- Anzeige -

e-mail senden unter alias?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

e-mail senden unter alias?

Beitragvon shadoko » 16.10.2013, 20:23

moin,
Unitybox / webmail: Kann man eine E-Mail unter einem Aliasnamen senden?
Gruß, Jochen
shadoko
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2013, 10:03

Re: e-mail senden unter alias?

Beitragvon Douglas » 17.10.2013, 11:39

Es gibt Trash-mail,

die Email Adresse ist aber nur 24 stunden gültig
http://www.trash-mail.com/

Gruß Douglas
Deutsche sprache schwere sprache
Benutzeravatar
Douglas
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 29.03.2009, 12:52

Re: e-mail senden unter alias?

Beitragvon esci » 17.10.2013, 11:51

Ich glaube nicht, dass er sowas wie eine Trashmail meint.

Man kann zu seiner Mail-Adresse auch Aliase anlegen. Diese kann man aber nicht als Absender-Adresse benutzen.
Du musst dann schon das Alias als eigenes Postfach einrichten.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: e-mail senden unter alias?

Beitragvon shadoko » 17.10.2013, 19:14

Danke Euch für die Antworten.
@ Douglas, das meinte ich nicht. TrashMail ist mir gut bekannt und mit Alias meine ich die zweite oder dritte (bis 5) Adresse bei Unitymedia.
@ esci, Danke für den Tipp. Also geht es erst einmal nicht. Da bleiben dann jedoch nur eher sparsame Verwendungsmöglichkeiten für die Aliasadressen, oder? Neues Postfach anlegen? Was genau meinst Du damit?
Gruß, Jochen
shadoko
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2013, 10:03

Re: e-mail senden unter alias?

Beitragvon esci » 17.10.2013, 19:44

Du kannst ja bei UM 5 Postfächer einrichten. Du kannst immer nur unter der Absenderadresse senden, die die Hauptadresse des Postfaches ist. Somit müsstest du anstatt ein Alias einzurichten den Namen vom Alias als eigenes Postfach nehmen. Aber das hat natürlich den Nachteil, dass du mehrere Postfächer hast und auch anrufen müsst.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: e-mail senden unter alias?

Beitragvon shadoko » 17.10.2013, 21:39

Jo. Kann es sein, dass es da bei UM einige Begriffsverwirrungen gibt? Ein Postfach wäre ja auch der Papierkorb und der Junk-Ordner oder ein von mir angelegter anderer. In der Account-Verwaltung finde ich das "Anlegen eines neuen Kontos". In der Hilfe ist wieder von 5 möglichen Postfächern die Rede.Und Frau Nina versteht mich nicht :kratz: .
Nun, ich werde mich da mal durcharbeiten. Ein weiteres Postfach wäre mir aber etwas zu umständlich.
Danke für die Hilfe!
Gruß, Jochen
shadoko
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.06.2013, 10:03

Re: e-mail senden unter alias?

Beitragvon FBI01 » 20.10.2013, 20:43

shadoko hat geschrieben:Jo. Kann es sein, dass es da bei UM einige Begriffsverwirrungen gibt? Ein Postfach wäre ja auch der Papierkorb und der Junk-Ordner oder ein von mir angelegter anderer. In der Account-Verwaltung finde ich das "Anlegen eines neuen Kontos". In der Hilfe ist wieder von 5 möglichen Postfächern die Rede.

Ja, Du musst ein neues Postfach anlegen. Leite dann z.B. die E-Mails von dort wieder auf Dein Hauptpostfach (Konto) weiter und lege zum Versenden einen alternativen (2.) SMTP-Eintrag im E-Mail Client an. Dann kannst Du beim Versenden die E-Mail Adresse auswählen.
shadoko hat geschrieben:Und Frau Nina versteht mich nicht (...)

"Frau" Nina - merkst Du was ??
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR und 40 Gäste