- Anzeige -

Unitymedia-DNS instabil?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon josen » 22.10.2013, 22:41

TripleZero hat geschrieben:
josen hat geschrieben:Ist das ein UM-Problem? Nein.

Du sagst, es ist kein UM Problem? Wie muss ich das verstehen?


Da fehlte der Sarkasmus-Smilie. Versteh es so ala: "Ach, Sie haben ein DPß-Problem? Zack, verdrängt!" oder und auch schon zweimal vorgekommen: "Na klar, ein PNS-Problem, da schicken wir sofort einen Techniker raus!".

Grüße
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon TiCE » 23.10.2013, 17:06

Seit gestern Abend hatte ich durchgehende Problemen, gewisse Seiten aufzurufen. Dabei bin ich jetzt nicht mehr sicher, ob es überhaupt am DNS liegt, da ich den von Google eingetragen habe.

Außerdem sollte ich erwähnen, dass wenige Seiten aufrufbar waren, z.B Facebook oder auch Google. Jedoch gingen 80% der anderen Seiten nicht und auch Spotify und andere Programme meldeten, dass keine Verbindung vorhanden ist.

Hat jemand gleiche Probleme und vll. zur Not auch eine Lösung?

MfG TiCE
TiCE
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2013, 22:35

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon TripleZero » 23.10.2013, 18:31

evtl. mal den DNS Speicher auf deinem Rechner "flushen"? Da speichert sich sowohl Windows als auch Mac OS die Adressen.

bei Windows ist des in der EIngabeaufforderung ipconfig /flushdns

Für Mac OS einfach mal flush DNS oder DNS flush als Stichwort googeln.
TripleZero
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 05.05.2012, 14:26

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon TiCE » 23.10.2013, 18:51

Ich hab eine TC7200.
Hier wurde ja gesagt, dass ich eine IPv6 IP habe. Kann ich unter den Router Einstellungen, dort den DNS eintragen? Ich sehe in den Einstellungen, dass ich nur die IPv6 Server 1 und Server 2 eintragen kann. Kann ich nun dort die IPv6 von Google oder OpenDNS eingeben und es wird auf allen Geräten übernommen?
TiCE
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2013, 22:35

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon NoGi » 23.10.2013, 20:06

TiCE hat geschrieben:Ich hab eine TC7200.
Hier wurde ja gesagt, dass ich eine IPv6 IP habe. Kann ich unter den Router Einstellungen, dort den DNS eintragen? Ich sehe in den Einstellungen, dass ich nur die IPv6 Server 1 und Server 2 eintragen kann. Kann ich nun dort die IPv6 von Google oder OpenDNS eingeben und es wird auf allen Geräten übernommen?


Versuch macht kluch :smile:

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon TiCE » 23.10.2013, 20:28

Ja. Hab es mal gemacht, hat auch geklappt. Das mit den Flush hab ich auch gemacht, ipconfig /all zeigt auch von OpenDNS die DNS an. Jedoch hab ich immer noch damit Probleme, dass ich manchmal keine Verbindung auf viele verschiedene Webseiten habe. :-(
TiCE
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2013, 22:35

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon piotr » 23.10.2013, 22:08

An Deiner Stelle würde ich UMKBW das TC7200 in den Allerwertesten schieben.

Dieser Elektroschrott zickt bei vielen Usern rum.

Einzige Lösung, die mit UMKBW machbar ist:
5 Euro pro Monat mehr ausgeben und Telefon Komfort buchen.
Nur so wirst Du das Zugangsverhinderungsgerät los und bekommst eine für den IPv6 Dualstack-Lite Betrieb geeignete Fritzbox 6360.

Such einfach im Forum nach TC7200.


Die wenigen Seiten, die gehen, werden wohl allesamt Dualstack IPv6 +IPv4 erreichbar sein.
Google, Facebook, heise, Wikipedia, dieses Forum hier sind es z.B.

und die grosse Masse, die nicht geht, ist es nur per IPv4.

Das TC7200 hat massive Probleme im IPv6 Dualstack-Lite Betrieb.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon SpaceRat » 24.10.2013, 07:36

piotr hat geschrieben:An Deiner Stelle würde ich UMKBW das TC7200 in den Allerwertesten schieben.

Dieser Elektroschrott zickt bei vielen Usern rum.

Einzige Lösung, die mit UMKBW machbar ist:
5 Euro pro Monat mehr ausgeben und Telefon Komfort buchen.

Diese Möglichkeit steht - zu diesem Preis - aber nur 2play- und 3play-Kunden offen.

Für Kunden, die eigentlich nur Internet wollen, ist der Mehrpreis schon deutlich übler:
1play 100 kostet dauerhaft 30 EUR und man hat 100 MBit/s down und 5 MBit/s up.
Stockt man das auf 2play mit Telefon Komfort auf, um an funktionierende Zugangshardware zu kommen, bezahlt man schlappe 10 EUR mehr und verliert noch die Hälfte an Upstream (2play 100 hat zwar auch 100 MBit/s down, aber nur 2,5 MBit/s up).
Will man die 5 MBit/s Upstream behalten, müßte man das insgesamt 17 EUR teurere 2play 150 + Telefon Komfort buchen.

Das ist inakzeptabel.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon Patty83 » 28.10.2013, 21:14

Hallo TiCE,
habe genau das gleiche Problem wie du!
Bin Kabelneuling, weil das große T mir keine schnellere Leitung zur verfügung stellen kann, bin mit der Geschwindigkeit von Unitymedia auch sehr zufrieden, aber immer diese Ausfälle :confused: teilweise können internetseiten nicht geladen werden,ob am PC,Laptop,tablet oder auch Smartphone und beim streamen, watchever über ps3 auch immer probleme.
Hast du jetzt irgeneine Lösung gefunden ,die du mir auch empfehlen würdest?
MFG Patty
Patty83
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2013, 21:05

Re: Unitymedia-DNS instabil?

Beitragvon TiCE » 28.10.2013, 23:28

Nein. Leider nicht, ich hab immer noch Problem mit (IPv4 Seiten und Programme?). Manchmal läuft alles ohne Probleme, die nächste Sekunde merkt man wie die Verbindung zusammenbricht und nur eine gewisse Anzahl an Seiten funktionieren und die meisten Online-Programme die Verbindung verlieren. Ich hoffe es handelt sich wirklich um ein Firmware-Fehler und dieser wird so schnell wie möglich behoben. Sonst bin ich echt ratlos. :(
TiCE
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2013, 22:35

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste