- Anzeige -

Umstellen von IPv4-Only auf Dual-Stack

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Umstellen von IPv4-Only auf Dual-Stack

Beitragvon SpaceRat » 10.08.2013, 23:49

eazrael hat geschrieben:Die Erfahrung von SpaceRat würde ich gerne bestätigen. Je Nach ziel ist der Sixxs-Tunnel mit dem PoP von Netcologne manchmal schneller (Latenz und/oder Durchsatz) als natives IPv4 über Aorta.

Im Moment ganz besonders.

Braucht nicht mehr viel und ich schalt meine Fritte um auf ADSL 15000 ...
Über IPv4 angebundene Seiten laufen grad so schlecht, mir fehlen sogar die Bildchen auf eBay ... und ich meine keine großen Bilder, sondern z.B. die PayPal-Piktogramme.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste