- Anzeige -

Probleme mit TC7200

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon dakabelmann » 11.09.2013, 13:12

Hallo zusammen, hallo AussieGrit,

ich bin seit heute auch "stolzer" Besitzer des TC7200. Gerne würde ich es an meinen DIR-645 anschließen, um dessen Funktionen (Mac Sperre etc.) nutzen zu können.

Nur leider bekomme ich das irgendwie nicht hin. Kein Internet! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könntet, wie ich vorzugehen habe. Vielen Dank!!! :smile:
dakabelmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2013, 13:09

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon Stoki » 12.09.2013, 09:43

Also für das aktivieren des Wlan musst du 29,95€ zahlen.
das blinken der Telefonleuchten. ist nicht gut mein vorschlag an dich versuch so schnell wie möglich dieses Modem zu tauschen am besten kein Tc7200 kriegen das ist einfach nur schlecht. Der Techniker gestern meinte das die für die 100Mbit leitung gar nicht reichen. "Super Modem" hier mal ein beispiel was dann dir blühen könnte mit dem Ding


Ich habe einen Wehcsel auf 3Play 100 Premium am 1.8. veranlasst und schlage mich seit dem mit inkompetenten Technikern, und einer Hotline rum die mich irgendwie an Asterix und Obelix erinnert. Man könnte denke man möchte Passierschein A38.

Bei mir war es so Tc7200 erhalten am
3.8. da wurde mir dann vom Kundenservice erstmals gesagt, ist kein Problem das Ding am We zu aktivieren.

3.8 Abends 22Uhr nach dem 3. mitarbeiter die Info bekommen, das die Umstellung nicht am WE gemacht werden kann und ich das alte Modem (Motorola) anschließen kann

3.8. 23Uhr Motorola modem ist dran und schwub leitung tot. dachte mir erstmal nix bei

4.8. 10Uhr anruf bei Unitymedia. Ja das ist normal das alte Modem wird vorher deaktiviert, damit am 5.8. dann das neue Modem aktiviert werden kann (Gut ein Tag warten nicht schlimm dachte ich mir)

5.8. morgens um 8Uhr angerufen und Aktivierung veranlasst.

5.8. 19Uhr abends. Hotline angerufen da bisher nichts passiert war. Nett war der Hotline und hat mir strahlend erzählt, das seit 9uhr ein Fehler war bei mir. Nachfrage meiner seits ob das noch behoben werden kann.

5.8. 22Uhr Internet läuft ich freude strahlend. bloß telefonleuchte blinkt.

6.8. anruf bei Unitymedia. Mit der Frage ob dies normal sei das es blinkt egal ob ein Telefon angesteckt ist oder nicht. Pampige Antwort mit von
wegen vielleicht sei ich ja zu unfähig nen kabel einzustecken. Techniker wurde bestellt

9.8 Techniker ist vor ort und sehr unhöfflich. Es stellt sich heraus das UM meine Telefonnummer nicht im System hinterlegt hatte.
noch am 9.8 Endlich wieder Telefon.

ab 11.8 fingen dann die Telefonaussetzer an (Ich höre den anderen aber der Andere mich nicht mehr oder die Verbindung wird einfach unterbrochen.) gepaart mit Internet verbindungsabbrüchen.

11.8. ich rufe bei UM an und melde die Störung standard satz gerät neustarten bringt nur kurze linderung.

vom 12.8. bis 16.8 passiert nix UM macht einen auf Durchzug

16.8. 2. Techniker kommt vorbei und soll das Modem tauschen und die Leitung prüfen. es stellt sich heraus das laut dem Techniker das Problem angeblich nicht am Modem liegt und er nur die Leitung prüft und "verstellt" und wieder geht.

17.8. die Verbindungsabbrüche fangen wieder an.

17.8. UM Kontaktiert und Problem wieder gemeldet.

24.8. Techniker kommt vorbei tauscht nicht das Modem, stellt aber fest das die Leitungswerte total verstellt waren (Seine vorherigen beiden Kollegen haben halt volle Arbeit geleistet ;) )

26.8. Probleme mit Telefon und Internet verbindungsabbrüchen fangen wieder an. UM Kontaktiert Modem soll nun endlich getauscht werden. Habe auch eine Mail bekommen das ich ein Cisco EPC 3208 bekomme.

