- Anzeige -

100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

Beitragvon drahtab » 27.07.2013, 14:14

100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156 mit Frequenzbereich 47 - 450 MHz ist bislang lediglich vorhanden.

Hallo Ihr Spezialisten,

erwäge den 100mbit-Anschluss zu bestellen, ohne TV, ohne Fon.

Im 12-Parteien-Haus (Eigentümer ist mein Onkel) ist lediglich dieser Hausanschlussverstärker SHV 156 von Hirschmann von 1988 vorhanden,

Bild

der in alle Wohnungen immer noch ein tadelloses Bild liefert, wobei natürlich die digitalen Programme oberhalb von 450 MHz nirgends ankommen. Über Letzteres hat sich aber noch niemand beklagt.

Ich krebse nun schon seit Jahren mit meinen T-COM-16-Mbit-Anschluss und seiner miserablen Uploadrate rum und möchte jetzt einfach gerne mal die 5mbit-Upload-Möglichkeiten von Kabelbw ausprobieren. Nur leider habe ich keine Ahnung, was meine etwaige Bestellung an technischen Änderungen und zusätzlichen Kosten auslösen würde?

1. Durch meine Bestellung darf sich an der Bildqualität dessen, was in den 12 Wohnungen bislang ankommt (ca 40 TV-Programme, ohne, dass die Leute irgendwelche Digitalreceiver bräuchten) auf keinen Fall etwas verschlechtern!

2. Mein Onkel lässt mich zwar theoretisch meine 100mbit problemlos bestellen, aber er will keinen Cent dazu beisteuern, sollte der oben zu sehende Hirschmann-Verstärker dazu ausgetauscht werden müssen?

3. Ich persönlich fände es nicht schlecht, wenn eine Veränderung des Hausanschlussverstärkers notwendig wäre, wenn diese Veränderung auch die Option für Fon per Kabelbw gleich mit vorsehen würde?

4. Der 100mbit-Anschluss kostet noch bis Ende Juli 2013 30 Euronen/Monat für 24 Monate, dann kommt noch eine Aktivierungsgebühr dazu. Aber damit hab ich ja noch kein Quäntchen Hardware. Meinen jetzigen T-Com Sinus 154 werde ich wohl kaum für den 100mbit-Anschluss verwenden können. Was müsste ich denn dann noch an neuer Hardware kaufen, damit das mit den 100mbit geht?

Wenn jemand von euch schon so eine Umstellung durchexerziert hat oder sonst nützliches Wissen oder Erfahrungen beisteuern kann, dann würde ich mich auch gerade angesichts der tropischen Begleitumstände dieser Tage, sehr darüber freuen.

Vielen Dank und kühlende Grüße
drahtab
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2013, 13:16

Re: 100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

Beitragvon robbe » 27.07.2013, 14:57

1. Priorität beim Einpegeln des Verstärkers hat natürlich der HSI Kunde (in dem Fall du) . Das sich die Werte bei den anderen Leuten etwas ändern werden, ist relativ wahrscheinlich, aber sicher nicht in dem Umfang dass sich da irgendwas verschlechtert. Ich versuche immer, das der neue Verstärker zumindest mit ähnlichen Werten wie der Alte raus geht. (Meistens dann aber höher)

2. Der Vertärker muss so oder so raus, ebendso der Übergabepunkt. Wie das mit den Kosten ist, kann ich garnicht mal sagen, würde aber meinen das kostet nichts.

3. Wenn Internet geht, geht auch Telefon.

4. Du bekommst immer ein entsprechendes Kabelmodem oder Modemrouter mit dazu.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 812
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: 100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

Beitragvon drahtab » 27.07.2013, 15:49

@robbe: herzlichen dank! das hört sich ja schon mal so an, dass ich es verstehen kann, dachte es wäre viel komplizierter. gibt es hier im forum vielleicht irgendwo bilder, die ich meinem onkel zeigen könnten, wie ein veränderter übergabepunkt und ein veränderter verstärker aussehen würden? gruß
drahtab
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2013, 13:16

Re: 100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

Beitragvon Knifte » 27.07.2013, 16:11

Optisch wird sich da nicht enorm viel verändern.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

Beitragvon robbe » 27.07.2013, 16:31

Der ÜP wird sich optisch nicht verändern, bloß das dann nicht mehr "Post" draufsteht. Weiß nicht wie es bei Kabel BW ist, aber bei Unity würde eine Lochblechplatte an die Wand kommen. Darauf befinden sich Verstärker, Verteiler, Erdungswinkel. Wird bei Kabel BW sicher nicht viel anders sein.

Bild
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 812
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: 100mbit-Bestellung! Aber: Analoger Hirschmann SHV 156

Beitragvon drahtab » 27.07.2013, 18:25

@knifte & robbe: vielen dank euch. wenn das, was ihr da zeigt, auch etwas schräg unter die treppe montiert werden darf - anderen platz gibt es nicht - dann wird das ja geradezu flutschen. schade, dass die kabelbw nicht einen stall von bildern hat (wenn ich produktmanager wäre, gäb's das) mit vorher - nachher. das kriegt doch schon jede pimp-show hin :winken: und der potentielle kunde wäre schon viel ruhiger... gruß
drahtab
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2013, 13:16


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 43 Gäste