- Anzeige -

Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht möglich

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht möglich

Beitragvon Asmodela » 18.09.2013, 15:23

Hallo ihr lieben,

langsam verzweifel ich und bereue die Umstellung von 20.000 auf 50.000!

Ich versuche mich kurz zu halten:

Mitte Juli habe ich mir zu meinem 3Play20.000 den HD-Recorder inkl. Highlights bestellt. Klappte alles soweit gut ( Versand + Bereitstellung ), nach einer Woche allerdings fielen die Sender von Highlights aus. Telefonat mit UM; Highlights war nur Testabo; wollte es behalten, dafür muss ne neue Smart-Card her, nebenbei wurde mir angeboten mein HDTV in komplett Paket mit 50+ umzustellen. Klang ganz ok, also ja.
Damit fingen die Probleme an.

Nach einer Bestätigungs-Mail von UM wartete ich auf den darin hingewiesenen Brief mit Schaltdatum. Zwischenzeitlich kam das neue Cisco 3208 zugeschickt.
Nach ca 1 Woche warterei, rief ich wieder an. Am 23. August ist Umstellung. Seit dem 23. ging für 24 Tage kein Telefon!!! Internet klappte nach Umstellung noch für 4 Tage.

Erste Aussage für Telefon war, von UM Seite geht alles, Techniker muss kommen. Also:

Freitag 23.8. war Umstellung - Telefon tot
Montag 26.8. Abends Internet auch tot.
Mittwoch 28.8. 1. Technikerbesuch ( Leitung in Ordnung, Modem aus Kundenkonto geflogen)
Seither habe ich gefuhlte 10000 mal mit UM telefoniert, immer wieder wurde ich vertröstet, möchte Geduld haben.
Zwischenzeitlich ist unser neues Modem wohl heiss gelaufen, durfte es ja nicht abnehmen, es ist nämlich durchgebrannt. Habe mich sofort mit UM zwecks Tausch in Verbindung gesetzt weil Techniker nächsten Tag kommen sollte. Dachte er kann das ja mit bringen, damit ich nicht noch auf versand warten muss und er arbeiten kann. Da war es mittlerweile Anfang Sept.
Techniker prufte erneut Leitung. Alles gut von unserer Seite. Nun wollte er Modem tauschen ( wieder Cisco 3208 ) . Er hing ne hlb stunde am Telefon weil er das getauschte Modem für uns direkt eingeben lassen wollte. UM sagte ihm, er darf vor Ort nicht tauschen, muss warten bis mir ein tauschgerät zugeschickt wird.

Diesen Montag kam das Modem, nach einer Std hat endlich nichts mehr geblinkt. Telefon funktioniert tadellos. Internet ist ein Flop!!
Entweder geht es gar nicht, weder über LAN noch über WLAN bzw Netzwerk, oder der seitenaufbau verhält sich wie 56k. Vorher sind wir immer über WLAN-router online gegangen (wg handys + 2 PC's) .
Montag Nachmittag meinte UM, Modem wäre zwar aktiviert aber für das Internet nicht alles eingespielt, Wartezeit 24-48 Std damit alles geht. Gestern noch immer nichts. Heut morgen hiess es dann wieder von einer UM Mitarbeiterin das die Kollegen mist erzählt haben, wenn Telefon geht, muss auch inet funktionieren. Techniker muss wieder raus.
Nun habe ich erneut die direkte Verbindung über ein neues LAN Kabel probiert. Nach wie vor habe ich entweder keinen seitenaufbau oder wirklich einen Aufbau wir bei einem 56k Modem. Ich habe schon sämtliche vorgeschlagenen Einstellungen für den pc oder auch mit oder ohne WLAN router ausprobiert. Seiten anpingen geht auch nur teils.
Ich hab nun keine geduld und Lust mehr und hoffe das meine Erklärung insoweit verständlich war, das mir jemand helfen kann.
Noch kurz zum WLAN. Bisher hatten wir einen netgear wgr614, nun bekomme ich von UM nen neuen.