2.9 Bekomme eine SMS das ein Techniker vor ort kommen wird.

5.9. Techniker ist vor Ort weiß nicht was er tun soll. Wird informiert das er das Modem tauschen sollte. Er bingt ein TC7200 mit (Hier sei gesagt es sollte ein Cisco werden, aber meine Freundin konnte ihm das nicht sagen da sie den Namen vergessen hatte) und aktiviert es.

7.9 Wieder internetverbindungsabrüche und Telefonabbrüche. DHL liefert mir das Cisco modem

10.9 Wieder anruf bei UM um das Cisco zu aktivieren seit dem warte ich darauf das Die es mal hinbekommen heute ist der 12.9 und die leuchten am Cisco blinken und nix tut sich.
Stoki
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2013, 06:31

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon Stoki » 12.09.2013, 09:45

dakabelmann hat geschrieben:Hallo zusammen, hallo AussieGrit,

ich bin seit heute auch "stolzer" Besitzer des TC7200. Gerne würde ich es an meinen DIR-645 anschließen, um dessen Funktionen (Mac Sperre etc.) nutzen zu können.

Nur leider bekomme ich das irgendwie nicht hin. Kein Internet! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könntet, wie ich vorzugehen habe. Vielen Dank!!! :smile:


Schau mal das du dem DIR-645 eine andere IP gibst am besten 192.168.1.1 und subnetz 255.255.255.0
Damit behaken sich nicht das TC7200 und der Router.
NAT kann beim DIR-645 aktiv bleiben.
Stoki
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2013, 06:31

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon Flowstar » 11.01.2014, 16:28

Also bei uns ist das blaue Fenster für Wireless auch nicht da. Hat denn irgendjemand eine Lösung gefunden?
Flowstar
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2014, 16:23

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon Flowstar » 11.01.2014, 17:06

Hat jemand eine Lösung gefunden für das WLAN Problem? Wenn wir uns einloggn um das umzustellen erscheint kein Punkt "Wireless". Irgendjemand ein ähnliches Problem oder eine Lösung?
Flowstar
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2014, 16:23

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon robbe » 11.01.2014, 18:10

Dann ist ganz einfach das Wlan von UM nicht aktiviert worden. Also wurde es entweder nicht mitbestellt oder die haben im system wieder was durcheinander gebracht.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 813
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon Cathy888 » 14.02.2014, 09:26

Guten Morgen zusammen,

ich habe bei erster Durchsicht des Theads nichts passendes gefunden, daher möchte ich hier um Rat bitten.

Ich habe ( bei Verwandten) vor 14 Tagen von Kabel BW einen Internetanschluss bekommen, und leider funktionierte das WLAN von Anfang an nicht.
Mein Laptop findet den Router, zeigt aber 'nur lokal' oder 'eingeschränkte Konnektivität' an, der Techniker kommt sowohl mit Tablet als auch mit iPhone ohne Probleme ins Netz. Er hat sich gestern auch alle Mühe gemacht und 1 1/2 Stunden kreuz und quer gesucht.
Daheim habe ich T-Online mit Speedport, und alles läuft wunderbar, also liegt es ja nicht an der Karte.
LAN läuft einwandfrei, WLAN kommt ja wohl auch am Router an, aber laut Aussage Techniker ist es ein IP-Problem.
Dummerweise wurde im Vertrauen auf WLAN der Anschluß in die 2.Etage gelegt, sonst wäre es nicht unbedingt dringend notwendig.

Kennt jemand das Problem und weiss, wie man es lösen kann?

--EDIT--
Das Problem ist gelöst. Ich habe den Treiber meiner Netzwerkkarte aktualisiert, und das wars dann. Sollte man vielleicht auch mal den Technikern als Lösungsvorschlag mit auf den Weg geben.
Cathy888
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2014, 09:08

Re: Probleme mit TC7200

Beitragvon Wolfi2412 » 17.02.2014, 15:44

Kundendienst anrufen und für 30 Euronen freischalten lassen
sonst geht nichts. oder einen anderen Router verwenden VDSL
Ich hab die 7390 dazu verwendet und klappt hervorragend!
Wolfi2412
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2014, 15:29

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 26 Gäste