- Anzeige -

TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon Bastler » 13.09.2013, 22:11

Gerade Techniker, die aufgrund ihres Fachwissens bestätigen, dass es an der Box liegen MUSS, sind in diesem Fall unverzichtbar. Kennst du noch mehr Techniker, die das bestätigen könnten??

Ikke (wie ich schon vorher mal geschrieben habe, was allerdings in diesem stündlich um mehrere Beiträge wachsendem Thread untergeht :zwinker: ).
Ich glaube übrigens gar nicht mal, dass das Modem an sich so problematisch ist, sondern die UM-Modifizierte Firm-/Software :zwinker: .

Ich finde es seitens UM auch etwas dreist, dass man uns Techniker auch noch als Reklamation auf unsere Installationen raus schickt, obwohl die Installation OK ist und die Firmware des Modems schuld ist - aber das gehört hier nicht her :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon DerMog1979 » 13.09.2013, 22:14

Ja ich weiss SNI - Punkt halt aber das ist nicht unsere Baustelle !
Da Arbeiten imo ander Leute dran ! ^^
Die Firmware wurde nicht von UM geschrieben !
Nur halt auf Persönliche ansprüche BESTELLT !
Bild
DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon Bastler » 13.09.2013, 22:18

Ja, aber setzt eigentlich irgendwo auf der Welt ein anderer Kabelbetreiber dieses Modem ein?m Oder ist UMKBW der einzige?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Modem an sich einfach so schlecht ist. Und extra für UM gebaut wird das Ding sicher nicht.
Komisch auch, dass das Modem in den Tickets nicht als TC7200 bezeichnet wird, sondern SVGirgendwas...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon DerMog1979 » 13.09.2013, 22:25

Das MTA setzen auch andere Provider ein ! Cables... usw . Übrigens erfogreich !
Naja UM hat halt gewisse auflagen die sie einhalten müssen ! Andere Anscheinend nicht ! Kleine Betreiber bekommen sonderrechte !
Und an dieser Umsetzung sind die Überfordert vermutlich weil DualStack was neues für die ist !
Die anderen Arbeiten mit reinen V4 soweit ich weiß !
Und das SVg 51 blablabla ist Motorola ! ^^
Fast die selbe Hardware !
Bild
DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon Cablemen » 13.09.2013, 23:35

Hör bloß auf mit den SNIs ich war diese Woche das 2. Mal bei einen Kunden. Das erste mal war ein Kollege von mir da, dann bekam ich die SNI stellte fest das alle Werte Tip Top i.O. sind. Ich tausche natürlich das Modem (in dem Wissen das es nix bringt) und 1 Woche später bekomme ich wegen genau den selben Mist wieder eine SNI.
Das lustige ist da schreiben die dann solche lustigen Dinger wie RX=8dBmV/PRÜFEN!!! :zerstör: Kennen die ihre eigenen Richtlinie nicht mehr? :brüll:
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon SpaceRat » 13.09.2013, 23:52

Das Drecknikotzlor TC7200 ist quer Beet überall bei UPC im Einsatz, also in halb Europa.

Was das Teil bei Unitymedia so unerträglich macht ist der miese IPv6-Support und der hohe Anspruch.

1. IPv6:
Gehen wir mal davon aus, daß ein Anschluß per IPv4 geschaltet ist und man rausgefunden hat, welche Eigenarten man beim Anlegen der Portfreigaben beachten muß (Auch einzelne Ports als Port-Range und immer TCP+UDP), dann ist das Teil auch nicht mehr beschi**ener als ein TP-Link-Router. An einem IPv4-Anschluß genügt auch eine Pseudo-DMZ, um einen eigenen Router fast ohne Einschränkungen nachschalten zu können.

Nun ist aber Unitymedia/KBW als einziger Sproß des UPC-Clans in der Situation, DS-lite einsetzen zu müssen und mit IPv6, AFTR-Gateways u.ä. sind Ranzelhersteller eben allesamt überfordert. Rufen wir uns mal ins Gedächtnis, daß z.B. der Elektroschrott-Fabrikant TP-Link bis heute Router auf den Markt wirft, die gar nicht IPv6-fähig sind.
Auch beim TC7200 ist der IPv6-Support nur knapp über "nicht vorhanden".

