- Anzeige -

...ich will doch nur meinen Vertrag!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon Chicki_Heinz » 09.09.2013, 18:46

Hallo zusammen,

leider wende ich mich mit meinem Umzugsproblem an euch, bzw. evtl. einen Mitarbeiter von Unity., der mir helfen kann.

Ich ziehe zum 01.10.2013 in eine neue Wohnung in NRW.

Zuerst, per Onlineprüfung, war kein Unitymedia Anschluss an meiner neuen Serviceadresse verfügbar. Ich kündigte frühzeitig, um auf die Kulanzkündigung nach drei Monaten zu hoffen, die man mir auch gewährte.

Ein späteres Telefonat mit der Hotline brachte dann aber heraus, dass nun doch ein Kabelanschluss am Haus installiert war und nur nicht genutzt werden würde. Ich solle nun als erstes Rücksprache mit meinem neuen Vermieter halten. Ich freute mich über die Info und sprach mit meinem neuen Vermieter, ob ich den Anschluss problemlos nutzen könne. Seine Antwort: Ja, kein Problem - sogar die Übergabestelle im Keller haben wir zusammen gefunden.

Ein weiterer Anruf bei der Hotline ließ mich dann aber erfahren, dass von dem alten Eigentümer (mein Vermieter ist der neue Eigentümer) ein Verbot zu dem Betrieb des Anschlusses bei UM eingestellt war. Ich sollte einfach einen dreizeiler Unterschieben einreichen, dass der Anschluss nun genutzt werden könnte. Gesagt - getan.

Nach ein / ein halb Wochen war mein Schreiben nun bearbeitet worden. Nun ein weiteres Gespräch mit der Hotline. Mein Schreiben wäre eingegangen, es fehle aber nun ein weiteres Schreiben. Dieses sollte enthalten, dass die Verkabelung im Haus geändert worden sei, um nun Internet und Telefon zu empfangen. Dies sei mit der ganz alten Kabellage im Haus damals nicht möglich gewesen. Neue Heizung, freie Kamine - neue Kabel überhaupt kein Problem.
Gesagt - getan.

Nach weitern ein / ein halb Wochen war mein zweites Schreiben nun bearbeitet worden. Nun ein weiteres Gespräch mit der Hotline. Jetzt konnte die Hotline wieder nicht verstehen, wieso ein Vermarktungsverbot immer noch bestehen würde - Ich sollte mal mit der Bauherrenabteilung sprechen.
Gesagt - getan.

DAS tat ich dann auch. Mehrfach und auf mehrere weitere Tage verteilt.
Gesagt - getan.

Eine Mitarbeiterin der Bauherren sagte mir dann endlich, dass alle Unterlagen vorliegen würden. Das Problem wäre nun aber, dass UM nun eine Erlaubnis eines Service Partners bräuchte, in meinem Fall die Teleunion C.-R., um einen Anschluss in diesem Haus samt meiner neuen Wohnung zu betreiben. Das Netz würde der Teleunion gehören (wie gesagt ein einfacher Servicepartner der UM), oder wäre zumindest dafür in Wartungsfällen zuständig. NUN DANN würde die Teleunion bei UM eine Meldung machen, dass ich einen Anschluss betreiben könnte. DANN könnte der Umzug eingestellt werden.

Klar, dass die Teleunion lt. Aussage aber nichts unternehmen kann, solange kein Auftrag von UM vorliegen würde. Ich solle wieder bei UM anrufen. usw. bla. bla. bla.

Wie viele Hürden muss ich wohl noch nehmen, bis ich meinen Vertrag weiter behalten kann?

Beide Seiten, inkl. Ich, sind nun am Ende. Vielleicht bekomme ich hier noch Hilfe. Sämtliche Schritte sind in meinem Kundenprofil nach zu sehen, ich habe extra immer etwas Reinschreiben lassen.
Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon Chicki_Heinz » 10.09.2013, 15:45

Ich habe gerade weitere 34 Minuten mit der Hotline verbracht - mit drei Mitarbeitern gesprochen. Immer wenn es kompliziert wurde, bin ich weiter verbunden worden - mit den Worten des neuen Mitarbeiters "das man jetzt auch nicht wüsste, warum der Kollege Sie jetzt hier hin verbunden habe".

Jedenfalls war wohl die Information, Teleunion anzurufen, komplett daneben. Im Grund habe ich von DREI Mitarbeitern DREI unterschiedliche Informationen erhalten.

Eine Mitarbeiterin wollte sogar Unterlagen (technisch) über die Verlegten Dosen und ob mein Antennenkabel einen Rückkanal hätte.

Bitte! Helft mir weiter.
Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon josen » 10.09.2013, 16:07

Hallo,

Kundenservice im Privakundenbereich:

Möglichkeit 1 Mehrheitsentscheidung)
Du rufst solange die selbe Abteilung an, bis du vier oder fünf Aussagen hast und notierst dir Datum, Uhrzeit und Mitarbeiter. Die Meinung, die die 50% Hürde nimmt, hat gewonnen. Das impliziert, dass du an einer Lösung interessiert bist.

Möglichkeit 2 Schriftverkehr)
Du schreibst dein Anliegen mit Fristsetzung von 14 Tagen als Einschreiben mit Rückschein. Die Antwort wird oft nicht den tatsächlichen Möglichkeiten entsprechen, aber kannst du als Grundlage für eine Kündigung heranziehen.

Zumindest sind das meine bisherigen Erfahrungen. Wenn du die nötigen Formalien nicht kennst und selbst gern mithelfen möchtest, indem du Vermittler spielst, landest du nur zwischen den Stühlen und es passiert nichts.

Grüße
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon Chicki_Heinz » 10.09.2013, 16:19

Lesen hier nicht Mitarbeiter mit?
Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon Chicki_Heinz » 11.09.2013, 12:41

Oder vielleicht doch nicht? Bin ich im falschen Sub? Das ging doch sonst immer so zügig.
Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon crisb2411 » 11.09.2013, 12:51

Hat Unitymedia eigentlich Mitarbeiter? Mir kommt es nicht so vor...
crisb2411
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon SpaceRat » 11.09.2013, 18:56

crisb2411 hat geschrieben:Hat Unitymedia eigentlich Mitarbeiter? Mir kommt es nicht so vor...

Das kommt auf die Definition von Mitarbeiter an.

Unitymedia hat mit Sicherheit Personen, die dort ein Gehalt beziehen, in diesem Sinne also ja.
Wenn wir allerdings mehr auf den tieferen Wortsinn abzielen eher nicht.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: ...ich will doch nur meinen Vertrag!

Beitragvon Chicki_Heinz » 12.09.2013, 22:56

Habe bei FaceBook einen Mitteilung bekommen. Vielleicht tut sich ja doch noch was.
Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste