- Anzeige -

Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leitung

Beitragvon Kabeltraeger » 25.06.2013, 18:01

Gruß in die Forumrunde...

Mein Setup ist Windows 7, WLAN Router DIR 600, Kabelmodem Cisco EPC 3208, Verbunden mit Desktop PC...

Ich wollte mich mal erkundigen bei Euch was zu tun ist wenn ich den WLAN Router aussen vor lassen möchte und rein über das Kabelmodem ins Internet gehen will.... Also
ohne jeweils die Kabel umzustöpseln ( sorry wenn Laienfrage )

Und dann kann ich ja auch gleich fragen welche Hardware ihr benutzt bei der 150er Leitung.. Das DIR 600 scheint ja wohl die Geschwindigkeit gehörig auszubremsen..
Komisch, daß daß UM es für diese Kapazität überhaupt anbietet..

Danke für Anregungen und infos.. Bernd
Kabeltraeger
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2013, 17:46

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Knifte » 25.06.2013, 18:07

Wenn du nur übers Kabelmodem ins Internet willst, dann einfach den PC mit LAN Kabel ins Modem stöpseln.

Der DIR 600 wird wohl nicht reichen für die 150er Leitung. Glaube aber auch nicht, dass UM den mit dieser LEitung vertrieben hat. Wenn dann kann es sich eigentlich nur um einen Fehler handeln.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Kabeltraeger » 25.06.2013, 18:48

Also doch umstöpseln mit dem Kabel dann jeweils.. Dachte das geht vielleicht über Einwahlverbindung am PC selber...

Gut, dann muss ich mal neugierig bei UM selber sein.. Die hatten mir wirklich nur das DIR 600 hngestellt...
Kabeltraeger
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2013, 17:46

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Knifte » 25.06.2013, 18:50

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du jetzt genau meinst bzgl. des Umstöpselns. Wenn du doch nur 1 PC direkt am Modem betreiben möchtest, dann brauchst du ja nix umzustöpseln.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Kabeltraeger » 25.06.2013, 19:40

Ach so, dann möchte ich noch erweitern das ich in den erweiterten vier Wänden näturlich auch per Smartphone oder Tablet vom W-LAN profitieren möchte... Dafür also den Router letzendlich benötige...
Kabeltraeger
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2013, 17:46

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Knifte » 25.06.2013, 19:52

Um die 150 auch per WLAN nutzen zu können, brauchst du einen Router der mit mindestens 450 MBit im WLAN sendet. Und natürlich brauchst du dann einen entsprechenden Empfänger am PC.

Oder du besorgst dir einen ordentlichen Router, der die 150 MBit im LAN schafft und nur den 300 MBit Standard beherrscht. Für Smartphones etc. sollte das locker reichen.

Die Router die UM dir zur Verfügung stellt sind aber die absoluten Low-End Modelle, die m.E. nicht unbedingt für ein High-End Produkt wie das 150.000er Internet nicht wirklich zu gebrauchen ist.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Moses » 26.06.2013, 09:40

Ja, den Router austauschen ist das einfachste. Da würd ich mich auch gar nicht weiter mit UM beschäftigen... gehört der WLAN Router DIR 600 dir (also nicht von UM geliehen)? Dann verklopp den über eBay und kauf dir was besseres...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Kabeltraeger » 26.06.2013, 18:02

Ja, ich glaube das mach ich auch einfach.. Ein neuer Router kommt ins Haus..

Beim Stöbern hier im Forum wurde glaube ich der ASUS RT-N660 oder RT-AC66U empholen
Kabeltraeger
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2013, 17:46

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon Knifte » 26.06.2013, 18:23

Die Asus Router sollen zumindest recht gut sein, insbesondere im WLAN-Bereich.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umschalten von WLAN Router auf Kabelmodem bei 150er Leit

Beitragvon HariBo » 26.06.2013, 19:40

und nicht vergessen, nach Gerätewechsel das Modem neustarten.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste