- Anzeige -

Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon Eva06 » 18.10.2013, 14:34

uff danke Euch beiden..erstmal durchackern :smile:

Meine beiden Telefone einfach auf Fon 1 und Fon 2 verteilen (Teledtat in Keller oder Tonne werfen)..?
Darf ich mich noch mal melden wenn was nicht funzt?
Eva06
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2013, 11:56

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon esci » 18.10.2013, 14:38

klar, melde dich einfach!

Ob die Fritzfax-Lösung für dich ideal ist, musst du eben feststellen und evtl. ein paar Arbeitsabläufe umstellen.
Ich habe die Fax-Software bestimmt vor 10 Jahren das letzte mal benutzt, damals noch mit ISDN-Karte im PC. Aber es war immer praktikabel und hat funktioniert.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon Knifte » 18.10.2013, 14:41

Ich nutze die FritzFax-Software auch nur selten, weil ich provat einfach so gut wie nie Faxe verschicke (oder bekomme).

Aber sie funktioniert tadellos und auch der Email-Versand der Faxe funktioniert sehr gut. Ich nutze z.B. für ankommende Faxe die Software gar nicht, weil ich mir die einfach als Mail zuschicken lasse (das geht ja aus der FritzBox direkt) und kann dann entscheiden, was ich damit mache.
Sollte ich dann etwas als Fax weiterleiten wollen, dann kann ich das bequem aus der Software heraus machen, aber im Normalfall macht man das ja heute per Mail.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon Eva06 » 18.10.2013, 14:57

Jungens ICH könnte mich noch damit abfinden und würde mich bestimmt schnell umgewöhnen ABER das Problemchen ist mein GöGa (sorry nix gegen Männer :zerstör: ) er kann und will sich nicht großartig umstellen :zwinker: es soll laufen wie es lief *basta* sagt er..bin schon am lesen und installieren..aber da muss ich erst das Kennwortproblem lösen..will nicht..*oha*

*pst* der Telekomiker IP Anschluß ist bestimmt schlimmer, da funzte die letzten beiden Jahre NÜSCHTS *pst*
Eva06
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2013, 11:56

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon esci » 18.10.2013, 15:04

Eva06 hat geschrieben:er kann und will sich nicht großartig umstellen :zwinker: es soll laufen wie es lief *basta* sagt er.

Interessant. Bei mir ist das umgekehrt. :kratz: :D
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon Eva06 » 18.10.2013, 15:09

Ich liebe Technik (als Frau; jaha)..ich richte meistens hier alles an Netztzwerke usw..aber hier bin ich gescheitert,,vorerst :brüll:
Eva06
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2013, 11:56

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon esci » 18.10.2013, 15:11

Nur nicht aufgeben. Die Netzwerkfreigabe für die Fritzbox bzw. FritzNAS ist nicht so einfach, bei mir hat es damals auch nicht auf Anhieb geklappt. Aber die Anleitungen von AVM sind eigentlich sehr gut. Du darfst nur keine Geschwindigkeitswunder beim Zugriff erwarten. Aber Fax-Dateien sind ja eher klein.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon Eva06 » 18.10.2013, 16:16

Ich gebe bei solchen Sachen selten auf, ICH möchte so was verstehen; bei da echt penetrant ;

Aktueller Zwischenstand:

Ich bekam alle Telefone einzeln zum ,,zwitschern" (sonst klingelte Alles hier *gg*)
Faxe kommen AUF dm Stick an *juhufreusdehüpf* und auch auf die richtige NR. *doppelhüpf*

ABER wie bekomme ich die Faxe vom Stick AUTOMATISCH in die AVM Software rein? : :motz: (jaaaaaaaaaaaaa auch das CAPI Problem ist schon gelöst das wollte auch nicht so wie ich ;) ) Muss ich echt jedesmal in die Benutzer-Oberfläche der FB?

Netzwerk wird auch noch zum Problem hab hier 3 bis 4 Notebooks stehen ..i-net als w-lan läuft schon aber Datenzugrif und Drucker wollen noch nicht.
Eva06
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2013, 11:56

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon albatros » 18.10.2013, 17:28

Eva06 hat geschrieben:ABER wie bekomme ich die Faxe vom Stick AUTOMATISCH in die AVM Software rein?

Das geht nicht automatisch. Wenn Du das Fax als PDF vorliegen hast und es las Fax weiter versenden möchtest, muss Du das PDF öffnen, und es dann über den von Fritz!Fax angelegten Drucker wieder versenden.

Du kannst auch Fritz!Fax für den Faxempfang nutzen, dann darf aber das intergrierte Fax der Box nicht aktiviert sein. Der PC muss dann natürlich immer laufen.
Netzwerk wird auch noch zum Problem hab hier 3 bis 4 Notebooks stehen ..i-net als w-lan läuft schon aber Datenzugrif und Drucker wollen noch nicht.
Das dürfte dann ein Problem der Netzwerkfreigaben sein.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Fritzbox Cable und Teledat x120 ,,verheiraten"

Beitragvon Eva06 » 18.10.2013, 19:31

albatros hat geschrieben:
Das geht nicht automatisch. Wenn Du das Fax als PDF vorliegen hast und es las Fax weiter versenden möchtest, muss Du das PDF öffnen, und es dann über den von Fritz!Fax angelegten Drucker wieder versenden.

Das wäre zu schön, das war genau das Poblem welches mir 2 Jahre bei dem IP Anschluß störte.

albatros hat geschrieben:Du kannst auch Fritz!Fax für den Faxempfang nutzen, dann darf aber das intergrierte Fax der Box nicht aktiviert sein. Der PC muss dann natürlich immer laufen.

wie müsste das eingestellt sein für diese Kombi? Muss ich dann ein Faxgerät anschließen oder würde das auch ohne funktionieren? Würden die Faxe dann über die Fritzfax (Sofware) kommen. Die Oberfläche dieser Software ist fast 1 zu 1 die der Teledat, die Einstellungen würde ich (glaube ich) selbst jetzt noch nach 15 Jahren hinbekommen.

albatros hat geschrieben:Netzwerk wird auch noch zum Problem hab hier 3 bis 4 Notebooks stehen ..i-net als w-lan läuft schon aber Datenzugrif und Drucker wollen noch nicht. Das dürfte dann ein Problem der Netzwerkfreigaben sein.

Das habe ich gerade in Angriff genommen. Drucker läuft schon mal über W-Lan Netzwerk.
Eva06
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2013, 11:56

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste