- Anzeige -

TC2000 verliert IP.V6 Adressen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon rctde » 04.09.2013, 20:39

Ich bin seit heute Kunde von Kabel-BW (2play50) und habe das TC7200 als Endgerät bekommen. Ich habe um ca. 10 Uhr das Modem erfolgreich aktiviert. Internet ging, Speedtest war OK. Der Rechner ist per Ethernet-Kabel angeschlossen. An der TC7200 ist erst einmal nur 1 Rechner angeschlossen (Win Vista Business 32Bit). Damit möchte ich erst einmal alle Funktionen austesten. Danach habe ich den Rechner runtergefahren und ausgeschaltet. Gegen 16 Uhr habe ich Rechner wieder eingeschaltet und wollte ins Internet. Keine Verbindung möglich. Ich habe mich dann auf der TC7200 angemeldet und festgestellt, das keine IP.V6 vorhanden waren.
WAN-IP Erneuerung hat nichts gebracht. Weiterhin keine IP.V6 Adressen. Aus- und wieder Einschalten hat es dann gebracht. Lt. Hotline ist das Problem unbekannt. Ein Techniker will sich innerhalb von 48 Stunden (!!!) bei mir melden. SuFu's haben keine Einträge gefunden.
Kennt jemand dieses Problem??
Die SW-Version ist STD6.01.12. Ein Telefon ist nicht angeschlossen.
Ein Bekannter in Reutlingen (ich wohne im Gross-Raum Stuttgart) hat das gleiche Problem. Aus er ist Neukunde.
Für Anworten bedanke ich mich.
Gruss rctde
rctde
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2013, 20:00

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon DocAndrew » 05.09.2013, 05:52

Willkommen im Club!

Lies Dir mal alles zur TC7200 hier durch und Du wirst schnell merken, das der Wlan Router einfach nur Schrott ist.

Gruß,
Andreas
- Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts.
- Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles.
- Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
- Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.
Benutzeravatar
DocAndrew
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2013, 22:19

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon SpaceRat » 05.09.2013, 06:05

DocAndrew hat geschrieben:Willkommen im Club!

Lies Dir mal alles zur TC7200 hier durch und Du wirst schnell merken, das der Wlan Router einfach nur Schrott ist.

Ach was ... das bilden sich die Leute doch nur ein :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon rctde » 05.09.2013, 10:14

Mir ist klar, dass der TC2000 nicht das beste Gerät ist, aber ich habe ihn nun einmal und muss wohl damit klarkommen.
Weiss jemand einen Weg, wie ich bei Kabel-BW erreichen kann, dass ich ein Kabelmodem bekomme? Ich würde mir dann selbst einen Router besorgen.
Danke und Gruss rctde
rctde
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2013, 20:00

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon Robert_L » 05.09.2013, 11:34

rctde hat geschrieben:Weiss jemand einen Weg, wie ich bei Kabel-BW erreichen kann, dass ich ein Kabelmodem bekomme?


Auf Business-Vertrag umstellen: Bei den "Office Internet 50/100/150" Tarifen wird noch das Cisco 3212 Kabelmodem angeboten.
http://www.kabelbwbusiness.de/produkte-internet.html
KabelBW Office Internet+Phone 50 --- Telekom DSL3000+ISDN --- DrayTek Dual-WAN Router
Robert_L
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 19.08.2013, 10:40
Wohnort: Lörrach

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon SpaceRat » 05.09.2013, 12:29

rctde hat geschrieben:Mir ist klar, dass der TC2000 nicht das beste Gerät ist,

Das ist noch sehr vorsichtig ausgedrückt.
Du könntest einen Commodore C64 mit einem Schrotgewehr durchsieben und beides (C64 und das Schrotgewehr) wäre immer noch besser geeignet als das TC7200 ...

rctde hat geschrieben:Weiss jemand einen Weg, wie ich bei Kabel-BW erreichen kann, dass ich ein Kabelmodem bekomme? Ich würde mir dann selbst einen Router besorgen.

Bei KabelBW unter Umständen durch penetrantes Nerven. Bei Unitymedia: No chance, bzw. nur durch Wechsel in einen teureren Business-Tarif.

Es gibt hier sowohl Erfolgsmeldungen, das TC7200 durch ein EPC3212 ersetzt bekommen zu haben, als auch welche, den Bridge-Modus freigeschaltet bekommen zu haben, womit das TC7200 sogar brauchbar würde.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon rctde » 07.09.2013, 13:39

Das Problem ist gelöst. Mein Anschluss wurde auf IP.V4 umgestellt und meine Probleme haben sich in Luft aufgelöst. Unter den Option "Fortgeschritten" tauchen jetzt auch die Punkte auf, die im Handbuch unter "Erweiterte Einstellungen" beschrieben werden.
Ich muss zwar noch mein Netz auf das neue Subnetz umstellen. Da das aber nur ein einmaliger Aufwand ist, kann ich damit leben. Der TC7200 ist somit für mich einsetzbar.
rctde
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2013, 20:00

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon DocAndrew » 07.09.2013, 19:34

rctde hat geschrieben:Das Problem ist gelöst. Mein Anschluss wurde auf IP.V4 umgestellt und meine Probleme haben sich in Luft aufgelöst. Unter den Option "Fortgeschritten" tauchen jetzt auch die Punkte auf, die im Handbuch unter "Erweiterte Einstellungen" beschrieben werden.
Ich muss zwar noch mein Netz auf das neue Subnetz umstellen. Da das aber nur ein einmaliger Aufwand ist, kann ich damit leben. Der TC7200 ist somit für mich einsetzbar.


Wir hast Du das mit der Umstellung auf IPv4 hinbekommen?
- Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts.
- Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles.
- Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
- Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.
Benutzeravatar
DocAndrew
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2013, 22:19

Re: TC2000 verliert IP.V6 Adressen

Beitragvon rctde » 08.09.2013, 12:13

Die Umstellung auf IP.V4 hat Kabel-BW von sich aus vorgenommen. Ich vermute, dass nur durch die Umstellung mein Timeout Problem in IP.V6 gelöst werden konnte. Dass auf IP.V4 umgestellt wurde, habe ich durch Hinweis eines Support-Mitarbeiters erfahren, sonst wäre mir das wohl nicht aufgefallen.
Ein erfahrener SysAdmin in einem Grossunternehmen bestätigte mir, dass bei IP.V6 Verbindungsprobleme durch Timeouts vorhanden sind. Somit ist die Umstellung von Kabel-BW für mich nur logisch.
rctde
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2013, 20:00


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 45 Gäste