- Anzeige -

Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspakets

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspakets

Beitragvon IHUM71 » 19.08.2013, 15:20

Hallo,

ich hoffe, mir kann hier jemand helfen.
Eine Anfrage an Unitymedia blieb leider ohne Antwort, weil ich keine Kundennummer angegeben hatte... :motz:

Aber nicht ich bin der Kunde, sondern mein Vater, dieser hat seit einigen Monaten einen UM-Vertrag über TV, Telefon & Internet.
Bislang besaß er aber nicht mal einen Computer...

Er hat sich nun ein Notebook mit Windows 8 zugelegt.
Das Notebook kam ins Internet, wenn man das LAN-Kabel einsteckte, ohne dass man noch etwas hätte konfigurieren müssen.

Da auf dem Notebook aber bislang kein Virenschutz vorhanden war und mein Vater monatlich Geld für dieses blöde Sicherheitspaket bezahlt und das auch definitiv weiter bezahlen möchte, hab ich das gestern installiert.

Das traurige Ergebnis war ein 100prozentig sicheres Notebook, denn seitdem ist leider keine Internetverbindung mehr möglich... :confused:

Eine rein zufällig zeitgleiche Internetstörung kann ich ausschließen, weil ich das Kabel einfach mal in mein Netbook umgesteckt hatte, mit dem ich weiterhin problemlos ins Internet kam...

Da ich weder das Sicherheitspaket kenne, noch Windows 8, hab ich trotz stundenlangem Suchen, auch im Internet, leider nicht gefunden, wo ich was hätte einstellen müssen.
Kann mir hier vielleicht irgendeiner weiterhelfen???
Ich hoffe es sehr... DANKE! :smile:
IHUM71
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2013, 10:24

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon blaxxz » 19.08.2013, 16:11

Hi,

welches Sicherheitspaket bietet da UM genau an?


Ist in den Einstellungen der Software vielleicht irgendwo etwas auf hoch gestellt, das den Internetverkehr blockiert?

Wenn du die Software kurz deaktiviert, geht das Internet dann?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon paul » 19.08.2013, 17:27

Die Software stammt von F-Secure.

Hier steht etwas von doppelter Firewall bei Windows XP: http://app.unitymedia.de/service/index. ... Sicherheit

Vielleicht trifft das ja auch auf Windows 8 zu?
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon blaxxz » 19.08.2013, 17:39

Ist eine Antivirus oder Internet Security Software?

Versuch mal das hier:
http://windows-8-help.de/windows-8-fire ... ktivieren/


Ich selber habe das Paket sofort gekündigt.
Ein einmaliger Kauf wäre keine Alternative?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon IHUM71 » 21.08.2013, 02:16

Ach, ich bin total verzweifelt irgendwie... :(

Wenn ich die Windows-Firewall ausstellen wollte, zeigte auch das Unity-Sicherheitspaket das Symbol dafür, dass keine Firewall aktiv sei, so als ob das ein und dieselbe wäre. Ich hab das nicht verstanden.

Wie man das ganze deaktivieren hätte können, hab ich nicht gefunden, so dass ich mir keinen Rat wusste, als dass ich dachte, deinstalliere ich es halt komplett, ich kann es ja immer noch neu installieren.

Nur: Ich komme trotz allem nicht mehr ins Internet. Aber das ging doch vorher?! Was ist denn nur los?!
Da, wo man Internetverbindungen händisch einrichtet, heißt es, es sei keine Netzwerkhardware vorhanden.
Aber vorher ging doch alles, und ich hab doch ursprünglich nichts anderes gemacht, als dieses Sicherheitspaket zu installieren... :wein:
IHUM71
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2013, 10:24

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon SpaceRat » 21.08.2013, 05:01

IHUM71 hat geschrieben:Ach, ich bin total verzweifelt irgendwie... :(

Nur: Ich komme trotz allem nicht mehr ins Internet. Aber das ging doch vorher?! Was ist denn nur los?!
Da, wo man Internetverbindungen händisch einrichtet, heißt es, es sei keine Netzwerkhardware vorhanden.
Aber vorher ging doch alles, und ich hab doch ursprünglich nichts anderes gemacht, als dieses Sicherheitspaket zu installieren... :wein:

Ja, ich sag ja immer, Personal Firewalls sind die einzige Schadsoftware, für die die Leute auch noch gerne Geld bezahlen.

