hängen.
    Bei der Fritz!Box ist diese Theorie auch in die Praxis umgesetzt, d.h. man kann sehr schön einzelne Ports an einzelnen Rechnern auch über IPv6 freigeben ohne dabei den Schutz der Firewall für alles andere zu verlieren, wie es beim DK7200 der Fall wäre (Dessen IPv6-Firewall kennt nur die Zustände "ganz an" oder "ganz aus").
    Zudem kann die Fritz!Box auch sehr komfortabel DynDNS-Dienste für all diese Geräte anbieten. Da jedes Gerät seine eigene IP hat, braucht auch jedes Gerät das erreichbar gemacht werden soll seinen eigenen DynDNS-Host, wenn man sich die IPs nicht merken will und genau das kann meines Wissens kein anderer Router (Bestenfalls D-Link über myDLink).
    Fernzugriff auf die Fritz!Box, Zugriff auf NAS per ftp oder http, Card-Server, ssh-Zugriff auf Rechner im Heimnetz, usw. usf. sind somit problemlos auch über IPv6 möglich.

Insofern würde ich das Angebot auf jeden Fall wahrnehmen.
Genauer: O.g. Bekannter hat von vornherein Telefon Komfort nur wegen der Fritz!Box hinzugebucht, um eben kein DK7200 zu bekommen. Du hättest jetzt sogar noch den Vorteil, die Fritte faktisch umsonst zu bekommen, zumindest im ersten Jahr.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon Lukas.eins » 04.11.2013, 13:12

Vielen Dank für die Antwort,

ich werde auf jeden Fall das Angebot wahrnehmen, da es eine Verbesserung meiner jetzigen Situation darstellt. Ich werde hier Feedback geben, ob ich dann noch immer die Probleme habe!
Lukas.eins
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2013, 12:52

Re: Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon Xinau » 05.11.2013, 14:58

Hallo Lukas,

kannst du bitte einmal die Mail zitieren und die Mailadresse angeben, an die du die Mail geschickt hast?
Ich stehe nämlich vor genau dem gleichen Problem und hätte gerne die gleiche Lösung wie du!


Gruß
Xinau
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.2013, 07:56

Re: Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon Lukas.eins » 05.11.2013, 15:51

hi,

ich habe die Mail über das Kontaktformular im Kundencenter unter dem Punk "Störung melden" genutzt. Die Mail zitieren kann ich leider nicht, ich habe jedoch explizit angegeben, dass ich entweder den TC7200 austauschen lassen möchte oder auf DualStack (anstatt DS-Lite) oder IPv4-only umgestellt werden möchte!

Viel Glück!
Lukas.eins
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2013, 12:52

Re: Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon WuWu » 05.11.2013, 18:25

Wenn du die Telefon-Komfort-Option hast, ist meines Wissens automatisch Dual-Stack dabei, so wurde mir das jedenfalls bei meinem Vertragsabschluss vor kurzem gesagt.

Gruß
WuWu
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2013, 17:04

Re: Technicolor TC7200 Austausch gegen FritzBox 6360

Beitragvon Knifte » 05.11.2013, 19:28

Bei UM gibts kein DS.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 67 Gäste