Danke schonmal im Vorfeld.
Weiss keinen Rat mehr. Am liebsten will ich auf 20.000 zurück.
Asmodela
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.09.2013, 14:33

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Knifte » 18.09.2013, 15:38

Hast du denn wirklich das Cisco EPC 3208 oder das 3208G?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Asmodela » 18.09.2013, 16:50

Ja, das Cisco 3208 habe ich, ohne G. Das weiss ich gerade So genau, weil ich die Bezeichnung gestern nochmal an UM durchgeben musste.
Asmodela
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.09.2013, 14:33

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Knifte » 18.09.2013, 17:26

Wenn es das G-Modell gewesen wäre, hättest du deinen nachgeschalteten Router anders konfigurieren müssen, deswegen die Frage.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Asmodela » 18.09.2013, 17:33

Danke für die Info.. aber vielleicht kam das Handygetippe von mir zu undeutlich rüber. Ich bekomme ja nicht einmal Internet über eine Direktverbindung mit dem Cisco. Wenn ich das Modem neu starte bekomme ich zwar einen Seitenaufbau, dieser gleicht aber eher ner 56k Verbindung. Da ist selbst meine Volumeneingeschränkte Internetverbindung auf dem Handy schneller. Wenn ich die Seite wechseln möchte, bricht es ganz ab und ich bekomme keinen Seitenaufbau mehr zustande.

Ich weiss nicht woran es noch liegen könnte, vor der Umstellung ging alles zu 100%. Meine Vermutung liegt immernoch daran, das mit dem Cisco etwas nicht stimmt. UM meint aber es funktioniert, soweit sie das per Ferndiagnose sehen können, ohne Probleme. Es könnte höchstens die Ethernetbuchse am Modem defekt sein, was sie aber nicht glauben, da wir es erst seit Montag haben.

Ich weiss nicht mehr weiter :kratz: :wein:
Asmodela
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.09.2013, 14:33

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Knifte » 18.09.2013, 17:49

Immer wenn du das Gerät, welches direkt am Modem hängt, wechselst, musst du das Modem auf jeden Fall für 10 Sekunden stromlos machen.

Wenn es dann aber nicht funktioniert, dann weiss ich es auch nicht.

Log dich mal auf dem Modem unter 192.168.100.1 ein und poste mal die Sende- und Empfangswerte.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Asmodela » 18.09.2013, 17:54

Ja. Werde die Daten dann mal posten. Bin nur grad nicht vor Ort. Mal sehen ob das was bringt. Das Modem trenne ich vor jeder neuen Verbindung mindestens für 5-10 Minuten vom Strom!!
Asmodela
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.09.2013, 14:33

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Asmodela » 19.09.2013, 12:37

Hallo,

Hab Modemdaten abrufen nicht eher geschafft. Internet geht nach wie vor nicht, muss alles über Handy eintippen:

About:

Model: Cisco EPC3208
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.0
MAC Adress: 60:2a:d0:d2:47:06
Bootloader Revision: 2.3.1_R3
Current Software Revision: e3200-E10-5-v302r125533-110811c
Firmware Name: e3200-E10-5-v302r125533-110811c.bin
Firmware Build Time: Aug 11 19:35:15 2011
Cable Modem Status: Operational
Wireless Network:

Cable Modem State:

DOCSIS Downstream Scanning: Completed
DOCSIS Ranging: Completed
DOCSIS DHCP: Completed
DOCSIS TFTP: Completed
DOCSIS Data Reg Complete: Completed
DOCSIS Privacy: Enabled

Downstream Channels:

Powerlevel: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 10.3 dBmV. 36.6 dB
Channel 2: 8.8 dBmV. 36.8 dB
Channel 3: 9.4 dBmV. 36.8 dB
Channel 4: 9.8 dBmV. 36.7 dB
Channel 5: 9.9 dBmV. 36.5 dB
Channel 6: 10.1 dBmV. 36.6 dB
Channel 7: 8.9 dBmV. 36.4 dB
Channel 8: 6.3 dBmV. 36.1 dB


Ich hoffe es hilft den Fehler zu finden. Techniker ist für Anfang nächste Woche bestellt, helfen ihm die Daten evtl auch?

Danke
Asmodela
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.09.2013, 14:33

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon Knifte » 19.09.2013, 14:49

Der Techniker wird sich die Werte auch angucken. Mir scheint der erst Wetrt jetzt was hoch. Liegt bei mir so um die 1 und der 2. Wert so knapp über 35.

Aber der 1. Wert soll auch nicht so kriegsentscheidend sein.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel auf 3Play50+ Inet zu langsam oder gar nicht mögl

Beitragvon NoGi » 19.09.2013, 15:05

Asmodela hat geschrieben:Hallo,

Hab Modemdaten abrufen nicht eher geschafft. Internet geht nach wie vor nicht, muss alles über Handy eintippen:


Was hast Du denn für Upstream Werte?
(Einer reicht, sollte nicht über 51dBmV /111dBµV liegen.

(Kannst Du Dein Handy nicht auf tethering stellen? Dann kannst Du einen Rechner über WLAN mit dem Handy verbinden.)

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSNbot Media und 58 Gäste