Wenn ich mich mit der Technologie - nicht ganz freiwillig - an der Speerspitze des Marktes befinde, dann kann ich eben keine Geräte bei den roten Laternen zukaufen.

M.a.W.: Unitymedia kauft Geräte von Herstellern, die sich mit IPv6 offenbar noch nie befaßt haben, jetzt aber auf einmal Firmwares basteln sollen, die den Betrieb von VoIP mit IPv4 über den DS-lite-Tunnel einer IPv6-Verbindung sicherstellen sollen. Da kann ich auch gleich bei Opel anfragen, ob die mir ein Auto bauen oder beim Metzger, ob er mir ein schönes Oberländer backen kann.

2. Hoher Anspruch:
Die meisten Kunden in Deutschland haben schon einmal eine Fritz!Box besessen (68% Marktanteil). Deren Funktionsumfang geht nun einmal weit über den anderer Router hinaus, auch und sogar insbesondere über den von Cisco SOHO-Routern, die eigentlich gar nichts mit deren Profi-Routern gemeinsam haben. Wenn nun zur schlechten Funktion auch noch ein mickriger Komfort kommt, dann verschärft das die Sicht der Dinge noch weiter.
In Ländern, in denen die Fritz!Box weitgehend unbekannt ist (Also eigentlich überall außer in Deutschland), dann ist, wie schon angesprochen, der Unterschied zwischen dem TC7200-Funktionsumfang und dem, was die Leute kennen, nicht mehr so gravierend.
Zuletzt geändert von SpaceRat am 13.09.2013, 23:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2618
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon SpaceRat » 13.09.2013, 23:54

Cablemen hat geschrieben:Hör bloß auf mit den SNIs ich war diese Woche das 2. Mal bei einen Kunden. Das erste mal war ein Kollege von mir da, dann bekam ich die SNI stellte fest das alle Werte Tip Top i.O. sind. Ich tausche natürlich das Modem (in dem Wissen das es nix bringt) und 1 Woche später bekomme ich wegen genau den selben Mist wieder eine SNI.
Das lustige ist da schreiben die dann solche lustigen Dinger wie RX=8dBmV/PRÜFEN!!! :zerstör: Kennen die ihre eigenen Richtlinie nicht mehr? :brüll:

Schreib doch drauf:
Hirnaktivität=0/PRÜFEN!!!!elf!!
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2618
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon Bastler » 14.09.2013, 11:36

Kurz OT
@ Cablemen
Das lustige ist da schreiben die dann solche lustigen Dinger wie RX=8dBmV/PRÜFEN!!! :zerstör: Kennen die ihre eigenen Richtlinie nicht mehr?

Achte mal genau auf die Zeile in der das steht. Damit ist nicht der DS-RX gemeint (der steht separat ohne "PRÜFEN"), sondern wohl der US-RX, also wohl der Pegel, mit dem das Modem an der CMTS ankommt. Also letztendlich etwas, was wir eh nicht messen können, geschweige denn Einstellen (der Empfangspegel am CMTS wird ja automatisch über DOCSIS geregelt und immer so bleiben, egal was du in der NE4 machst) :D.
Das steht nämlich immer in der gleichen Zeile wie der TX und UP-SNR!
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon Steffie84Re » 14.09.2013, 19:55

Mal ein kleines Feedback von mir :D :sauer:

Vor drei Tagen rief ich bei UM an- Mitarbeiter sagte ein Techniker wird sich in den nächsten 2 Tagen bei mir melden-KEIN Techniker hat sich gemeldet-Gestern Abend eine SMS bekommen das ich mich noch gedulden soll :wand:

Ne wat is dat schön :motz: :wand:
...hoch lebe das wu wu wu...
]Bild
Benutzeravatar
Steffie84Re
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2013, 09:44
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitragvon crisb2411 » 14.09.2013, 19:59

:D Kommt mir bekannt vor! :D

Bin den Kollegen unter der Tastenwahl "2" gestern gut 30 Minuten auf den Sack gegangen und siehe da, die können doch die Techniker telefonisch erreichen und nicht nur via Mail wie gerne behauptet wird. Bei mir soll sich Montag ein Techniker melden um einen Termin mit mir zu machen. Als ich vorhin da angerufen habe und mich auf dumm gestellt hab, hat man mir gesagt es sei noch kein Auftrag für einen Techniker für mich erstellt worden... :naughty:
crisb2411
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste