- Anzeige -

Verbindungsabbrüche

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Verbindungsabbrüche

Beitragvon tillst » 13.02.2008, 01:00

francone,

ich habe dasselbe Problem wie Du: Beim Dauer-Pingen gehen regelmäßig Datenpakte verloren, und zwar mit großer Regelmäßigkeit alle 30 Sekunden (Datenverlust ca. 4%). Die Symptome sind dann ähnlich wie bei Dir, also ständig Verbindungsabbrüche, vor allem bei längeren Downloads, Skypen, Realplayer Broadcasts u.ä.

Ich habe UM einen Störungsbericht geschrieben, aber noch keine Antwort bekommen. Ich denke, dass das Problem entweder im Kabelmodem oder in der Leitung von UM liegt. Ich benutze UM jetzt seit über 2 Jahren und hatte in der Vergangenheit keine Verbindungsschwierigkeiten. Die Probleme sind erstmals vor einigen Wochen aufgetreten und sind mittlerweile extrem störend.

Ich bin gespannt wie die Geschichte bei Dir weitergeht. Ich werde auch berichten.

Gruß
tillst
tillst
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2008, 00:50

Re: Verbindungsabbrüche

Beitragvon francone » 13.02.2008, 13:48

Hallo Tillst,

Ich bin vollkommen Deiner Meinung das es sich heirbei nur um das Modem oder die Leitung handeln kann, leider ist der Fehler nicht immer reproduzierbar, komische geschichte.

werde berichten wenn ich es etwas neues weiß.

den Mailsupport kann ich leider nicht empfehlen, ich würde es ehr über das Telefon versuchen, per Mail habe ich bisher immer nur standart templates die in keinster weise hilfreich waren erhalten, möchte mal wissen welche Servicelevel die sich in dem supportcenter gesetzt haben.

Grüsse francone
francone
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2008, 11:34

Re: Verbindungsabbrüche

Beitragvon zicke-13- » 13.02.2008, 15:17

francone hat geschrieben:Hallo Tillst,

Ich bin vollkommen Deiner Meinung das es sich heirbei nur um das Modem oder die Leitung handeln kann, leider ist der Fehler nicht immer reproduzierbar, komische geschichte.

werde berichten wenn ich es etwas neues weiß.

den Mailsupport kann ich leider nicht empfehlen, ich würde es ehr über das Telefon versuchen, per Mail habe ich bisher immer nur standart templates die in keinster weise hilfreich waren erhalten, möchte mal wissen welche Servicelevel die sich in dem supportcenter gesetzt haben.
Grüsse francone


Servicelevel?! :brüll: der war echt gut :super:
zicke-13-
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2008, 15:13

Re: Verbindungsabbrüche

Beitragvon Moses » 15.02.2008, 00:31

E-Mails werden eigentlich nicht wirklich beantwortet. Meine Anrufe bei der Hotline, egal ob Störung oder Kundenhotline, wurden aber bis jetzt immer freundlich und meistens auch kompetent ent gegen genommen. Probleme wurden recht flott gelöst. Gerade am Montag hat UM noch für mich die Straße an zwei Stellen auf gemacht. Wenn das mal kein Service ist.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Verbindungsabbrüche

Beitragvon zicke-13- » 15.02.2008, 12:15

@Moses:

Mit Servicelevel ist auch nicht die Freundlichkeit oder die Kompetenz gemeint.
Servicelevel bedeutet in welcher Zeit z.B. ein Call angenommen werden muss und in welcher Zeit eine eMail beantwortet werden muss/soll. Diese Servicelevel werden zwischen dem Call Center und dem Auftraggeber Vertraglich vereinbart und sollten eingehalten werden. ( wenn diese Aufträge nicht direkt bei UM bearbeitet werden, was die meisten heute nicht mehr machen)

Ich stelle also nicht die Mitarbeiter und deren Fähigkeiten in Frage, nur ich finde es lustig das man per Tel ( nach dem Voicemenü) gute 2,5 bis 8 Min in der Schleife hängt, ein Servicelevel läuft eigentlich immer in 60sec. Bei eMails kann dies anders sein, sollte aber eigentlich zwischen 24 und 48 Std liegen, dass der Kunde eine Antwort bekommt.

Ich habe auch schon mehrfach bei der Hotline angerufen und muss sagen das die meisten dort Fachlich wirklich spitze sind.
zicke-13-
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2008, 15:13

Re: Verbindungsabbrüche

Beitragvon francone » 15.02.2008, 13:40

Die Zicke und ich sind aus der gleichen Branche :radio:
francone
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2008, 11:34

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 23 Gäste