- Anzeige -

Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon elmago » 03.08.2013, 19:26

Hallo,

Heute ist UM nur mein Fernseh-Provider. Ich möchte aber wegen des schnelleren Internets von Vodafone (Telefon und Internet) zu UM mit 3play.
Wie sieht das technisch aus:
Ich bewohne ein Einfamilienhaus. Sowohl Telefon- und DSL-Anschluss als auch Kabelanschluss sind im gleichen Kellerraum mit entsprechender Verkabelung nach oben. Das Fernsehkabel wird ja nur von der alten Box auf die neue umgestöpselt.

Wird zum Wechsel nach 3play die vorhandene UM-Kabelbox im Keller ausgetauscht wird, kann ich daran die bestehende Telefon-Verkabelung anschließen und somit die im Haus vorhandenen TAE-Dosen nutzen?
elmago
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2013, 19:02

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon dj2ub » 03.08.2013, 20:19

Hallo,

hast Du eine Verfügbarkeitsabfrage bei UM gemacht, ob Telefon und Internet auch bei Dir verfügbar ist?

Gruss

DJ2UB
dj2ub
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 19.03.2010, 13:35

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon elmago » 03.08.2013, 20:26

Ja, es ist alles an meiner Adresse verfügbar.

Gruss
elmago
elmago
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2013, 19:02

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon UM-Tester » 03.08.2013, 22:15

Hi,
die TAE-Dosen kannst Du nicht mehr nutzen. Du bekommst ein Modem von UM und nötigenfalls die Fernsehkabeldose durch eine Multimedia-Kabeldose ausgetauscht. Es wird dann alles ans Fernsehkabelnetz angeschlossen.

Grüße
UM-Tester
UM-Tester
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon koax » 04.08.2013, 06:50

elmago hat geschrieben:Wird zum Wechsel nach 3play die vorhandene UM-Kabelbox im Keller ausgetauscht wird, kann ich daran die bestehende Telefon-Verkabelung anschließen und somit die im Haus vorhandenen TAE-Dosen nutzen?

Das Modem bzw. die Modem/Router-Kombination von Unitymedia wird an eine Multimediadose angeschlossen, die sich normalerweise ja in Deinem Wohnzimmer befindet (Antennendose). Normalerweise landet also Deine "UM-Box" gar nicht im Keller sondern in einem Wohnraum.

Theoretisch könntest Du euch eine MM-Dose zusätzlich im Keller setzen lassen und die Hardware dort anschließen. Mit etwas Bastelarbeit ließe sich auch die vorhandene TAE-Verkabelung am Gerät von UM anschließen und für die reine Telefonie nutzen.
Allerdings würde Dir dann die Netzwerkverkabelung (LAN) fürs Internet fehlen, die bei Dir ja wohl nicht verlegt ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon UM-Tester » 04.08.2013, 15:55

koax hat geschrieben:Theoretisch könntest Du euch eine MM-Dose zusätzlich im Keller setzen lassen und die Hardware dort anschließen. Mit etwas Bastelarbeit ließe sich auch die vorhandene TAE-Verkabelung am Gerät von UM anschließen und für die reine Telefonie nutzen.
Allerdings würde Dir dann die Netzwerkverkabelung (LAN) fürs Internet fehlen, die bei Dir ja wohl nicht verlegt ist.


Klar, kann man machen. Müsste man die Verkabelung fürs Netzwerk zusätzlich ziehen. Aber aufgrund der Fragestellung (Vorhandene Infrastruktur) setze ich mal voraus, er möchte das mit so wenig Aufwand wie möglich hinkriegen. Zumal man außerdem auch berücksichtigen muss, dass man mit der gleichen Bastelarbeit alles wieder zurückbauen muss, wenn man sich dann doch mal wieder für einen DSL-Anbieter entscheiden sollte ...
UM-Tester
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon elmago » 04.08.2013, 16:19

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich glaube, ich bin jetzt im Bilde. Entweder muss ich basteln (lassen), meine Telefon- und Internet-Umgebung an der UM-Hardware ausrichten oder alles so lassen, wie es jetzt ist.
elmago
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2013, 19:02

Re: Vorhandene Telefonverkabelung bei 3play anschließen?

Beitragvon M@rtin » 06.08.2013, 21:42

Also, ich habe seit Juni auch 2-Play und nutze die vorhanden Telefonverkabelung im Haus. Da Kabelübergabestelle in der Garage, die Telefonübergabestelle im Raum daneben ist, hat der Techniker ein Koaxkabel als Stichleitung in den Nebenraum gelegt. Dort befindet sich nun die Fritzbox 6360 direkt neben der jetzt ungenutzten Telefonübergabestelle. Die FB 6360 hat einen S0-Bus-Ausgang (=ISDN), an dem ich dann meine schon jahrelang genutzte ISDN-Telefonanlage samt aller vorhandener Telefonverkabelung (Analog & ISDN) weiterhin nutzen kann. Das WLAN reicht bis in die 2. Etage, allerdings nutze ich eine Ethernet-Leitung zum 2. WLAN-Router, der seine Aufgabe schon vorher mit DSL verrichtete.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste