- Anzeige -

TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon goTAN » 06.09.2013, 15:27

Hallo,

wie das Topic schon sagt, habe ich eine Fritzbox vor mein neues Telecolor geschaltet um sougt wie alles über meine Fritzbox zu regeln.
Internet funktioniert ohne Probleme, allerdings bekomme ich es nicht hin ein Telefon über die Fritzbox anzuschliessen.

Den Anschluss habe ich wie folgt gemacht:
http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/134:FRITZ-Box-an-Kabelmodem-mit-zwei-Anschluessen-fuer-Telefone-anschliessen

Doch sobald ich den TAE/RJ45-Adapter an das Kabelmodem anschliesse fängt die entsprechende Telefon-LED zu blinken an. Telefone die ich über die Nummer in der Fritzbox registriert habe reagieren nicht auf einen Anruf und ich kann auch nicht über diese Telefone raus-telefonieren.

Wenn ich das Telefon direkt an das Kabelmodem anschliesse funktioniert das Telefonieren einwandfrei.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

goTAN
goTAN
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2013, 15:11

Re: TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon DocAndrew » 06.09.2013, 18:08

- Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts.
- Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles.
- Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
- Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.
Benutzeravatar
DocAndrew
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2013, 22:19

Re: TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon goTAN » 06.09.2013, 20:25

danke, aber der link hilft mir auch nicht weiter.
Die verkabelung hab ich richtig, nur leider wird meine Nummer als nicht "aktiv " in der Fritzbox angezeigt. Vllt hab ich die falsche Nummer eingetragen?
Ich hab vorher einfach ein analoges Telefon an die Tel1 angeschlossen und mich angerufen und dann diese nummer in die Fritzbox (ohne Vorwahl ) eingetragen.
Sollte doch richtig sein oder?

[Edit]
Ok ich nehm alles zurück, der link hat mir doch geholfen... da ist nämlich zu sehen, dass der einer TAE Stecker schwarz und nicht grau ist wie bei mir...
Komisch... warum steht bei meinem grauen auch "DSL" drauf und beim schwarzen "TEL"? :zerstör:

naja jetzt geht es :) danke nochmal!
goTAN
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2013, 15:11

Re: TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon SpaceRat » 07.09.2013, 00:12

goTAN hat geschrieben:Komisch... warum steht bei meinem grauen auch "DSL" drauf und beim schwarzen "TEL"? :zerstör:

Schau mal RJ11-seitig in die Adapter rein ...

Das RJ45-Ende des Telefonarms der Fritz!Box ist so verdrahtet, daß es ohne Veränderung direkt an den S0-Ausgang eines ISDN-NTBAs paßt, d.h. die mittleren Kontakte sind mit ISDN beschaltet und die analogen Eingänge hat AVM auf die beiden äußersten, vom S0 nicht genutzten, Kontakte gelegt.
Der TEL-Adapter holt sich diese beiden spezialbelegten äußerste Pins und adaptiert sie auf TAE (In der RJ45-Buchse dieses Adapters sieht man entsprechend auch nur ganz außen belegte Pins)
Daraus resultiert:
Solange die Fritte mit diesem Adapter an normalen deutschen analogen Anschlüssen oder ohne Adapter an S0-Anschlüssen betrieben wird, ist das alles kein Problem.
Wollte man die Fritte jedoch an einem RJ45-Anschluß betreiben, der analog beschaltet ist (Also wie eine RJ11-Buchse), bräuchte man einen Adapter, obwohl der Stecker an sich paßt ...
Ein Adapter von RJ45 auf RJ11 für diesen Zweig müßte entsprechend auch nicht nur von 8 auf 6 Pins verjüngen, sondern auch noch die äußeren Pins auf die mittleren bringen ...

Der DSL-Zweig am AVM-Kabel dient hingegen immer nur dem Anschluß an DSL, das auch immer gleich belegt ist, egal ob vor dem Splitter oder nach dem Splitter und da auch egal ob TAE-Buchse oder der RJ45-Buchse (Die genauso beschaltet ist, wie ein normaler Adapter von TAE auf RJ11). Dementsprechend ist der Adapter TAE<>RJ45 für DSL auch genauso beschaltet wie ein handelsüblicher Adapter TAE<>RJ11, mit dem man ausländische Telefone mit RJ11-Stecker an einer dt. TAE-Dose betreiben könnte.
Schaut man an diesem Adapter in die RJ45-Seite, sieht man entsprechend mittig zwei belegte Pins, der Rest ist ungenutzt.

Oder kurz:
Tel-Arm des Y-Kabels: AVM-eigene Kombibelegung ISDN/Analog mit Normbelegung für ISDN und Analog auf davon ungenutzten Ports, die nicht dem Standard für analoge Kabel entsprechen -> Spezialadapter für Analog erforderlich
DSL-Arm des Y-Kabels: Stinknormale Belegung, daher handelsüblicher Adapter.

Ich hoffe, das war jetzt halbwegs verständlich.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon DocAndrew » 07.09.2013, 19:32

goTAN hat geschrieben:danke, aber der link hilft mir auch nicht weiter.
Die verkabelung hab ich richtig, nur leider wird meine Nummer als nicht "aktiv " in der Fritzbox angezeigt. Vllt hab ich die falsche Nummer eingetragen?
Ich hab vorher einfach ein analoges Telefon an die Tel1 angeschlossen und mich angerufen und dann diese nummer in die Fritzbox (ohne Vorwahl ) eingetragen.
Sollte doch richtig sein oder?

[Edit]
Ok ich nehm alles zurück, der link hat mir doch geholfen... da ist nämlich zu sehen, dass der einer TAE Stecker schwarz und nicht grau ist wie bei mir...
Komisch... warum steht bei meinem grauen auch "DSL" drauf und beim schwarzen "TEL"? :zerstör:

naja jetzt geht es :) danke nochmal!


Freut mich, Dir geholfen zu haben. :smile:
- Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts.
- Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles.
- Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
- Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.
Benutzeravatar
DocAndrew
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2013, 22:19

Re: TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon thome007 » 04.01.2014, 12:14

Hallo zusammen,

habe eure Posts gelesen und es funktioniert auch, doch leider habe ich keine Rufnummernanzeige bei ankommenden Anrufen wenn ich über die Fritzbox telefoniere.
Was mache ich falsch???
Habe schon die Adern zwischen zwischen Fritzbox und TC7200 getauscht, doch leider ohne Erfolg.
Wenn ich ein Telefon direkt an den TC7200 hänge wird die Nummer angezeigt...
Was auch seltsam ist, in der Fritzbox werde alle ankommenden Anrufe als Unbekannt angezeigt.
Könnt Ihr mir helfen?

Bin über jedes Post dankbar...

Gruß
thome007
thome007
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2013, 11:36

Re: TC7200 + FritzBox7390 Telefonieren

Beitragvon Falke71a » 20.05.2014, 22:04

Hallo,

schau mal welche Einstellungen du unter der Benutzeroberfläche der Fritzbox in deinen Telefoniegrät Eingestellt hast: Fritzboxoberfläche -> Telefonie -> Telefoniegeräte -> Telfon (Fon 1) -> Bearbeiten -> Merkmale des Telefoniegerätes
Falke71a
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2014, 11:05


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste