- Anzeige -

Telefondose umbauen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefondose umbauen

Beitragvon Cruzha » 14.10.2013, 13:25

Tja, da haben wir beim Neubau geschlafen.

In einer Ecke unseres neuen Wohnzimmers liegt jetzt eine 4fach-Multimediadose von UM.
In die gegenüberliegende Ecke sollte eigentlich die PC-Arbeitsecke, deswegen wurde da extra ein separater Telefonanschluss gelegt, um ins Internet zu kommen.

Blöd nur: Da hatte ich damals nicht dran gedacht, dass die normalen Telefonanschlüsse gar nichts mehr taugen bei UM. Läuft ja alles über Kabel...

Frage:
Kann ein UM-Techniker die Telefondose umbauen auf eine Multimediadose?
Oder bleibt mir dann nur wie bisher der Internetzugang über dLAN?

Könnt mir in den Ar... beißen gerade!
Umzug ist nächste Woche, wär mir das mal in den letzten Monaten eingefallen, verdammter [zensiert]. :wand:
Cruzha
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 20.04.2009, 21:35

Re: Telefondose umbauen

Beitragvon esci » 14.10.2013, 13:29

Würde mal sagen, das hängt
a) davon ab, was für ein Telefonkabel verlegt ist (taugt es als Netzwerk-Kabel)
b) wohin das Kabel führt. Denn es wird vermutlich nicht zur MMD führen, sondern in den Keller. Und dann ist dir damit auch nicht geholfen.

Was spricht in diesem Fall gegen ein gutes WLAN?
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Telefondose umbauen

Beitragvon Cruzha » 14.10.2013, 13:33

Ich habe in der alten Wohnung vier Jahre lang WLAN gehabt, zwischenzeitlich völlig entnervt davon gewesen und vor einigen Monaten auf dLAN umgestiegen. Das fluppt auch exzellent. Ich hatte nur die schlaue Idee, einfach mal direkt an die Internetdose ranzugehen, um die schnellstmögliche Verbindung zu erhalten. dLAN läuft hier in der alten Bude zwar super, aber ich habs halt in der neuen noch nicht ausprobieren können. Und WLAN... nun ja... 100 MBit werd ich über WLAN kaum kriegen, schon gar nicht mit dem depperten TC7200...

Schöner Mist! VIelleicht ist da ja noch irgendwas zu retten... :gsicht:
Cruzha
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 20.04.2009, 21:35

Re: Telefondose umbauen

Beitragvon esci » 14.10.2013, 13:43

also ich denke schon, dass das dLAN gut funktioniert, denn 1. ist es ja ein Raum und 2. schreibst du Neubau. Da ist das tendentiell besser als im Altbau.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Telefondose umbauen

Beitragvon lool » 16.10.2013, 12:37

wo ist denn das Wohnzimmer, im EG? Wenn es da ist und die Vorsorgung im Keller, ist evtl. nur eine Deckenbohrung und 5m Kabel nötig um die Dose neu anzuschließen. Das wäre doch dann das beste wenn du dLan nicht willst. Evtl. liegen beim Neubau auch Leerrohre in der Wand oder das Kabel wurde in selbigen in der Decke verlegt und man muss nur eine neue Strippe ziehen.
Ich nutze im Übrigen auch dLan in meinem EFH, und habe hier eine sehr gute Übertragungsleistung, jetzt nicht INet weils noch langsam ist, aber zb. LanCopy usw.
lool
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 06.05.2013, 17:25


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste