- Anzeige -

Kabelmodem und Traffic Shaping

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabelmodem und Traffic Shaping

Beitragvon cool hand luke » 24.01.2008, 01:10

Als ich noch ADSL hatte, habe ich immer cFos zum "Traffic Shapen" benutzt. Dadurch musste ich nie Up- und Downloadgeschwindigkeiten begrenzen und hatte trotzdem akzeptable Pings (~50ms).
Angeblich unterstützt es auch Kabelmodems, aber davon merke ich im Moment nichts. Wenn ich jetzt µTorrent ohne Uploadbeschränkung im Hintergrund laufen lasse, gehen die Pings in den Sekundenbereiech und ich kann Sachen wie Online-Spiele komplett vergessen und selbst der Seitenaufbau beim Browsen ist spürbar verzögert. Erst wenn ich den Upload auf etwa die Hälfte begrenze oder bei cFos die Option "Pingzeiten bevorzugen" aktiviere (=> Upstream fällt auf ca. 75%), sinkt der Ping auf annehmbare Werte.
Nun ist meine Frage, ob einer von Euch eine Lösung fürs Traffic Shaping mit Kabelmodems gefunden hat. Oder ist das durch den stark schwankenden maximalen Upstream gar nicht möglich?
cool hand luke
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2008, 19:08

Re: Kabelmodem und Traffic Shaping

Beitragvon Moses » 24.01.2008, 12:47

Also bei mir Funktioniert Traffic Shapinig mit cFos Speed sehr gut. Du musst natürlich das ganze neu lernen lassen für den Kabelanschluss, damit er auch die Geschwindigkeiten kennt... bei mir sind immer Pingzeiten bevorzugt, womit der Ping meist bei 10-30ms bleibt, trotzdem ist der Upload mit 100-120Kb (schwankt leicht) ausgelastet. Aber auch bei Bandbreite bevorzugen (was ich wohl die letzten Tage ausversehen an hatte) funktioniert das ganze sehr gut. Da schwankt der Upload weniger, der Ping wird aber auch nicht deutlich schlechter. Dass der maximale Upload stark schwankt, kann ich auch nicht (mehr) bestätigen, trotzdem hab ich cFos aber auf "variable (kooperativ)" stehen, anstatt dem empfohlenen "fest" (nur ein Rechner am Modem der gleichzeitig als Router fungiert). Damit läuft das hier seit Monaten sehr gut und ich mach mir über die Bandbreite keine Gedanken mehr... :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabelmodem und Traffic Shaping

Beitragvon cool hand luke » 24.01.2008, 13:05

Gut, nachdem ich gerade diese Einstellungsmöglichkeiten in meiner cFos Version nicht gefunden habe, habe ich einfach mal cFos aktualisiert. Und siehe da, es funktioniert! Der Upload schwankt zwar immer noch zwischen 110 und 140 kb/s, aber die Pingzeiten bleiben im zweistelligen Bereich.
Darauf hätte ich auch selbst kommen können, bin ich aber nicht ;) Also vielen Dank für die hilfreiche Antwort!
cool hand luke
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2008, 19:08


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 73 Gäste