- Anzeige -

TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon scotfrei » 03.10.2013, 13:01

Hallo,
ich habe heute ein technicolor TC7200 Modem/Router von KabelBW erhalten. Es soll mein altes Arris Modem ersetzen. Bisher habe ich das Arris zusammen mit einem Asus RTN66U Router verwendet und bin sehr zufrieden mit dem Wlan-Signal und der Reichweite. Ich möchte den Asus Router weiterhin nützen - habe gelesen, dass das TC7200 WLan nicht so gut ist.
Ist es möglich bei KabelBW das Router im TC7200 auszuschalten und den Asus als Router zu nützen? Wie soll ich die Geräte konfigurieren? :kratz:
scotfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.04.2013, 11:25

Re: TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon Joerg » 03.10.2013, 14:33

Nein, das TC7200 arbeitet bei UM & KBW immer als Router, der Bridgemode ist m.W. disabled.

Du solltest also Deinen Asus als reinen WLAN-Access-Point & Switch verwenden, sprich, DHCP-Server aus und mittels eines LAN-Ports ans TC7200 hängen.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon scotfrei » 03.10.2013, 15:37

Joerg hat geschrieben:Nein, das TC7200 arbeitet bei UM & KBW immer als Router, der Bridgemode ist m.W. disabled.

Du solltest also Deinen Asus als reinen WLAN-Access-Point & Switch verwenden, sprich, DHCP-Server aus und mittels eines LAN-Ports ans TC7200 hängen.

Jörg


Danke, ich werde es später ausprobieren.
scotfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.04.2013, 11:25

Re: TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon Tobey » 03.10.2013, 17:04

im access point modus kannst du auch den tc am wan port hängen lassen. dieser läuft dann nämlich als 5ter lan port
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon scotfrei » 03.10.2013, 17:40

Ich habe zurzeit folgendes:
wan port von Asus ist mit Arris Modem wan verbunden. Hauptcomputer ist am lan port Asus.

Soll ich nun: lan port Asus am wan port TC7200, lan port Hauptcomputer am lan port TC7200? Oder soll das Kabel vom Hautpcomputer am wan port TC7200 eingesteckt werden?

Und ist es zu erwarten, dass die Signalreichweite mit dieser Konfiguration schwächer als vorher wird?

Sorry - so viele Fragen.
scotfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.04.2013, 11:25

Re: AW: TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon Joerg » 03.10.2013, 18:12

scotfrei hat geschrieben:Ich habe zurzeit folgendes:
wan port von Asus ist mit Arris Modem wan verbunden. Hauptcomputer ist am lan port Asus.

Soll ich nun: lan port Asus am wan port TC7200, lan port Hauptcomputer am lan port TC7200? Oder soll das Kabel vom Hautpcomputer am wan port TC7200 eingesteckt werden?

Und ist es zu erwarten, dass die Signalreichweite mit dieser Konfiguration schwächer als vorher wird?

Sorry - so viele Fragen.


Das TC7200 dürfte gar keinen WAN-Port haben, bzw dieser ist der Coax-Anschluss, der in die MMD führt.

Wenn Du den Asus als Accesspoint konfigurierst hat der lt. Tobey fünf gleichwertige LAN-Ports (der WAN-Port wird zum 5. LAN-Port umkonfiguriert), es ist also egal an welchen Port Du das TC7200 und den PC hängst.

Auf die WLAN-Leistung des Asus hat das alles keine Auswirkungen.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: TC7200 als rein Modem mit Asus RTN66U Router

Beitragvon scotfrei » 03.10.2013, 18:24

ich habs verstanden. Vielen Dank Jörg und Tobey.
scotfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.04.2013, 11:25


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 48 Gäste