Zum Problem:
Diese Schadsoftwares klinken sich in den Protokollstapel von Windows ein,d.h. die Verarbeitungskette wird an einer Stelle unterbrochen und die niedrigere Ebene angewiesen, ab sofort jeglichen Verkehr an die PFW zu übergeben, die reicht ihn dann weiter an die vorher an ihrer Stelle stehende Ebene.

Manchmal machen die Programmierer aber unzulässige Annahmen, was die bestehende Zusammensetzung des Stapels angeht und basteln ihn daher kaputt.

Evtl. hilft Dir das hier bei der Wiederherstellung:
http://support.microsoft.com/kb/299357/de

Es gab auch mal einen Wurm, der sich so in den Protokollstapel eingebaut hat, deshalb hat das "Removal Tool" den angenehmen Nebeneffekt, auch kaputte Protokollstapel zu flicken. Ich könnte nochmal danach suchen, aber da der Wurm nur Windows XP befallen hat, wird das Removal Tool auch nur damit getestet worden sein. Unter Vista/7/8 könnte man damit also u.U. mehr kaputtmachen als reparieren.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon IHUM71 » 21.08.2013, 17:40

In der Systemsteuerung heißt es unter "Verbindung mit dem Internet herstellen" wie gesagt, "Keine Netzwerkhardware gefunden".

Ein Bekannter sagte mir nun, es könne nicht sein, dass diese Meldung schon bestanden habe, als ich noch ins Internet kam.

Im Gerätemanager sind unter Netzwerkadapter drei Treiber, davon haben zwei ein Ausrufezeichen, das für WLAN (was mein Papa eh nicht hat) und der "Qualcomm Atheros AR8161 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.30)".

Auf dem Notebook steht vorne F75A und hinten X75A, aber wenn ich auf der Original-Asus-Seite suche, hätten beide Modelle denselben LAN-Treiber (für Windows 8 ).
Wenn ich diesen herunterlade und die Readme-Datei öffne, steht da aber Atheros AR813x/AR815x Gigabit/Fast Ethernet Controller, und Windows 8 ist auch nicht mehr erwähnt.

Ich bin eigentlich eher ein DAU.
Und ich hab grad eine ganze Menge Fragen.

Die vordergründige ist:
Internet lief vor dem UM-Sicherheitspaket und lief nicht mehr nach Installation (und selbst nach Deinstallation) des UM-Sicherheitspaketes. Sonst war nichts passiert.
Ist es denn tatsächlich möglich, dass dieses dämliche Paket den LAN-Treiber des Notebooks kaputtgemacht hat?

Und wie finde ich jetzt heraus, was der richtige LAN-Treiber ist? Ob der, der auf dem ASUS jetzt das Ausrufezeichen hat, der richtige war, bevor er zerstört wurde? Oder wurde der von dem Sicherheitspaket draufgepackt?!

Und noch eine Frage für Dummies:
Was man von Asus herunterlädt, ist eine Exe-Datei (bzw. ZIP mit vielen Dateien und einer Setup.Exe). Ich hatte gehofft, der Treiber wäre einfach eine Datei, die ich kopieren könnte oder so... ich hab Angst, noch mehr kaputtzumachen.

Und was mache ich jetzt - sofern ich das Notebook wieder internetfähig kriege - mit dem UM-Sicherheitspaket?! Mein Vater WILL es ja schließlich haben... :confused:
IHUM71
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2013, 10:24

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon paul » 21.08.2013, 18:05

IHUM71 hat geschrieben:Und was mache ich jetzt - sofern ich das Notebook wieder internetfähig kriege - mit dem UM-Sicherheitspaket?! Mein Vater WILL es ja schließlich haben... :confused:


Mit Linux wäre das nicht passiert.

Zeig deinem Vater doch mal diesen Link, ganz unten unter Benutzbarkeit.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon Paddi.obi » 21.08.2013, 20:17

Du kannst mal die Systemwiederherstellung ausprobieren.
Wenns nicht klappt kannst du das System auf Werkszustand zurücksetzen, Daten bleiben erhalten.
Unitymedia3Play 32Mbits + TelefonPlus
Fritz!box 6360 Firmware-Version OS 06.03
TP-Link WR1043ND Firmwareversion 3.13.13 Build 130325 Rel.34960n
IP Telefon: Gigaset DE380 IP R
Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Internetverbindung nach Installation des Sicherheitspake

Beitragvon conscience » 21.08.2013, 20:36

Welches Windows 8 ist installiert? Etwa Windows 8.1 Evalution oder ähnlich?
BTW Windows 8 hat einen eigen Virenscanner!!
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 43 Gäste