- Anzeige -

UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon dr.house » 30.10.2013, 13:48

Hallo,

wie zufrieden seit ihr mit der Stabilität und der Sprachqualität des Unitymedia-Telefonanschlusses in Verbindung mit der mitgelieferten FRITZ!Box 6360? Ich würde gerne wechseln, habe aber noch Vorurteile und erwarte, dass es im Vergleich zwischen ISDN und E-Plus-Mobilfunk-Qualität eher Richtung E-Plus tendiert, also Sprachaussetzer, Schwankungen bei der Sprachverständlichkeit, spürbare Signallaufzeiten, Verbindungsabbrüche usw.

Danke!
dr.house
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.11.2012, 02:13

Re: UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon Knifte » 30.10.2013, 13:50

Also, ich habe zwar nicht die FritzBox 6360, sondern nur das Cisco 3208 Modem, kann mich im Wesentlichen aber nicht über die Sprachqualität beschweren.

Bei manchen (aber wirklich nur bei manchen) anderen Gesprächspartnern soll man wohl sehr leise sein, aber ansonsten versteht man alles gut und es kommt vor allen Dingen zu keinerlei Aussetzern.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon dr.house » 30.10.2013, 14:10

Knifte hat geschrieben:Also, ich habe zwar nicht die FritzBox 6360, sondern nur das Cisco 3208 Modem, kann mich im Wesentlichen aber nicht über die Sprachqualität beschweren.

Bei manchen (aber wirklich nur bei manchen) anderen Gesprächspartnern soll man wohl sehr leise sein, aber ansonsten versteht man alles gut und es kommt vor allen Dingen zu keinerlei Aussetzern.


Die Lautstärke kann doch eigentlich nicht vom Telefonanschluss abhängen, sondern eher vom Mikrofon des Telefons und dem VoIP Codec des Cisco-Modems, oder wird das Signal von UM bei der Einspeisung ins Telefonnetz noch einmal in der Lautstärke verändert? Aber selbst wenn, dann sollte es doch eher am Gesprächspartner liegen, wenn es nur bei einigen wenigen auftritt.
dr.house
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.11.2012, 02:13

Re: UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon esci » 30.10.2013, 14:26

Ich habe Telefon über die 6360, 4 DECT-Telefon angemeldet inkl. AVM MT-F. Einziog das MT-F macht manchmal Probleme, das liegt aber nicht an der der VoC-Übertragung. Das war vorher an der 7270 auch schon so. Ansonsten merke ich keinen Unterschied zu vorherigem ISDN.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon Knifte » 30.10.2013, 14:27

KEine Ahnung, woran es liegt.

Fakt ist, dass es eigentlich immer die 3 gleichen Gesprächspartner sind, die sich darüber beschweren. Es soll angeblich auch nur bei Gesprächen mit uns auftreten.

Einer der Gesprächspartner ist bei der Telekom, einer ebenfalls bei UM und vom 3. weiss ich es nicht.

Aber ich selber merke auch keinen Unterschied zu meinem Telekom-DSL-Asnchluss, den ich hier von der Arbeit noch liegen habe.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon Ritter » 30.10.2013, 17:01

Also ich habe bisher keinen Grund an UM oder FRITZ-Box 6360 zu zweifeln. Beim Telefonieren läuft immer alles super. Es hat sich auch noch niemand wegen Gesprächsqualität oder -lautstärke beschwert.
Ignorieren ist noch keine Toleranz. (Theodor Fontane)
Benutzeravatar
Ritter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2013, 19:05

Re: UM - Qualität des VoIP Telefonanschlusses

Beitragvon SpaceRat » 30.10.2013, 17:15

dr.house hat geschrieben:wie zufrieden seit ihr mit der Stabilität und der Sprachqualität des Unitymedia-Telefonanschlusses in Verbindung mit der mitgelieferten FRITZ!Box 6360? Ich würde gerne wechseln, habe aber noch Vorurteile und erwarte, dass es im Vergleich zwischen ISDN und E-Plus-Mobilfunk-Qualität eher Richtung E-Plus tendiert, also Sprachaussetzer, Schwankungen bei der Sprachverständlichkeit, spürbare Signallaufzeiten, Verbindungsabbrüche usw.

Ich habe selber keinen VoIP-Anschluß, sondern echtes ISDN (Vodafone).

Dadurch merke ich sofort, wenn jemand minderwertiges VoIP nutzt. Bei den Unitymedia-Gegenseiten ist die Verbindung aber sehr gut und zwar sowohl zu dem VoC-Anschluß (Voice over Cable) meiner Schwiegermutter, als auch zu dem VoIP-Anschluß mit Fritz!Box 6360 von Bekannten.

Besagte Bekannte hatten vorher 1&1 und das war eine Zumutung. Wenn die abgehoben haben, war der Anfang des Gesprächs (Also die "Meldung") nicht zu hören, das Gespräch begann also quasi mit Verzögerung. Das dürfte jedoch auch der miesen Leitung (DSL3000, also 3072 kBit/s down und 384 kBit/s up) geschuldet sein, die zwar theoretisch ausreichend Bandbreite für VoIP zur Verfügung stellt, aber eben auch nur theoretisch. Nutze ich meine alte GMX-Nummer, die ja wie 1&1 von United Internet stammt, über den Unitymedia-Anschluß, dann treten die bei den Bekannten beobachteten Probleme nicht auf.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 50 Gäste