- Anzeige -

Kleiner IPv6-Workshop

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon SpaceRat » 17.02.2014, 17:00

oci hat geschrieben:"Einrichtung von IPv6-Konnektivität auf einem Android-Smartphone"

nach install kommt immer eine fehlermeldung.....was tun ??

Welche?

Screenshot:
Screenshot erstellen
Drücken Sie nun gleichzeitig die Ein- und Ausschalttaste rechts am Gehäuse und die Home-Taste unter dem Display, bis die Bildschirmdarstellung verkleinert wird. Das dauert etwa ein bis zwei Sekunden.
Den Screenshot finden Sie über den Punkt Galerie im Hauptmenü. Das S3 legt dafür automatisch ein eigenes Album namens Screenshots an.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon oci » 17.02.2014, 17:46

Das hier ist sie:

Bild
oci
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2013, 04:06

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon SpaceRat » 17.02.2014, 18:09

oci hat geschrieben:Das hier ist sie:
Bild

Das sind mehrere Fehlermeldungen, wobei die nachfolgenden Resultat des ersten Fehlers sein dürften.

Die erste Meldung lautet sinngemäß, daß der Befehl "cp" die Option "-d" nicht verstanden hat.
"cp" ist Unix-Sprech für "copy", also kopieren, demnach wurde auf jeden Fall ein Kopiervorgang nicht durchgeführt.

Im weiteren Verlauf kann tar (tape archiver) dann die angebene Datei nicht auspacken, vermutlich, weil sie es ist, die nicht kopiert wurde ...

usw.

Zur Lösung:
Ich weiß nicht, auf welche Weise Du Deinen Androiden gerootet hast, auf jeden Fall wurde keine oder keine besonders gute busybox-Version dabei mit installiert (Busybox ist ein kompaktes Sammelsurium von Linux-Befehlen in nur einer Datei, darunter auch "cp" und "tar").
Installiere einfach Busybox mit dieser App, dann sollte eine ausreichend leistungsfähige Version von busybox auf dem Galaxy sein.

Background:
Busybox an sich ist auf fast jedem embedded linux drauf, also auch im ungerooteten Galaxy, auf Deinem Router, auf Sat-/Kabel-Receivern usw. usf.
Allerdings kann man busybox mit unterschiedlichem Leistungsumfang bauen und der ist beim werksseitigen Busybox oft eher mau.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon oci » 17.02.2014, 18:44

ok....busybox drauf und bei install den grünen haken bekommen.
jetzt kommt dann "username" und "passwort"
sag mir ganz kurz was ich da eintragen soll bitte..danke
oci
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2013, 04:06

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon SpaceRat » 17.02.2014, 18:47

oci hat geschrieben:ok....busybox drauf und bei install den grünen haken bekommen.
jetzt kommt dann "username" und "passwort"
sag mir ganz kurz was ich da eintragen soll bitte..danke

Du mußt zuerst (kostenlos) ein Konto bei SixXS anlegen und dort auch einen Tunnel beantragen.

Benutzernamen und Kennwort in androiccu sind eben diese von SixXS.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon oci » 17.02.2014, 18:49

ähhh......blöde frage vielleicht...
sol ich dort meine richtigen daten angeben ?? :kratz:
oci
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2013, 04:06

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon SpaceRat » 17.02.2014, 18:53

oci hat geschrieben:ähhh......blöde frage vielleicht...
sol ich dort meine richtigen daten angeben ?? :kratz:

Sie sollten zumindest plausibel sein, denn sie werden von Hand überprüft.
Da erfolgt keine automatische Freischaltung ...

Mit "Donald Duck" aus "Entenhausen" wirst Du also nicht weit kommen, mit "Bernd Krömer" aus "Essen-Kray" schon eher ;>

Ich kann Dich aber zumindest insoweit beruhigen, daß kein (zusätzlicher) Spam bei Dir ankommen wird und es auch keinen nervigen News-Letter o.ä. gibt.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon oci » 17.02.2014, 19:10

kann ich die daten auch über pc eingeben oder muss ich übers s3 ??
oci
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2013, 04:06

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon SpaceRat » 17.02.2014, 19:19

oci hat geschrieben:kann ich die daten auch über pc eingeben oder muss ich übers s3 ??

Du kannst Dich ganz normal vom PC aus anmelden.

Erst wenn Du Dich erfolgreich angemeldet und Dir ein Tunnel genehmigt wurde, gibst Du die entsprechenden Daten in androiccu ein.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kleiner IPv6-Workshop

Beitragvon oci » 17.02.2014, 19:22

noch ne vielleicht blöde frage....
die haben mir nun nen namen gegeben, aber wie kann ich ein passwort vergeben ??
konnte ich bei der anmeldung nirgends angeben ??
oci
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2013, 04:06

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 17 Gäste