- Anzeige -

Fritzbox 6360 Synchronisiert ständig neu

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6360 Synchronisiert ständig neu

Beitragvon Blumentopf » 04.08.2013, 18:23

Hallo,

ich denke das Thema steht bestimmt schon wo habe es aber nicht gefunden daher fange ich einfach mal an.

Ich bin UM Kunde und habe das3 Play mit der Fritzbox 6360.

Seit gut 1 Monat haben wir das Problem das die Fritzbox beforzugt freitag abends oder Samstags abends meist immer so gegen 21 Uhr auf einmal kein Internet mehr hat und anfängt zu Synchronisieren. Das dauert ab und an nru 5 Minuten aber es kann auch mal 4 Stunden dauern. Neustarts beschleunigen das ganze nicht.

Nun habe ich schon zich mal bei UM angerufen und auch mitg AVM Telefoniert. Und jeder sagt mir es liegt nicht an UM oder AVM.
Nun habe ich mal ins System geschaut und gesehen das es tage gibt an denen die Fritzbox die ganze Nacht durchgehend das Problem hat das sie Synchronisiert - Internet wieder da- 5 Minuten Später wieder Internet weg- Synchroniesiert usw usw.

Es gibt Tage da ist nichts und dann wiederum ständig. Zeitlich kann ich keinen zusammenhang festellen. Technicker war auch letzte Woche hier und sagte mir wir hätten Top werte. Er könne nichts feststellen.
Wir sind leien und kennen uns Null mit der Materie aus, ich Google schon seit tagen und wenn ich was finde ist es für mich eigentlich spanisch.

So, heute früh war das Problem wieder da, aber nur 5 Minuten, den ganzen Tag lief die Box so sagt das System.

Gibst hier wem mit ähnlichen Problemen? Soll ich was Posten braucht Ihr Screenshots? Wenn ja von was, kommt dann sofort.

Danke schon mal :smile:

LG
Blumentopf
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2013, 18:11

Re: Fritzbox 6360 Synchronisiert ständig neu

Beitragvon phoenixx4000 » 13.08.2013, 23:24

Bitte mal im Ereignisprotokoll der FritzBox schauen, welches Ereignis dem Disconnect vorausgegangen ist.
Wichtig ist, das bis hier die Box nicht vom Strom getrennt wird, da sonst das Protokoll gelöscht wird.
Dazu Webbrowser öffnen und fritz.box eingeben
passwort, falls vergeben eintragen
im Bereich system Ergeignisse nachschlagen.

Danach
Im Bereich Internet -> Kabel-Informationen den Reiter Kabel-Internet auswählen.
Hier sollten oben bis zu 8 Kanäle eingetragen sein (In der Regel maximal 4) (Empfangsrichtung)
Hier sind folgende Werte Interessant (Frequenz/Powerlevel/MSE) Powerlevel sollte zwischen -4 und +9 liegen, MSE >33
Unten stehen auch 4 Kanäle drin (Senderichtung)
Hier bitte auf die Werte Frequenz und Powerlevel achten. Powerlevel sollte hier zwischen 42 und 50 liegen.

Die Häufigsten Probleme mit Neusyncronisierungen liegen in Pegelproblemen und Einstrahlungen.

Wenn es sich bei eurem Haus um ein Mehrfamilienhaus handelt, so kann schon ein defekter Fernseher eines Nachbarn, welcher am gleichen Strang wie das Modem angeschlossen ist dazu führen, das es zu Störungen kommt.

Schlecht angeschlossene Antennendosen und Fehlende Abschlusswiderstände können Ihr übriges dazu tun.

Gibt es denn zu dem Zeitpunkt, an dem die Störung auftritt irgendwelche wiederkehrenden Ereignisse?
(BSP.: Strassenbahn oder Buslinie, welche regelmäßig am Haus vorbeizieht? Amateurfunker in der Nachbarschaft, welcher abends sendet?)
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 45 Gäste